CW-Werte Porsche-Typen

  • Hallo,

    hier eine Aufstellung der Aerodynamikwerte der verschiedenen Porsche-Modelle:

    Luftwiderstandsbeiwert (Cw) x Stirnfläche (A) m2 = Luftwiderstandsindex


    356/1 Gmünd 1948 (offen, mit 2 Personen): 0,45 x 1,41 = 0,648

    356/2 Gmünd Coupé und Cabrio 1948 bis 1950: 0,29 x 1,62 = 0,469

    356 bis MJ 1952: 0,296 x 1,677 = 0.496

    356 bis MJ 1955: 0,365 x 1,692 = 0,618

    356 Speedster bis MJ 1958, Convertible D 1959: 0,377 x 1,640 = 0,618

    356 A: 0,365 x 1,692 = 0,618

    356 B: 0,398 x 1,611 = 0,641

    356 B Roadster: 0,386 x 1,599 = 0,617

    356 B 1600 GS Carrera GTL (Abarth): 0,389 x 1,495 = 0,581

    356 C: 0,398 x 1,611 = 0,641


    550 RS Spyder: ?


    904 Carrera GTS: 0,383 x 1,401 = 0,536


    914 1,7 (auch 914/6, 914/8, 914/8 SII) MJ 1970 bis MJ 1973: 0,38 x 1,60 = 0,608

    914 2,0 MJ 1973 und 1974: 0,38 x 1,60 = 0,608

    914 2.0 MJ 1975 und 1976: 0,377 x 1,60 = 0,603


    924 (MJ 1976 bis 1979): 0,36 x 1,76 = 0,634

    924 (ab MJ 1980): 0,33 x 1,79 = 0,591

    924 Turbo (931): 0,34 x 1,79 = 0,609

    924 Carrera GT (937): 0,34 x 1,82 = 0,619

    924S (946): 0,33 x 1,81 = 0,597


    944 (auch S) MJ 1982 bis 1989: 0,35 x 1,82 = 0,637

    944 Turbo (951), (auch S2, Turbo S, 968 Turbo S(?) :( 0,33 x 1,89 = 0,624

    944 S2 Cabrio MJ 1989 bis 1991 (auch Turbo Cabrio, 968 Cabrio(?) :( 0,36 x 1,87 = 0,673

    968 Coupé: 0,34 x 1,88 = 0,64


    928 MJ 1978 bis 1982: 0,41 x 1,95 = 0,799

    928 S MJ 1980 bis 1986: 0,38 x 1,95 = 0,741

    928 S4 MJ 1987 bis 1991 (auch CS, GT): 0,34 x 1,98 = 0,673

    928 GTS MJ 1992 bis 1995: 0,35 x 2,02 = 0,707


    986 Boxster: 0,31 x 1,93 = 0,598

    986 Boxster S MJ 2000 bis 2002: 0,32 x 1,93 = 0,617


    987 Boxster: 0,29 x 1,96 = 0,568 (Tiptronic S: 0,30 x 1,96 = 0,588)

    987 Boxster S: 0,30 x 1,97 = 0,591 (Tiptronic S: 0,31 x 1,97 = 0,611)


    987 Boxster Facelift ab MJ 2009: 0,29 x 1,97 = 0,571 (PDK: 0,30 x 1,97 = 0,591)

    987 Boxster S Facelift ab MJ 2009: 0,30 x 1,98 = 0,594 (PDK: 0,31 x 1,98 = 0,614)


    987C (C7) Cayman (S): 0,29 x 1,98 = 0,574

    987C (C7) Cayman S) 0,29 x 1,98 = 0,574 (Tiptronic S: 0,30 x 1,98 = 0,594)


    987C (C7) Cayman Facelift ab MJ 2009: 0,29 x 1,99 = 0,577

    987C (C7) Cayman S Facelift ab MJ 2009: 0,29 x 1,99 = 0,577 (PDK: 0,30 x 1,99 = 0,597)


