Allradtest im Winter! AutoBild aktuell

  • A6 Avant 3.0 TDI quattro überzeugend im Winter
    Im Vergleich von sechs Kombifahrzeugen mit Allradantrieb bei winterlichen Straßenverhältnissen überzeugte insbesondere der Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro. In zahlreichen Tests - etwa Sprints auf dem Eis oder Beschleunigen auf einer festgefahrenen Schneedecke - erzielte der A6 dank der bravourösen quattro-Technik die besten Zeiten. Auf verschneiter Fahrbahn ließ er sich stets sicher und agil bewegen. Der A6 Avant trat gegen Wettbewerber wie die Mercedes E-Klasse 4matic und den BMW 530xd Touring an. Trotz der starken Konkurrenz zeigte sich am Ende, dass der Audi bei Winterwetter die beste Wahl ist.

  • Du solltest der seriösität wegen aber auch erwähnen, dass der mercedes genauso gut abgeschnitten hat, wie der Audi und das laut Autobild der Skoda der heimliche Testsieger ist.


    Ach ja, erwähnenswert wäre auch, dass sich während des Tests alle Testfahrzeuge festgefahren haben....

  • Quote

    Original von Gepard
    Du solltest der seriösität wegen aber auch erwähnen, dass der mercedes genauso gut abgeschnitten hat, wie der Audi und das laut Autobild der Skoda der heimliche Testsieger ist.


    Ach ja, erwähnenswert wäre auch, dass sich während des Tests alle Testfahrzeuge festgefahren haben....


    Dem kann ich mich nur Voll und Ganz anschließen.


    Q ist halt Autoverkäufer ----:RD:



    Im Übrigen:
    Mit zwei Transaxle und Familienkutsche plus Mopeds ist man ja schon ganz schön abgehoben.


    Diese Audi, Benz, BMW und CO kosten alle im Schnitt > 50 KEUR.
    Das sind nach altem Geld 100000 Mark *8) *8) *8) *8) *8) *8)


    Da von einem Zweitwagen und "Familienfahrzeug" zu sprechen ist schon völlig realitätsfremd.
    Die meisten Familien sind froh überhaupt ein Fortbewegungsmittel finanzieren zu können.:jenz:

    Porsche since 1985
    924S
    944S2 cabriolet

  • Quote

    Original von Porsche944S2cabrio
    Q ist halt Autoverkäufer ----:RD:


    Sollte heißen


    Q ist hat Audi-Verkäufer ]:-)


  • Für Kunden, die richtige Porsche fahren, handelt es sich mitunter schon um "Zweitwagen" bzw. als Erstwagen und den Porsche als 2.! :-]
    Übrigens gab es keine passendere Rubrik! :deal:


    Aber was rede ich eigentlich mit dir? :-a



    Nebenbei habe ich nur eine Pressemeldung zitiert und die lautete nunmal genau so!

  • bevor ich mir so ein Pseudo-Wintertaugliches und zudem sündhaft teures "Winterauto" leiste, das im Endeffekt dann doch keins ist, nehm' ich mir lieber irgendeinen billigen Geländewagen mit Allrad um 2000 €, den ich nach dem Winter entweder wieder verscherbel oder behalte.


    Die allerschlimmste Missgeburt ist meiner Meinung nach der Volvo "Cross Country"...
    Da hat ein T5 mehr Bodenfreiheit, aber man kann ja angeblich übers Country Crossen...
    hoho... ein genial in Szene gesetzter Marketing-Gag mit höllischer Aufpreisliste ist das. Mehr nicht.


    Und das Resultat ist ja : Alle blieben irgendwo hängen...
    Das heisst also, de facto taugen die ganzen quattros, viermatics, crosscountrys usw usw gar nix. Aber man kann sich toll drin vorkommen.....


    Schnell weg....


    Markus. :wink:

  • Naja, wenn du es darauf anlegst, kannst du jedes Auto im Winter festfahren...auch den von dir beschriebenen Geländewagen...


    und dass sie überhaupt nichts taugen, wieder naja;


    Laßt uns doch einmal an einem Morgen nach einer Neuschneenacht zum Kaunertaler Gletscher fahren und beobachten, was da so den Berg hoch im Weg rumliegt und wieviel spaß man dagegen haben kann...
    z.B. auch mit einem Cayenne, aber bitte nicht mit Ganzjahresbereifung...


  • Sorry, ich konnte nicht ahnen, dass du Konversationen vom Portemonet abhängig machst.


    Als Autoverkäufer solltest du wissen, dass es keine "unrichtigen Porsche " gibt.:-a
    Kann man ja mal drüber nachdenken.


    Halt! Nicht antworten, ich spiele in einer anderen Liga?:-)

    Porsche since 1985
    924S
    944S2 cabriolet