Kaltstartphase

  • So ein aller Letztes mal noch mal ne Frage.Wenn ich meinen 24 er anlasse dreht er nur auf 400 Umdrehungen ,sowie ich ein paar hunder Meter fahre kläuft er perfekt rund.Habe nämlich das Gemisch neu eingestellt nach dem ich die Dichtungen der Einspritzventiele ausgetscht habe. Das Kaltstartventiel habe ich auch schon getschauscht. Kann es sein das der Zusatzluftschieber nicht öffnet und wenn wie krieg ich den wieder zum laufen??? :headbange :headbange :headbange

  • Den Zusatzluftschieber kannst du zunächst ziemlich einfach überprüfen: Z.B. im warmen Zustand ausbauen und dann in den Kühlschrank stecken. Die Rosette sollte sich beim Erkalten merklich öffnen. Wenn nicht: Austauschen!




    Ciao
    Lars

  • Aha kann man mal ausprobieren.Is halt immer komisch er geht net so gut an und wenn er dann läuft ruckerlt er wie sonstwas. Und wenn ich dann 50Meter fahre is alles wieder ok

  • Ich habe bei meinem 924 noch groesseres Problem: Jezt springt der Wagen garnicht mehr an, er stottert auf 1 oder 2 Zylinden rum...Ich hatte den Wagen erst seit einigen Tagen, und er hatte das Uebliche Problem von dem schlechten Start, und danach war es eigentlich OK. Aber gestern hat es Totalverweigerung geliefert ?:-(


    Habe schon Warmlaufregler bestellt, obwohl wahrscheinlich nicht die Ursache fuer das nichtstarten. Aber da er auch das Warmstartproblem hatte wollte ich die einfach ersetzen, und auch den Zusatzluftschieber habe ich Sicherheitshalber auch schon bestellt.
    Frage 1 Kann ein kaputter Warmlaufregler so kaputt sein das der Motor nicht mehr startet?


    Zuendungsteile sind alle neu (Kontakte, Kabel, Distributer-Deckel und Rotor). Kaltstartduese spritzt wenn der Anlasser dreht, und wenn ich den Stecker abziehe kommt nix mehr raus (also beim starten, weiss nicht wie das ist wenn nachher Motor Lauft da Motor nicht lauft). Muss auch sagen, die schiesst ganz schoen weit, dieser Kaltstarter. Kegelform war da, und hat etwa 70 cm weit gespritzt.
    Frage 2) Ist das Normal?


    Was ich nicht verstehe ist - warum er ueberhaupt nicht mehr anspringt. Habe die Kerzen herausgeholt und die sind dann sehr nass (nachdem ich versucht habe zu starten). Der Zusatzschieber hat nur eine winzige Oeffnung waehrend ich versucht habe zu starten (habe ausgebaut und reingeschaut).
    Frage 3) Kann dieses bewirken das der Motor dann gar nicht startet wegen Luftmangel?


    Ausserdem, wozu hat er denn ueberhaupt einen 12V Anschluss wenn er von alleine Oeffnet und schliesst (Kuehlschranktest z.b).


    Ich weiss das es ueber dieses Thema schon viele Beitraege gibt, habe auch alle brav gelesen, aber trotzdem ist nicht alles klar. Vor allem bei den meisten springt der Wagen immer an, nur bei mir nicht mehr.... :heul:

  • Zusatzluftschieber gewechselt, und auch den Warmlaufregler. Neue Zuendkerzen auch, und der Wagen ist direkt angesprungen.


    Komischerweise ist der dann auf 2000 Umdrehungen gestiegen. Ich habe erstmal die Drosselklappe ein weinig verstellt damit die Drehzahl normal ist.


    Jezt wenn der Wagen faehrt, scheint er ein wenig Schlapp im niedrigen Drehzahlbereich zu sein, und dummerweise hat er immer noch das Warmstart Problem.


    Frage: Heisst es das der Thermozeitschalter kaputt ist???


    Warum ist die Einstelung so veraendert? Hat jemand eine Idee? ?:-(

  • Come on ihr Experten, jemand muss doch eine Idee haben was hier nicht ok ist...:heul:

  • Na ja, du hast ja schon geschrieben, dass du die Warmstartthreads durchgelesen hast. Du musst dich entweder Komponente für Komponente durchkämpfen oder zur Bosch-/Porsche-Filiale fahren und den Systemdruck prüfen lassen. Dann gibt es natürlich noch die Taster-Lösung:


    Da wird bei Warmstartproblemen geholfen!


    Und, ja, der Austausch des Warmlaufreglers kann zu erheblichen Veränderungen führen! Schlapp im unteren Drehzahlbereich ist natürlich subjektiv (weil eigentlich ist dieses Phänomen charakteristische Eigenschaft des 924ers!). Wenn es aber wirklich extrem ist, würde ich normalerweise auf den Warmlaufregler tippen (ist das ein neuer oder gebrauchter, den du eingebaut hast?).


    Ciao
    Lars

  • Danke fuer die Antwort!



    Der Warmlaufregler war neu, abe r nicht von Bosch sondern ein wiederverwertetes Teil von BECKARNLEY aus USA. Koennte es sein das ich durch Zufall einen "schlechten" erwischt habe??


    Der Wechsel hat schon einen Unterschied gemacht, wie gesagt Leerlauf ploetzlich auf 2000 RPM.


    Auch der Zusatzluftschieber war gebraucht, kam von Diweiss so dass ich denke der sollte in Ordnung sein.



    Du sagtest das die 924 im unteren Bereich sowieso schwach sind, bei wieviel Umdrehungen schaltet man am besten? Ich hatte vorher einen 160 PS Mercedes automatic, kann es sein das ich zu niedrig drehe?

  • Ich sach mal zwischen Leerlauf und 2.5000 Umdrehungen verläufts ziemlich zähflüssig, so mein subjektiver Eindruck vom 924er. Wenn der Warmlaufregler defekt ist, muss das aber wirklich signifikant mies sein im unteren Drehzahlbereich. Zäh ist immer noch etwas anderes als im 2. Gang keinen Berg mehr hoch zu kommen (so ungefähr war das, als mein WLR defekt war).


    Ciao
    Lars