944 oder 924 kaufen?

  • Hallo!
    Da ich mir bald einen Porsche 924 oder 944 als "Youngtimer" zulegen möchte, suche ich hier den Rat von erfahrenen Porsche- Fans.
    Welcher der beiden Porsche (924 / 944) ist "pflegeleichter" und zuverlässiger? Welche Motorenvariante ist empfehlenswert? Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung der beiden aus?
    Über nützliche Tipps würde ich mich sehr freuen!
    MfG Jason Curtis

  • Ganz einfach: Mit einem 924 kaufst Du weitestgehend einen VW/Audi, d.h. viele Technikteile passen, sind bei Porsche aber trotzdem teurer (924 ab 80 sind übrigens vollverzinkt, vorher nur teilweise) ... mit einem 944 kaufst Du einen "echten" Porsche, was sich in den Ersatzteilpreisen zeigt ... der 2L-Motor mit 115PS im Audi100 "Versager" mit 125PS im 924 "Einspritzer" hielt ewig, der 944 2,5L-Motor ist allerdings auch kaum tot zu bekommen!? clown.gif


    -----------------
    Gruß, Frank


    "The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners."

  • Bei entsprechend gepflegten Modellen gibts mit keinen von beiden Probleme. Der 924er ist aber erst seit 1980 feuerverzinkt. Die Teile vom 2,0 l 924 sind preiswerter und man kann auch öfter auf baugleiche VW-Teile zurückgreifen. Der 924S ist ein 924 mit 944-Technik. Ist vom Unterhalt etwas teurer und Alternativteile von VW gibts weniger. Gleiches gilt für den 944. Empfehlenswerte Motorisierungen wären:


    924
    - 2.0 l 125 PS - langlebig und preiswert im Unterhalt
    - 2,5 l 150 PS und 160 PS - ebenso langlebig, aber von den Unterhaltskosten etwas teurer


    Der 2.0 l Turbo mit 170 oder 177 PS ist nicht gerade langlebig. Es gab Probleme mit dem Lader etc.


    944
    - 2.5 l 163 PS (jedoch ohne Kat oder wenn Kat dann nur Euro 1 - teure Steuern. Aber halt ebenso langlebig


    -2.5 l 160 PS (Kat-Modell) mit Euro 2 - gilt gleiches wie für 163 PS, nur Steuern
    sind preiswerter


    -2.7 l 165 PS (Kat) gibts nur wenige.


    -3.0 l 16 V (211 PS) - Kettenspanner ist ein Schwachpunkt. Sonst ein super Motor


    -2.5 l Turbo 220/250 PS (die straßenzugelassenen Rennwagen der Baureihe) roargh.gif Spritverbrauch entsprechend Fahrstil zwischen erträglich bis über 20 l


    Der 2.5 l 16 V mit 190 PS ist so eine Sache. Die einen meinen, er ist nicht ausgereift, bei den anderen macht er keine Probleme. Ist halt so ein Ding.


    Den 944 gabs als S2 und als Turbo auch als Cabrio. Letzteren allerdings extrem selten.

  • Hallo,


    falls Du Deinen "youngtimer" evtl. als solchen
    versichern möchtest, es gibt einige Versicherungen
    die den 924 explizit ausschließen. Mußt Dir
    halt eine Alternative suchen ...


    Gruß Jürgen

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...