Leuchtweitenregulierung

  • Tagchen zusammen

    ....kann es sein, dass wir noch nie die Leuchtweitenregulierung durchgesprochen haben ????
    Meine ist leider kaputt oder regelt nix mehr, hängt das zusammen mit dem Vorfred Druckspeicher ??

  • :wink: Hallo
    Die Leuchtweitenregulierung
    wird durch Flüssigkeit ( Glysantin ? ) erreicht die durch die Leuchtweitenregulierung (neben dem Sitz) mehr oder weniger unter Druck gesetzt wird. In den Lampenhaltern der Hauptscheinwerfer sitzt jeweils EIN Federbelasteter Verstellmechanismus in einer einem Hydraulikzylinder ähnlichen Art. Dadurch das die Flüsigkeit durch die Verstelleinheit in den Zylinder gedrückt wird, kommt die Stößelstange raus und verstellt den Scheinwerfer. Soweit so gut.
    Aber: Nach paar Jahren zerbröseln die Dichtungen und die Manschette in diesen Minizylindern. Das Fluid läuft aus. Kaputt. Ersatz??? Dichtungen dazu gibbet keine soweit ich Rausfinden konnte. Neu? Da leg ich was drauf und kauf noch einen 928. Der Heinrich supercarry kennt sich bestens aus, :headbange sagte mir mal das vom Fiat Ducato *oder so :-a ich weiß nimmer genau* die Teile nahezu Baugleich sind... Let`s try out.


    Heli

    "Geht nicht" gibt es nicht!!!

    2 Mal editiert, zuletzt von Heli (18. September 2006 um 13:43)

  • Hallo Heli,

    sehr gutes Erinnerungsvermögen, Respekt! :headbange

    Habe seinerzeit für die Tüv-Abnahme meines Wohnmobils (92er Fiat Ducato) die Leuchtweitenregulierung erneuern müssen. Gabs beim freundlichen Fiathändler für "schlappe" 130 Euro (im Mai 2004). Im Zuge der Montagearbeiten stellte ich weitgehende Übereinstimmungen mit der 928er Mimik fest.
    Da aber der Teilepreis sich nicht so weltbewegend unterscheidet (Aktuell bei Porsche 158,05 Euro, Po-Nr. 92863122001 ), habe ich die Baugleichheit nicht bis ins Detail verifiziert.
    Da in Deutschland die Leuchtweitenregulierung erst ab 01.01.1990 Pflicht bei Neuwagen wurde, wird sie bei älteren Fahrzeugen beim Tüv meist nicht geprüft. Ab Modelljahr 90 wurde die Leuchtweitenregulierung bei den 928ern ja auch auf elektrische Betätigung umgestellt.

    Mein persönliches Fazit:
    So lange immer wieder wichtigere Dinge am Shark zu erledigen sind, wird die Instandsetzung der hydr. Leuchtweitenregulierung bis auf weiteres vertagt.

    Gruß
    Heinrich

  • Ab Modelljahr 90 wurde die Leuchtweitenregulierung bei den 928ern ja auch auf elektrische Betätigung umgestellt.

    Gruß
    Heinrich[/quote]

    ja, habe einen GT MJ 90, also eine elektrische Leuchtweitenregulierung.
    alles was el. ist geht also auch mal kaputt. Bei mir äußert sich das in einem nerftötenden, hartnäckigen, selbständigen auf und ab des linken Scheinwerfers begleitet von einem lauten bssss bsssss bssss des LWR-Motors, auch wenn nur die Standlichter an sind. Ob Tankstelle, Ampel oder sonstwo: interessiertes lauschen irgendwelcher passanten....
    Ich war sogar bei der Porsche Werkstatt deswegen, die haben auch aufgegeben...

    ein Vorteil hat es ja: man hört , wenn man sein Licht angelassen hat

    Was soll man tun? Kabel abzwicken? hat jemand eine andere Lösung?

    schöne Grüße, Lubu

  • Sicherung ziehen.
    Habe ich auch gemacht.
    Morgen kann ich Dir sagen, welche es ist.
    Das einzige, was sonst noch dranhängt, ist die Kennzeichenbeleuchtung und die Motorraumbeleuchtung.

    Dann ist Ruhe!

    Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.

    V8. Amen

  • Hi,

    Höhenverstellung:
    Das Ding ist von Bosch. Nicht lachen: wenn an dem Knopf gedreht wird, sorgt ein großes Gewinde dafür, dass zwei Kunststoffkolben (mit Gummilippe als Dichtung) in ihren Buchsen nach unten gedrückt werden. Dabei wird das Frostschutzmittel verdichtet und am anderen Ende der Leitung werden die Scheinwerfer bewegt.

    Auf mich macht der Regler den Eindruck, dass er früher oder später (eher früher) undicht werden muss.

    Sollte nur Flüssigkeit im Regler fehlen, kann dies relativ einfach behoben werden (ohne Gewähr):
    - Drehknopf abziehen
    - Regler ausbauen (2 Muttern müßen von unten gelöst werden)
    - Schraube unter Drehknopf lösen
    - Oberteil mit darunterliegender Metallklammer vorsichtig herausziehen
    - Lage der Metallklammer merken
    - Beide Frostschutzleitungen abziehen (Leitungen gut festhalten, kräftig ziehen)
    - In die nun vorhandenen Öffnungen am Regler hineinblasen
    - Beide Kolben herausnehmen
    - Leitungen wieder aufstecken
    - Frostschutz bis zur Überlauföffnung einfüllen
    - Scheinwerfer zum Entlüften nach oben drücken und loslassen
    - Kolben einsetzen
    - Zusammenbauen und prüfen

    Sollte das Gegenstück am Scheinwerfer undicht sein, war die Arbeit umsonst.

    Gruß, James

  • Hallo Lubu,

    an dem Motörchen das sich ständig selbständig macht habe ich
    auch eine zeitlang gelitten (S4 Bj.90).
    Der Fehler liegt in den Endschaltern im Stellmotor. Diese halten die
    Position nicht mehr korrekt und so fährt der Stellmotor immer
    zwischen zwei Positionen hin und her.
    Ich habe mich dann bis zum Verstellmotor der hinter dem Scheinwerfer
    sitzt durchgekämpft und den Stellmotor ausgebaut.
    Mein Teiledealer hat dann einen Motor von VW auf die Theke gelegt
    der vollkommen identisch war ( 1H0 941 295 C ).
    Funktioniert bis heute und hat mich € 15,- gekostet.

    Beste Grüße
    Klaus

  • Hi James,

    prima Beschreibung. Probier ich glaube ich mal aus. Aber erst wenn der rechte Türlichtschalter ( 8,50 € für das Popelding!!!) wieder funktioniert.

    Viele Grüße

    Andy

  • Hallo LUPO,

    klasse Tip! :thumb:

    Kannste mal bitte etwas genauer beschreiben, was denn an Schritten erforderlich ist und wo exakt der Stellmotor hinter dem SW sitzt?!
    Dann mache ich das diese Woche auch mal bei meinem.

    Danke. ;)

    Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.

    V8. Amen

  • Hallo James

    danke ;) ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) ;) ;) (;(; ;) (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;(; (; (; (; (;