    9PA Cayenne (V6) MJ 2004: 0,38 x 2,78 = 1,056

    9PA Cayenne S (und Turbo) MJ 2003 + 2004: 0,39 x 2,78 = 1,084


    9PA Cayenne Facelift (auch Turbo): 0,35 x 2,78 = 0,973

    9PA Cayenne S Facelift: 0,35 x 2,79 = 0,9765

    9PA Cayenne GTS: 0,36 x 2,83 = 1.0188

    9PA Cayenne Transsyberia: 0,35 x 2,79 = 0,977

    9PA Cayenne Diesel: 0,36 x 2,78 = 1,00


    970 Panamera S, 4S: 0,29 x 2,33 = 0,676

    970 Panamera Turbo: 0,30 x 2,33 = 0,699


    901 1964: 0,363 x 1,685 = 0,612

    911 MJ 1965 bis 1967 alle Typen (auch Targa und S): 0,363 x 1,685 = 0,612

    911 MJ '68 (alle Typen): Cw x A (m2) = 0,381 x 1,6853 = 0,642

    912: enstprechen den Elfern der jeweiligen Modelljahre

    911 MJ '69-'73 : Cw x A (m2) = 0,408 x 1,71 = 0,697

    911 RS MJ 1973: 0,397 x 1,73 = 0,686

    911 MJ 1974 bis MJ 1977 (auch S, Targa): 0,39 x 1,76 = 0,686

    911 SC MJ 1978 bis MJ 1983 (auch Targa und Cabrio) und Carrera MJ 1974 bis MJ 1977: 0,40 x 1,77 = 0,708

    911 Carrera 3,2 MJ 1984 bis MJ 1989: 0,39 x 1,77 = 0,690

    911 Carrera 3,2 MJ 1984 bis MJ 1989 mit Front- und Heckspoiler (auch Clubsport):0,38 x 1,77 = 0,672

    911 Turbo (930), (auch WTL, SC/RS, Turbo Flachbau): 0,39 x 1,86 = 0,725


    959: 0,31 x 1,92 = 0,595


    964 (auch RS, RS America, RS N/GT): Cw x A (m2) = 0,32 x 1,79 = 0,573

    964 Turbo (994), (Frere): Cw x A (m2) = 0,35 x 1,88 = 0,658

    964 Turbo (994), (auch WTL, Jubi) (Bongers): 0,36 x 1,89 = 0,680

    964 Turbo S Leichtbau (994), (auch RS 3.8, Turbo 3.6, Turbo 3.6 Flachbau): 0,35 x 1,89 = 0,662


    993 (auch RS): 0,33 x 1,86 = 0,614

    993 RS Clubsport (mit Heckflügel 0° Anstellwinkel): 0,34 x 1,86 = 0,632

    993 RS Clubsport (mit Heckflügel 9° Anstellwinkel): 0,36 x 1,86 = 0,669

    993 GT2: 0,34 x 2,04 = 0,684

    993 turbo (auch 2S, 4S, Turbo Cabrio): Cw x A (m2) = 0,34 x 1,93 = 0,656


    996: Cw x A (m2) = 0,30 x 1,94 = 0,582

    996 4S: 0,30 x 2,00 = 0,60

    996 GT2: 0,34 x 1,96 = 0,666

    996 GT3 MJ 1999 bis 2001: 0,30 x 1,95 = 0,585

    996 Turbo: 0,31 x 2.0 = 0,62


    997: 0,28 x 2,00 = 0,56

    997 Cabrio: 0,29

    997S: 0,29 x 2,00 = 0,58

    997S Cabrio: 0,29

    997 Turbo (auch Cabrio): 0,31 x 2,04 = 0,6324

    997 GT3: 0,29 x 2,00 = 0,58

    997 GT2: 0,32 x 2,05 = 0,656

    997/2 (S) Facelift Coupé: 0,29 x 2,01 = 0,5829

    997/2 (S) Facelift Cabrio: 0,30 x 2,01 = 0,603

    997/2 C4 Facelift: 0,3 x 2,05 = 0,615

    997 C4S Facelift: 0,29 x 2,05 = 0,605

    997/2 C4(S) Cabrio Facelift (auch Targa 4(S): 0,30 x 2,05 = 0,615

    997/2 GT3 3,8: 0.32 x 2,04 = 0,6528

    997/2 GT3 RS 3,8: 0,33

    997/2 Turbo: 0,31

    997/2 Turbo Cabriolet: 0,32


    980 Carrera GT: 0,396 x 1,94 = 0,768


    Grüße
    Matthias

    Angaben ohne Gewähr / Zuletzt aktualisiert: 06. September 2009

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Interessante Liste.

