Endlich zugeschlagen....

  • ....letzten Donnerstag mein erster 944, d.h. mein erster Porsche überhaupt.... :thumb:


    944 II Bj 88, nautikblaumetallic, innen schwarzes Leder, sog. Targadach...230'km, vierte Hand, aber sehr gepflegt....alles geht und er macht richtig Spass zu fahren
    ...ich weiss viel kms, aber für 3.300.- Euraten geschossen.....natürlich gibt es ein paar Sachen, die zu tun sind, und wahrscheinlich auch nicht grad günstig.... bei meiner ersten langen Fahrt sind mir folgende Dinge aufgefallen:


    -leises -Zahnriemen?- Singen aus dem Motorraum...
    ist nach Verkäuferangabe in 10'km fällig,


    -ganz leichte Vibrationen aus dem Mittelkonsolenbereich, bei ca 3500 - 4000 rmp, verschwinden dann wieder --->Transaxellager oder Kupplungsdämpfer?


    ausserdem scheint mir der gute Porschlich ein wenig ungnädig bei Bodenwellen, ist das normal? Stossdämpfer schwingen brav 2x nach.


    Was sagt Ihr dazu, und weiss jemand, wie die Lager im TA beschaffen -normale Kugel/Rollenlager?- sind.


    Also warte auf viel Senf bzgl. "Scheisskauf" oder "Guter Deal" etc. und Eure Meinung zu den technischen Auffälligkeiten.


    Foto gibt's noch keins, mach ich aber noch und stells dann rein....
    Suchen würde ich einen Schrauber mit entsprechender Erfahrung im Südbadischen Raum-vielleicht mal ein Bier?-, ausserdem Hackmesserfelgen 7x15, ja Ebay kenn ich auch, und evtl. jemand, der das Spezialwerkzeug für den Zahnriemenwechsel hat und ggf. ausleiht...


    Danke im Vorraus in freudiger Erwartung


    dimitrij

    Nur Angeber brauchen ein Gewehr!

  • Glückwunsch!


    Zahnriemen: ImZweifel lieber sofort machen lassen. Geräusch könnte auch vom Riemen der Ausgleichswelle kommen.


    2x Nachschwingen = 1x neue Dämpfer (die sind übrigens nicht viel unwichtiger als Bremsen!)


    Transaxle selber lagern? Lieber nicht, bei Diweis und Kollegen gibts neu gelagerte TAs für faires Geld. Ist eine ziemlich spezielle Sache wg. Lagern und Toleranzen.



    Viel Spaß damit,


    Bernd

  • Quote

    Original von bk.968
    2x Nachschwingen = 1x neue Dämpfer (die sind übrigens nicht viel unwichtiger als Bremsen!)


    :thumb: :rf: :rf: :rf: :rf: :rf:



  • :sunny:...vielen Dank erstmal.... das mit den Dämpfern werde ich gleich nochmal checken...es gibt doch wohl jemand der das auf Bilsteinpatronen umbaut, zu empfehlen? und wer macht das?


    Ich habe keine Lust auf 2b oder 3c Lösungen... FÜR DEN PORSCHLICH NUR DAS BESTE !!!
    das mit dem Transaxel frage ich, da ich in einer Motoreninstandsetzung gearbeitet habe, und glaube das mit den Tolleranzen raus zu haben...


    dimitrij

    Nur Angeber brauchen ein Gewehr!

  • Hi Dimi,


    zum den Transaxle-Lagern gibt beinahe wissenschaftliche Abhandlungen hier im Forum (oder war es im 9ertreff.de ??). Suche benutzen. Dann findest Du den Typ und die Bezeichnung der Lager. Wäre doch blöd das Rad 2x zu erfinden ;)


    Bernd



    ps. SUCHE hilft immer :hack:

  • Herzliche Glückwunsch zum neuen 944. :wink:


    Gruss
    Thomas

    Carrera - ' Spielzeug für große + kleine Jungs zum günstigen Preis'

  • für nen 88er sind doch 3300€ nicht zuviel. wenn er gut in schuss ist, war es kein fehler. das mit den 3500-4000rpm klingt nach ausgleichswellen riemen. da du instandhalter bist, wirf doch einen blick in den zahnriemenkasten. unkompliziert lässt sich der obere kasten öffnen, muss aber unten der plastikschutz abmontiert werden. der zahnriemenwechsel ist so eine sache ohne das messgerät. denn das kontrollieren der spannung ist fast lebenswichtig. also ich würds nicht mehr selber machen, hat mich viel zeit und nerven gekostet!!! und wenn ich sage viel dann meine ich viel. ausserdem ist der wechsel eigendlich nicht alleine zu bewältigen.

    Wiechers Käfig und Domstrebe
    KW V3 Inox Line
    EBC Yellowstuff/Zimmermann ungelocht
    Keskin KT2 235/40x8,5-255/35x9,5
    König K5000G
    Wavetrac®LSD

  • Hi
    Auf Bilsteinpatronen baut dir Lüpertz Motorsport die Dämpfer um. Hatte ich auch in meinen Fand ist sehr gut die Dämpfer, hinten kann man einfach tauschen. Vorne geht es auch einfach sofern man ein Verschraubtes Federbein hat kann man das selber machen ansonsten Lüpertz umbauen lassen (Verschraubtes Federbein gabs glaube ich bis Modell 86).

    Gruß Florian


    944 S3 'indischrot, bj 1968'
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4

  • Quote

    Original von BlacKider zahnriemenwechsel ist so eine sache ohne das messgerät. denn das kontrollieren der spannung ist fast lebenswichtig. also ich würds nicht mehr selber machen, hat mich viel zeit und nerven gekostet!!! und wenn ich sage viel dann meine ich viel. ausserdem ist der wechsel eigendlich nicht alleine zu bewältigen.




    jojo...das mit dem ZR Wechsel habe ich persönlich auch nicht ohne entsprechendes Werkzeug vor......


    und Florian.....danke für den Tip mit den Dämpfern! werde gleich mal schaun...


    gruss aus basel
    dimitrij

    Nur Angeber brauchen ein Gewehr!

  • ich perönlich stehe eher zu den koni dämpfern, da man die härte einstellen kann. die bilstein sind aber auch nicht schlecht, leider sind die ne ecke teurer als die koni

    Wiechers Käfig und Domstrebe
    KW V3 Inox Line
    EBC Yellowstuff/Zimmermann ungelocht
    Keskin KT2 235/40x8,5-255/35x9,5
    König K5000G
    Wavetrac®LSD