Hybrid-Antrieb nur für V6! Warum nicht mit V8? (Porsche Cayenne)

  • Hallo,


    Porsche hat Mitte dieser Woche offiziell bekannt gegeben,dass man nur für den
    V6-Motor im Cayenne in Kooperation mit VW einen Hybridantrieb plant. Einsatz vorraussichtlich Ende 2007/Anfang 2008. Ein Einsatz in 8 Zyl.-Versionen sei nicht vorgesehen.


    Warum nur in Verbindung mit V6 ? Liegt es an den grösseren Stückzahlen,auf die man beim V6 zusammen mit Touareg und Audi Q 7 kommt. Oder gibt es vielleicht noch andere Gründe?


    Gruss Kühli

  • lexus macht ja werbung für ihre 6zylinder hybrids mit dem spruch: leistung eines 8 zylinders, verbrauch eines vierzylinders.


    ich finde ein 6 zylinder + elektromotor reicht. ein 8 zylinder und elektromotor, dass is ne schwere angelegenheit. das ganze müsste man dann wieder ordendlich übermotorisieren dass was vorwärts geht und wenns dann vorwarts geht, wirds nicht sparsam sein.


    das optimale fahrzeug wär für mich ein bluetec 3 zylinder turbodiesel mit hybrid und das ganze dann mit salatöl, rapsöl oder holzpellets fahren. aber nein, die baun lieber 600PS autos mit verbrauch eines 250PS autos.

  • Quote

    Original von Kühli
    Warum nur in Verbindung mit V6 ? Liegt es an den grösseren Stückzahlen,auf die man beim V6 zusammen mit Touareg und Audi Q 7 kommt. Oder gibt es vielleicht noch andere Gründe?


    Gruss Kühli


    Na weil dann die Hybridmotoren für alle an einer Stelle gebaut werden können.


    Der V6 für Porsche/VW/Audi kommt aus Wolfsburg, der Porsche V8 aus Zuffenhausen.

  • Die Elektromotoren sind ja ebenfalls als Antriebsquelle da.
    Im Ergebniss soll das dann V8 Leistung entsprechen.


    Ziel ist ein geringerer Verbrauch - das würde mit dem V8 wohl nicht aufgehen.
    Der Preis mit V8 würde wohl auch etwas arg nach oben gehen, past nicht zur Sparfuchs-Zielgruppe. Der V6-Hybrid soll halt die Sparbüchse werden.


    Natürlich wäre der Spaßfaktor mit V8 und zusätzlichem Hybrid bestimmt doll,
    das hat dann aber nix mit Sparen zu tun. Für diese Zielgruppe gibts den Turbo.

    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (geklaut von: Leonardo da Vinci 1452-1519)


    Porsche Cayenne S 12/05
    BMW 730D 8/04
    BMW Z4 3.0si 3/06
    Mercedes SL500 8/95

    Edited once, last by tollkuehn ().

  • Quote

    Original von Kühli


    Warum nur in Verbindung mit V6 ? Liegt es an den grösseren Stückzahlen,auf die man beim V6 zusammen mit Touareg und Audi Q 7 kommt. Oder gibt es vielleicht noch andere Gründe?


    Könnte an Platzproblemen liegen, irgendwo muss der Elektro Motor ja untergebracht werden. Es sei denn es werden Radnaben Motoren verwendet, die haben jedoch den Nachteil hoher ungefederter Massen.
    Ansonsten wie Tollkuehn schon sagte: V6 + Elektro = V8 Leistung

    Wie du weisst, kann man nie wissen

  • So was wäre natürlich sehr verlockend...


    Wobei mich interessieren würde ( vl ist die Frage auch einfach nur dumm :B ) :


    Wird der Hybridmotor dann zur zusätzlichen Leistungssteigerung genommen, aber kein Sprit gespart oder wird er als reiner Spritsparmotor eingesetzt...


    Oder beides ?:-( . Ich blick da nicht so ganz durch... :still:


    Viele Grüße, Markus.


    P.S. : Bin deshalb interessiert, weil ich mir vor dem Cayenne um ein Haar den neuen Lexus 400h zugelegt hätte, bin aber von Innenraum , Design usw nicht sonderlich begeistert gewesen....

  • Nino, auch ich hatte mir vor dem Kauf meiner Pfefferdose den Lexus angeschaut. Aber wie du ja auch schon gemerkt hast sind die Japaner was das Interieur angeht noch meilenweit von den Europäischen Herstellern entfernt. Zumindest in der Preisklasse in der sich der LX 400h bewegt sollte man etwas gehobeneres Design erwarten.


    Was die Krafverteilung angeht ist es zumindest beim Lexus abhängig von der Gaspedal Stellung. Wenn du Vollgas gibst, also volle Leistung benötigst, laufen beide Moteren. Ansosnten je nachdem das was am günstigsten ist. ZB bei Stop und Go Elektro, bei Autobahn Verbrennungsmotor.

    Wie du weisst, kann man nie wissen

  • Quote

    Wird der Hybridmotor dann zur zusätzlichen Leistungssteigerung genommen, aber kein Sprit gespart oder wird er als reiner Spritsparmotor eingesetzt...


    Wenn ich mal raten würde könnte ich mir nicht vorstellen das der V6 gedrosselt wird und dann durch Elektromotoren wieder auf gleiche Leistung kommt wie der normale V6 - bei dem was Hybrid derzeit noch kostet läßt sich der Mehrpreis vermutlich niemals durch Spritersparniss reinfahren.


    Ich könnte mir eher vorstellen das es ein V6 mit zusätzlichen Elektro-Ps wird, quasi als Öko-Alternative zum V8..

    Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.
    (geklaut von: Leonardo da Vinci 1452-1519)


    Porsche Cayenne S 12/05
    BMW 730D 8/04
    BMW Z4 3.0si 3/06
    Mercedes SL500 8/95

  • Guten Tag,


    ich weis nicht wo Ihr alle eure Info zum Thema Porsche Hybrid bezieht. Aber so viel zu Dichtung und Wahrheit : Porsche hat das Hybrid Konzept im letzten Christopherus Magazin Ausgabe vorgestellt....317/Seite 38.


    Ferner wird der Hybrid mid Audi mit entwickelt. Auf der IAA wurde eine V8 Hybrid version probagiert (auf dem Audi Stand beim Q7 Hybrid stand ein teil des Entwicklterteams von Porsche/Audi um den Q7 und haben alle Fragen beantworted. Verfügbarkeit wahr für 2007 geplant).


    So Long


    HdErnie