Drehzahl und Voltproblem

  • Ich brauche eure Hilfe


    nachdem endlich meine kaltstartprobleme weg sind hab ich ein problem beim fahren


    der wagen sprint an und rennt ruhig. Drehzahl ist zwischen 100-200 Umdrehungen zu hoch. Auch die Voltanzeige zeigt nur unter 12 volt, manchmal auch etwas unter 11 Volt. Dachte mir das er verstellt ist und die anzeige spinnt. Messgerät genommen und an Batterie gemessen, 11.5 Volt. Verbraucher angeschaltet, 11,2 Volt.


    Also die Anzeige stimmt. Beim Fahren dann war kurzeitig die Drehzahl wieder auf den normalen 950 Umdrehungen und die Voltanzeige steht auf etwas über 13 Volt.


    Was mir auch aufgefallen ist das die Tempanzeige nur am ende vom weissen breich bzw. bis max. 1ster weisser Strich befindet. kann aber auch an den aussentemperaturen bzw. an der ungenauen Anzeige liegen.


    Jemand ne idee was es sein kann?

  • Hört sich nach fehlender Erregerspannung an, bei ca 3500-4000 Umdr.


    erregt sich die Lichtmaschine dann von selber.


    Ist die Ladekontrolleuchte vieleicht defekt ?




    M.f.G. Mopedman

  • Prüf mal den Keilriehmen, ob der schon glänzt. Ist das der Fall rutscht er (ein bisschen) durch, und die LiMa wird nicht mehr richtig angetrieben --> lädt nicht mehr richtig.
    Wenn der i.O. ist würde ich mir mal die Kohleschleifer von der LiMa ansehen, die halten bekanntlich auch nicht ewig.
    Dazu wirst Du sie warscheinlich ausbauen müssen. Wenn Du sie schon in der Hand hast und die Schleifer auch i.O sind, trage sie mal zum Boschservice, oder einer gut ausgestatteten Werkstatt und lass sie mal durchmessen.
    Ob daher auch die Drehzahlschwankungen rühren, kann ich allerdings nicht sagen. Möglicherweise hat das eine mit dem anderen garnix zu tun.


    Dein Temperaturproblem würde ich auf ein defektes Termostat schieben. Das Problem haben hier zur Zeit viele, ich eingeschlossen.


    Viel Erfolg, Gruß
    Locutus

  • lima ist erst 1 jahr alt, keilriemen ist straff und ca. 1/2 jahr alt. also von dieser seite nichts zu befürchten.


    ich glaube schon das beides zusammenhängt. es ist beides genau zeitgleich aufgetretten und die anzeigen (drehzahl + voltanzeige) bewegen sich paralell.

  • Zitat

    Original von TBA
    lima ist erst 1 jahr alt, keilriemen ist straff und ca. 1/2 jahr alt. also von dieser seite nichts zu befürchten.


    ich glaube schon das beides zusammenhängt. es ist beides genau zeitgleich aufgetretten und die anzeigen (drehzahl + voltanzeige) bewegen sich paralell.


    Vielleicht das Masseband?
    Ansonsten überprüf mal, ob die Rollen des Keilriemens alle fluchten, habe da im Moment auch Probleme mit, die Lima steht leicht schief. Habe die nötigen Teile schon hier, wenn das Wetter besser ist erneuere ich die Limabefestigung. Der Keilriemen rutscht so manchmal durch, insbesondere wenn das Licht eigeschaltet ist. Hört man nicht unbedingt immer. Gespannt ist der Riemen gut, das muss nichts heissen.


    Gruß Mark

  • die halterunghalterung ist mit dem keilriemenwechsel gemacht worden. die gesamten kabel vom anlasser und lima wurden erst diese bzw letzte woche gemacht