Schalter Rückfahrlicht

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo Zusammen,


    bei meinem Sonnengelben (1975er 2.0l) geht das Rückfahrlicht beidseits nicht. Die Fehlersuche ergab, dass der Schalter dafür im Getriebegehäuse komplett ohne Kabel ist. Das Teil schaut einfach so aus dem Block heraus und die (Steck?) Kontakte sind wohl auch abgerissen. Und weit und breit kein Kabel erkennbar.


    Wo läuft das Kabel für diesen Schalter normalerweise lang? Wo fängt es an? Der Schaltplan gibt mir zwar eine Info über die Kabelfarbe, aber eben nicht über die räumliche Lage.


    Was mich nur wundert, ich habe den Wagen Anfang des Jahres beim Händler mit frischem TÜV gekauft. Schaut der TÜV inzwischen nicht mehr auf die Funktion der Rücklichter? v:~( v:~( v:~(


    Viele Grüße aus Köln.


    Manuel

  • Quote

    Original von Manuel
    Was mich nur wundert, ich habe den Wagen Anfang des Jahres beim Händler mit frischem TÜV gekauft. Schaut der TÜV inzwischen nicht mehr auf die Funktion der Rücklichter? v:~( v:~( v:~(


    Ohne jemandem zunahe treten zu wollen. vermute ich mal das dein Fahrzeug den Prüfer nie zu Gesicht bekommen hat.


    Hast du den Prüfbericht ?

  • Hallo Manuel,


    ich kann dir leider adhoc bei deinem Problem nicht helfen, aber ich möchte mich hier mal mit dranhängen (passt thematisch gut dazu): Bei mir funktionieren die Rückfahrscheinwerfer nur, wenn ich den Schalthebel ganz nach vorne drücke. Kann das mit dem kleinen "Pin" in dem Schalter zu tun haben?


    Gruß
    Andreas

    Gruß
    Andreas


    Boxster 986, 2.7, arktissilber
    914-4, 2.0, phönixrot (1994 - 2011)

  • @ M-E-W: Der Wagen ist laut Gutachten ohne Mängel durch den TÜV gekommen. Ich habe aber keine Lust mehr, mich mit dem Verkäufer weiter auseinander zu setzen. Da der Motor nicht richtig lief, wurde schon die komplette Zündanlage (Verteilerkappe, -läufer, Zündkabel und -kerzen), alle Schläuche im Motorraum, sowie das Steuergerät getauscht. Inzwischen knattert er wie ein junger Gott und das reicht mir. Beim Kauf des Wagens war mir klar, dass ich keinen "perfekten" Wagen bekomme. Wollte ich auch nicht, schließlich bastel ich gerne.


    Also, wo finde ich die Kabel, die zu dem Schalter fürs Rückfahrlicht gehen sollen?


    Viele Grüße aus Köln.


    Manuel

  • Quote

    Original von Manuel
    Also, wo finde ich die Kabel, die zu dem Schalter fürs Rückfahrlicht gehen sollen?


    Sie sind im motorseitigen Kabelbaum der von der Regleplatte abgeht. Und sollten wenn ich jetzt so aus dem Kopf nicht ganz daneben liege zusammen mit dem Kabel zum Anlasser, an eben diesem vorbei zum Rückfahrlichtschalter gehen.


    Gruss


    Jörg

  • Fang bei den Rückfahrlampen an und folge den Kabeln. Die müssen irgendwann beim Schalter am Getriebe vorbeikommen. Ich denke, da hat mal jemand das Kabel abgemacht und zusammengerollt und irgendwo hin gesteckt und dabei vergessen, das Gedöns wieder anzuschliessen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Quote

    Original von Pilot69
    Fang bei den Rückfahrlampen an und folge den Kabeln. Die müssen irgendwann beim Schalter am Getriebe vorbeikommen. Ich denke, da hat mal jemand das Kabel abgemacht und zusammengerollt und irgendwo hin gesteckt und dabei vergessen, das Gedöns wieder anzuschliessen.


    Greetz


    Da muß ich dich enttäuschen. Die Kabel sollten zur Reglerplatte gehen.


    Gruss


    Jörg

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...