Mit der Motorleistung zufrieden?

  • Ich fahre einen Boxster 987 mit der Basismotorisierung (2,7 Liter). Im Prinzip bin ich mit der Motorleistung zufrieden. Klar, mehr ginge immer, aber für meine persönliche Nutzung (viel Landstraße, ab und zu Nordschleife) reicht es vollkommen aus. Würde ich eher lange Autobahnstrecken fahren, hätte ich wahrscheinlich über einen Boxster S oder gleich über einen 996/997 nachgedacht.

  • Quote

    Original von sabotage
    Ich fahre einen Boxster 987 mit der Basismotorisierung (2,7 Liter). Im Prinzip bin ich mit der Motorleistung zufrieden. Klar, mehr ginge immer, aber für meine persönliche Nutzung (viel Landstraße, ab und zu Nordschleife) reicht es vollkommen aus.


    Das sehe ich genauso. Bisher habe ich noch nie wirklich Leistung vermißt (außer in der steilen Rechtskurve bei Ex-Mühle :razz: ). Da ich auch von meinem vorherigen Auto fleißiges Schalten gewohnt bin, finde ich auch den Boxster mit der Basismotorisierung trotz der Drehmomentschwäche in den unteren Drehzahlregionen äußerst spritzig. Man muß halt, wenn's drauf ankommt, einen oder zwei Gänge zurückschalten und wird mit ausreichendem Punch ins Gestühl belohnt. :still:


    Klar kann's immer auch ein bißchen mehr Leistung sein. Das sagen aber auch Leute, die 300 oder 400 PS unter der Haube haben. Daß man nie damit zufrieden ist, was man hat, gehört wohl zur menschlichen Natur. :deal:


    Gruß
    Olli

    Ein Abstinenzler ist ein charakterschwacher Mensch, der der Versuchung erlegen ist, sich selbst ein Vergnügen zu untersagen.

  • Bin erst gestern nen kleinen Cayman gefahren weil sich mein kleiner Bruder einen Kaufen möchte,ich selbst habe auch den S.


    Das der normale nicht den durchzug eines S erreicht ist wohl jedem klar,allerdings war ich überrascht wie gut der kleine Schnappi doch geht,also keine Angst er wird dir reichen und du wirst sicherlich jede menge Spaß damit haben. :thumb:

  • Hallo Dirk,


    schwieriges Thema.


    1.) Leistung kann man wahrscheinlich nie genug haben, und auch Drehmoment ist immer gut
    2.) Die heutigen "Alltags-"Diesel versauen einen ziemlich in diese Richtung, erst recht so Sahnestückchen wie ein 3,0 TDI


    AAAABER:


    Für einen Sportwagen, und meiner Ansicht nach auch für ein gutes Auto generell, zählen nicht die absoluten PS/NM Werte, sondern


    - ein gutes Handling
    - eine für den Einsatzzweck gute Leistungsentfaltung
    - eine gute Gesamtabstimmung


    Ein 150PS Auto à la Lotus Elise kann mehr Spass machen und schneller zu bewegen sein, als mancher PS Bolide mit doppelter oder dreifacher Leistung.


    Ein 115 PS Diesel kann im Alltag mehr Spass machen oder schlichtweg angenehmer sein als mancher Sportwagen


    Ein "Porsche" hat (zumindest mein Boxster) eine eigene Art Abstimmung. Ich finde sehr harmonisch. Sicher, würde ich ihn gerne auch mit 400 oder 500 PS nehmen. Aber ich muß zugeben, es geht auch so ganz gut. Meiner ist "zwar" ein S, aber ich bin mir sicher, die Grundwerte gelten auch für die Basis. Auch ein -wahrscheinlich wie immer moderates Facelift, und ein neuer Motor mit ein paar 10 PS mehr


    Gruss


    Alex


    PS: Was ich ernsthaft nicht verstehe: Du wirst doch eine Probefahrt gemacht haben, bevor Du gekauft hast?


    Und sicher auch das eine oder andere leistungsstarke (vielleicht sogar leistungsstärkere) Fahrzeug?


    Wenn Dich diese Probefahrt zu dem Ergebnis gebracht hat, daß DEIN Cayman für DICH richtig ist, würde ich mich einen Dreck darum scheren, was andere meinen, was richtig motorisiert sei.... Schließlich hast Du DEINE Entscheidung getroffen.

  • Leute, was denkt Ihr denn?
    Natürlich habe ich vorher Probe- und Vergleichsfahrten gemacht! Ein S war preislich einfach nicht drinn, ich freue mich auch riesig auf die Auslieferung. Mir ist auch klar, dass die Leistungsentfaltung eine andere ist, als bei meinem 3.0 TDI-Trecker.
    Ich wollte nur einmal Eure Meinung hören.
    Da ich das Auto dienstlich fahre, kam auch "nur" ein Neuwagen in Frage. Den Anworten entnehme ich, dass scheinbar mehr S-Modelle als "nicht S"-Modelle verkauft werden.
    Es sind meine ersten Erfahrungen mit einem eigenen Porsche.


    Gruß


    Dirk


  • Wie gesagt du wirst mit dem Cayman ohne S jede menge Spaß haben,also mach dir keinen Kopf und freue dich auf dein mega Gerät. :freu:

  • ja, ja die TDI`s, die wahren Herrscher der Autobahnen können schon nerven. Einfach später Bremsen und dann passt es schon!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...