    Ist es sicher, dass 951 und 968 die gleichen Cw- und Stirnflächenwerte besitzen?
    Hätte zumindest im Cw Bereich eine Verbesserung beim 968 erwartet.

    Gruß
    Thomas

    Porsche 996 / 996tt

    Könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht...

  • Zitat

    Original von pmobil
    Die cw Werte der 997er Modelle sind echt der Hammer.:thumb:
    Hier zeigt sich Feinschliff und Fortschritt.
    vg
    eddy

    Tja, leider gewinnt man mit dem cw-Wert alleine keinen Blumentopf! Die (vergleichsweise) riesige Stirnfläche der 997er macht den Vorteil wieder zunichte, somit bleibt der 964 der Elfer mit dem niedrigsten Luftwiderstand! :razz:

    Ah, ok, der normale 997 liegt knapp drunter, aber die ohne-S-Eisdielenschaukel fährt ja eh kein Mensch... :])

    Ja und bei SUFFs sieht man schön wo der ganze Sprit hinfliesst! Verdammte Schrankwände... :D

  • [quote]Original von tobi 964
    somit bleibt der 964 der Elfer mit dem niedrigsten Luftwiderstand! :razz:

    Hi Tobi,
    ist schon erstaunlich wie aerodynamisch der 964er trotz stehender Scheinwerfer ausfällt:thumb:

    Aber der "normalo" 997 überrascht auch positiv.

    vg
    eddy

  • Zitat

    Original von pmobil
    ist schon erstaunlich wie aerodynamisch der 964er trotz stehender Scheinwerfer ausfällt:thumb:
    Aber der "normalo" 997 überrascht auch positiv.

    Viel krasser finde ich noch den Unterschied G-Modell 3.2 zu 964, trotz eigentlich gleicher Karosserie verbessert sich der cw-Wert von 0.39 auf 0.32 beim 964! :roargh:
    Und das alles "nur" mit ein bisschen runderen Stossfängern vorne und hinten und einem komplett glattem Unterboden.
    Gerade so >240 merkt man den geringen Luftwiderstand deutlich, da geht der Eimer spürbar energischer und "zorniger" in Richtung Topspeed als die meisten BMWs, die ich bisher mal gefahren bin... :freu:

    Die Werte der 997er finde ich jetzt nicht so überraschend, cw-Wert <0.30 ist doch inzwischen eher gängige Norm bei modernen Autos, oder?

  • Zitat

    Original von tobi 964

    Die Werte der 997er finde ich jetzt nicht so überraschend, cw-Wert <0.30 ist doch inzwischen eher gängige Norm bei modernen Autos, oder?

    Da hast du recht§-)
    ---aber der 997er als Sportwagen mit breiter Karosse und breiter
    Bereifung und niedrigem CW ist schon ne Ansage !!!
    vg
    eddy

  • Hi,

    bei den neuen Porsches verhindern auch die großen Luftöffnungen für die Wasserkühlung eine bessere Aerodynamik.

    Ansonsten würden sie wohl den 964 schlagen 8:-)

    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Hallo Matze

    :thumb:

    Super, dass Du die Tabelle weiter gepflegt und aktualisiert hast.

    Solche nackten Zahlen sind einfach gnadenlos. Ein Cayenne S hat z. B. einen knapp 4 % geringeren Luftwiderstand als 2 nebeneinander fahrende 997. Wirklich enorm... :still:

    Beste Grüsse

    Markus

  • Zitat

    Original von Matze 964
    Hi,

    bei den neuen Porsches verhindern auch die großen Luftöffnungen für die Wasserkühlung eine bessere Aerodynamik.

    Ansonsten würden sie wohl den 964 schlagen 8:-)

    Grüße
    Matthias


    Matze, verstehe ich Dich richtig: Du sagst Wasskühlung macht langsam?


    ]:-)