Der freundliche Opel Händler.....

  • Hallo,


    es hat zwar wenig mit Porsche zu tun, ist aber eine aktuelle Werkstatterfahrung, die ich Euch nicht vorenthalten möchte :


    Objekt: Opel Corsa B (Freundin)


    Auffahrunfall im Winter (Dezember). Wagen zum Opel Händler gebracht, da der gleich um die Ecke war. Kostenvoranschlag bekommen. Bleich geworden.... baeh.gif .


    Also Teile "besorgt"


    - beide Kotflügel
    - Haube
    - Stossstange
    - Kühler
    - Scheinwerfer
    - Leuchtweitenregulierung


    Arbeiten von Opel ausführen lassen, inkl. lacken der mitgebrachten Teile (waren neu).


    Nach 2 Wochen dann konnte ich den Wagen wieder abholen. Leider konnte ich das Ergebnis so nicht akzeptieren, da die Gefahr bestand, dass man sich beim Berühren der lackierten Teile die Haut aufreisst (Staubeinschlüsse). Also Wagen stehen gelassen und weiter mit dem Leihwagen durch die Gegen gefahren (kostenlos). Dann war der Wagen nach einer Woche wieder fertig. Also Wagen abgeholt....Das war im Januar. Jetzt im März habe ich den Wagen dann mal gewaschen und bei Sonnenlicht gesehen und das Wolkenbild auf der Haube war einfach herrlich....Also Termin gemacht und den Wagen wieder zu Opel gebracht. Parallel zu den Lackierarbeiten sollte noch der Tankschwimmer ausgetauscht werden. Nach 4 Tagen konnte ich den Wagen dann wieder abholen. Ich hatte mich extra noch vorher erkundigt, ob denn alles soweit i.O. sei....


    Als ich den Wagen von Weitem sah, schwoll mir schon der Kamm. In den "Spaltmaßen" hätte man problemlos verstecken spielen können...Das Wolkenbild auf der Haube war auch wunderbar..Also ein wenig Dampf abgelassen und einen neuen Termin vereinbart. Dann Corsa an und ab nach Hause. Dabei folgendes auf der Rücksitzbank "gefunden":


    - frische Kiwi
    - frisch gekautes Kaugummi
    - Plastikteil, was irgendwo hingehört, aber nicht auf die Sitzfläche der Rücksitzbank


    Ausserdem läuft der Wagen plötzlich bei gerader Lenkradstellung nach links.....


    Fazit:
    --Ich war dem Herzinfakt nahe
    --Meine Freundin war sauer
    --Das Wochenende fing gut an
    --2 weitere Personen "lieben" mich (der Werkstattmeister + Chef des Opelhauses)...Denn ich habe die Beiden nach der "Entdeckung" noch angerufen....


    Neuer Termin ist der Dienstag nach Ostern...


    Ich werde dann diesen Bericht mal um meine weiteren Erfahrungen ergänzen...


    Gruss
    Tilo

  • Ich wäre nicht das dritte mal zu dem gleichen Händler. Ich hätte mich in Rüsselsheim beschwert und gefordert, daß die Rechnung, die ein anderer Opel-Händler an mich stellt (weil ich den Wagen woanders reparieren lasse) von dem Opel-Händler beglichen wird, der für die Arbeiten anscheinend zu doof ist.

  • Hallo Michael,


    das ist schon richtig, aber dieser Opelhändler ist der einzige hier im Umkreis von 70km. Er hat mehrere andere Opelhändler im letzten Jahr übernommen......


    und ich weiss nicht, wie es rechtlich aussieht, wenn ich den Wagen woanders lacken lasse und dann die Rechnung dem Händler auf den Tisch packe...Ich habe nämlich keinen Bock nachher auf den Kosten sitzen zu bleiben. Ausserdem bekommen wir für die Zeit einen kostenlosen Leihwagen zur Verfügung gestellt....Ich werde dann nach Ostern den Leihwagen die "Überarbeitungszeit" unter meine Fitiche nehmen, das heisst der Km-Stand wird sich 4 Stellig nach oben verändern bigsmile2.gif Denn ich bin Vielfahrer ...


    Und dann mal gucken, was die Jungs einem noch anzubieten haben....Ich gehe mal davon aus, dass die nächste Inspektion umsonst sein wird. Ansonsten gibt's wieder Druck.


    Und wie Du schon sagtest, der Satz "Brief an Rüsselsheim" wirkt immer grinser3.gif ....


