Untersteuern 964 C4

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo liebe 964er-Gemeinde,


    mein Gefährt untersteuert gerade in engen Kurven recht nachhaltig, vor allem „unter Zug“. Offenbar gibt es 964 C 4, deren Untersteuertendenz weniger ausgeprägt bzw. gar nicht vorhanden ist, siehe klick mich. Mein Auto verhält sich anders als das im Film, vielleicht liegts aber auch an der Farbe :-a oder am Fahrer :-a :-a.


    Daher meine Frage: Habe ich Möglichkeiten, das Fahrverhalten in Richtung neutral (oder gar tendenziell zum Übersteuern hin) zu verändern, oder liegts schlicht am Antriebssystem? Dass ein C 4 nie das gleiche Fahrverhalten aufweisen wird wie ein C 2 ist mir auch klar. Teils hab ich schon gelesen, dass ein anderes Fahrwerk und/oder andere Spur-/Sturzeinstellungen das Fahrverhalten verbessern. Es ist aber wohl nur sinnvoll, beides zusammen zu ändern, oder kann man auch beim Serienfahrwerk entsprechende Änderungen vornehmen, ohne gravierende Nachteile z.B. im Hinblick auf Verschleiß/Abnutzung zu haben? Oder bringen breitere Reifen an der VA (krieg ich das eingetragen? brauch ich da andere Felgen??) was?


    Das Fahrwerk ist bei mir Serie, Reifen Conti Sport… irgendwas, VA 205/50 ZR17, HA 255/40 ZR 17, an der HA habe ich wohl Distanzscheiben verbaut, Luftdruck fahr ich normal überall 2,5 bar.


    Am meisten würde ich mich über Antworten von anderen 964 C4-Fahrern freuen, die selbst schon erfolgreiche Maßnahmen ergriffen haben :t:. Freuen tu ich mich natürlich auch über alle, die ein weiteres Mal kund tun, dass Allradporsche im Allgemeinen und 964 C 4 im Speziellen was für Mädchen, Jäger oder Gebirgsschützen sind :-].


    Danke schon mal und viele Grüße


    Florian

  • Hallo Florian,


    vorne 225/45 17 sollten ein neutraleres Fahrverhalten bewirken.


    Ich selbst fahre 235/45 17 und 255/40 17, allerdings auf RUF Speedline 8 und 9" und natürlich auf einen C2.


    Porsche selbst gibt die 225 vorne nicht frei, aber sie sind dennoch eintragungsfähig.


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Ich würde mal generell die Spur und Sturzeinstellung und auch die einzelne Radlastverteilung nachmessen lassen.


    dies aber unbedingt bei einem der das auch richtig machen kann, schon wegen der einzelnen Radlasten (also PZ oder andere Porsche-Spezialisten, der Reifenhändler mit einen Spurvermessungsangebot kann das wohl kaum).


    Inwieweit dein breiterer Hinterreifen dafür in Frage kommt kann ich nicht sagen, das müssten die Kollegen der Fahrwerkstuner beantworten. :blumengruss:

    Gruß Edi
    911 SC Bj. 1980 seit 2010 mit H-Kennzeichen
    (Erstbesitz, in 2007 komplett restauriert)
    John Deere X 304 R mit Allradlenkung

  • Hi Florian!
    Meiner ( C2 ) ist gelb, aber er tendiert trotzdem im Kurveneingang zum Untersteuern.
    Der 964 ist halt a bissle so.
    Voriges Jahr auf dem Salzburgring fuhr Walter Röhrl persönlich mit meinem Porsche ( und ca. 20 anderen ).Sein Komentar zum Fahrverhalten. "Spitze Fahrwerk"
    Wir sind auf die Fahrerlagerkurve mit235Km/h zugerauscht und dann rel. quer in die Schikane dahinter. Und auch beim Slalomfahren wuder mir klar:" Beim Einfahren in die Kurve muss der Gang und die Geschwindigkeit stimmen", dann in der Kurve- Gas! und evel. Gegenlenken.
    So bin ich dann nicht mehr vor allem beim Slalomfahren dauernd über die Vorderachse geschoben. Mich würde ein Vergleich intressieren, wie stark andere Untersteuern, aber seid Röhrl glaube ich nicht mehr, das ich ein problematisches Fahrwerk habe.
    Es grüßt mit qualmenden Reifen: Hubert

    Porsche 911ST Clone Bj: 73 Bahiarot

    G Modell Targa Bj: 76 (In Aufbau) Farbe noch nicht festgelegt

    996 GT3 FL Bj: 2004 Speedgelb

    964 C2 Bj; 93 Ferrarigelb


    Ich kann garnicht so viel fahren wie ich Schraube

  • Hallo Florian


    Wenn Du Glück hast, meldet sich der Marcus (mag356). Sein C4 Cabrio ist ganz leicht untersteuernd bis neutral eingstellt - allerdings resultiert meine Meinung vom Beifahrersitz aus. Sein Fahrwerk ist überarbeitet. Wie genau, das muss er selbst erklären.


    'Leicht untersteuernd bis neutral' ist übrigens auch der C2 im Serienzustand abgestimmt.


    Beste Grüsse


    Markus
    den einige Runden mit Marcus von der unterbewussten Abneigung gegenüber C4 kuriert haben


  • Das könnte mal ein Versuch für kleines Geld sein. Bau die mal aus. Dadurch wird die Spur hinten schmaler und übersteuern begünstigt.


    Du kannst auch mit dem Luftdruck experimentieren. Vorne niedriger als hinten, d.h. mal vo 2.5 , hi 2.7 testen.


    Alle Porsche 911 sind übrigens ab Werk tendenziell untersteuernd ausgelegt. Erst wenn der Grip richtig abreisst, kommts übersteuern.

  • stell dich mal hinter das auto und schau dir deinen sturz VA im vergleich zur HA an.
    ab werk haben die autos alle hinten mehr sturz als vorn. damit ist sichergestellt, dass die haftung zuerst vorn nachlässt und man dadurch gewarnt wird. untersteuern bemerken viele auch deshalb, weil sie sehr stark am lenkrad zerren. dadurch MUSS der grip abreissen.


    bei einem sportsetup hat man ca. 20 - 30 bogenminuten mehr sturz auf der VA. dadurch so gut wie kein untersteuern mehr, aber auch kein narrensicheres ankündigen mehr.
    bevor am steup geschraubt wird, erst einmal das eigene einlenken überprüfen, dann mit dem luftdruck spielen, reifenbreite auf der VA erhöhen und erst wenn diese änderungen verstanden und nachvollziehbar sind, erst dann am setup werkeln.


    gruß
    frank

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...