    Gruss
    Tilo

  • NEVER ENDING STORY


    Hallo,


    so....die unendliche Geschichte geht weiter und nachdem ich mich jetzt ein wenig abgeregt habe, werde ich mal versuchen ganz emotionslos hier das Erlebte nieder zu schreiben :


    Wagen nach Ostern wieder abgegeben. Extra noch vorher angerufen, ob denn alles klar sei und


    a) der Leihwagen da wäre


    b) die Arbeiten nochmal durchgegangen


    - neu lacken
    - Spaltmaße anpassen
    - Tankanzeige rep.
    - Spur einstellen


    alles wurde bejaht.


    Es wurde auch noch ein Zettel ins Auto gelegt, wo alle arbeiten aufgeführt waren.


    Als meine Freundin abends ihren Wagen abgegeben hat und den Leihwagen in Empfang nehmen wollten, ging der "Spass" wieder weiter....


    Es war kein Leihwagen da !


    Nach einiger Zeit kam dann der Werkstattmeister um die Ecke und brachte einen Astra Kombi mit. Ist ein guter "Tausch" von Corsa auf Astra. Also soweit OK. Dann ist meine Freundin mit dem Wagen nach Hause gefahren :


    - Leihwagen war dreckig
    - Leihwagen war nicht vollgetankt
    - beim Einlegen des 5ten Ganges, "schrie" das Getriebe um Gnade... (und ja die Kupplung war getreten betrunken.gif )
    - Es leuchtete die Inspektionslampe auf


    Was soll man dazu noch sagen....


    Dann hiess es, dass man uns zum Wochenende anrufen wollte, um uns zu sagen wann wir den Wagen wieder abholen können. Das Telefon blieb bis gestern morgen still !


    Gestern morgen wurde meine Freundin dann angerufen und sie konnte ihren Wagen wieder abholen.


    Leider fuhr der Wagen immer noch nicht geradeaus....der Lack und die Spaltmaße sind auch nur 90%tig und es waren noch jede Menge Politurreste an/auf der Haube !


    Ich habe dann in der Werkstatt angerufen und man teilte mir mit, dass der Werkstattmeister im Urlaub sei und erst am Donnerstag wieder da ist. Seine Vertretung hat mir dann den internen Auftrag vorgelesen und dort stand nur "Lacken, Spaltmaße, Tankanzeige".... Super, oder...Ich frage mich manchmal, ob ich eine Sprache spreche die keiner versteht !


    Ich habe mich dann gleich zum Chef des Autohauses durchstellen lassen und ihm meine Meinung gesagt. Er will mich am Donnerstag, wenn der Werkstattmeister wieder da ist, anrufen.


    Mal schauen, was dann kommt !


    Jetzt ist bei mir der Geduldsfaden jedenfalls endgültig gerissen und der Brief an Rüsselsheim ist schon geschrieben ! Am Wochenende werde ich noch einen an die Auto Bild und den ADAC verfassen.


    Ich kann gar nicht verstehen, wieso Opel im Moment steigende Zulassungszahlen hat !


    Fortsetzung folgt......


    Gruss
    Tilo

  • Quote


    Vermittler schrieb am 2003-05-07 10:29 :
    NEVER ENDING STORY


    Fortsetzung folgt......


    Mit Spannung erwartet ... wink.gif

  • Hi
    Alles ganz normal ! Nur die meißten Kunden lassen sich Verar..... von den Werkstätten.


    Hier ein positives Opelerlebnis:
    Ich fahre mit meinem alten Mercedes 230TE um 19:30 am Freitag in meine Garage- es knirscht einmal kurz beim Motorabstellen und der Verteilerfinger und die Kappe sind kaputt !
    Ich packe die Reste in eine Nylontüte und entsende meine blonde Freundin zum Opelhändler. Er ist der einzige Hänlder in unserer Gegend der bis 21:30 seine Werkstätte geöffnet hat. Als umbedingt einzuhaltende Anweisung erhält die Blonde von mir : Nur Einzelteile hinhalten und sonst weißt du nichts- zb. welches Auto usw...nur das in der Tüte soll er dir als Ersatzteil geben !
    Und das unvorstellbare ist passiert ! Der Opelhändler hat Ihr abgenommen das sie Doof ist und nicht weis für welches Auto sie die Teile braucht. Nach 5 Minütiger Suche hat er das Mercedesteil unter den Opelteilen gefunden und wir hatten zum Wochenende einen fahrbereiten Mercedes !


    Also soooo schlimm sind Opelhändler dann auch wieder nicht !


    M.f.G.


    Peter lol.gif

    M.f.G.


    Peter 92476.92478.94483.944TS88.944S290

  • Hallo,


    was heisst hier ganz normal ??!!!


    Ich kann mir ja in Zukunft vor der "Barzahlung" der Rechnung die Euroscheine ja auch durch den A rsch ziehen....Scheissarbeit = schei***geld diablotin.gif


    Dann will ich den Opelfuzzi mal sehen....


    Gruss
    Tilo

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...