Knacken bei voll eingeschlagener Lenkung

  • Hallo
    Ich habe folgendes Problem:
    Bei voll eingeschlagener Lenkung (bis Anschlag) habe ich irgendwo vorne ein "Knacken".
    Es ist ungefähr so, als ob man über einen größeren Stein o.ä fahrt.
    Ich meine beim Rückwärtsfahren mehr als vorwärts und
    links eingeschlagen mehr als rechts eingeschlagen.
    Ich hab erstmal auf Querlenker getippt.


    Heute habe ich mir die Querlenker mal angesehen, konnte aber nichts feststellen.
    Gleichzeitig habe ich Winterreifen draufgemacht:
    vorne 205 gleiche Größe wie Sommerreifen, hinten 205 statt 225.
    Jetzt ist das "Knacken" plötzlich verschwunden.
    Auch nach länger Fahrstrecke, extrem Kurven, Lastwechsel, schnell Rückwärts,usw.
    ist das "Knacken" bei voll eingeschlagener Lenkung verschwunden. confused.gif


    Beim Wechseln der Reifen habe ich festgestellt,
    das der Reifen vorn rechts ungleichmäßig abgefahren ist (innen abgefahren).
    Kann das Knacken irgendwie damit zusammenhängen ???


    Spur und Sturz wurden vor ca.4 Wochen nach Stoßdämpferwechsel eingestellt.
    Die Reifen hab ich mir vorher natürlich nicht angesehen shake.gif ,
    so das ich auch nicht sagen kann wie lange der Reifen schon ungleichmäßig abfährt.


    Ist das jetzt ein Querlenker, was Anderes oder normal ??


    Gruß Frank

  • Hallo Frank,
    so wie ich Dich und Dein Auto aus dem Forum und von Deiner HP her kenne, wuerde ich einfach mal ausschliessen, dass irgendetwas an Lenkung, Bremsen und Reifen in Frage kommt.
    Ich tippe einfach mal darauf, dass irgendwas nach dem Stossdaempferwechsel(?) verspannt eingebaut war, und sich die "Verspannung" mit dem Hochbocken + Reifenwechsel geloest hat.
    Ergo: Weiterfahren und Beobachten! rolleyes.gif

    Viele Grüße!
    Ankavik
    --------------------
    993C4 Cabrio
    UL-JV 911 (04-10)

  • Hast Du vorne die gleich Felgenbreite und auch die gleiche Einpresstiefe?

  • Hallo


    ankavik
    Hoffentlich hast Du Recht.
    Das Blöde ist nur das ich nicht sagen kann ob es schon vorm Dämpferwechsel war,
    denn wann fährt man schon mal mit voll eingeschlagener Lenkung.


    Wooky
    Vorne ist die Felgenbreite gleich geblieben.
    Jedesmal 7J * 16 ET55
    Nur jetzt Design 90 statt Cup1


    @All
    Ich habe hinten die Distanzscheiben noch abgebaut, damit die Reifen für den Winter im Kotflügel sitzen (wegen Steinschlag usw.)
    Kann das damit auch noch was zu tun haben?


    Ich hab ja noch ein Satz Felgen(auch gleiche Breite und ET) um zu probieren, aber ob das dann die Lösung bringt confused.gif


    Frank

  • Hallo Frank,
    wie schon erwähnt, kann die Feder auf dem Teller hängenbleiben. Bei größerer Verspannung macht es dann "dännnng", bei kleinerer "blubb".
    Ist aber eigentlich kein Problem.
    Ansonsten könnten es auch die Spurverbreiterungen sein,selbst wenn sie hinten montiert sind.Denn bei Volleinschlag der Lenkung verspannt sich der Wagen ja etwas+wenn sie dann etwas Spiel haben zur Radaufnahme oder Felge hin...
    Denkbar wären letztenendes auch lose Radschrauben. Das würde sich auch so auswirken können.Man soll ja 100 Km nach Montage der Räder die Schrauben nochmal nachziehen.Habe ich allerdings auch noch nie gemacht. rolleyes.gif
    Edit: Vielleicht kommt ein Rad an den Kotflügel. Das hatte ich auch schon mal. Siehst du,wenn du in den Radkasten schaust. Da ist ggf. eine minimale Schleifspur. Hatte ich mal bei gleicher Reifen/Felgenkombination bei Yokohama-Reifen. Die waren wohl trotzdem etwas breiter an der Flanke als die Pirellis.



    Formerly known as P944Targa
    HR-TB 944
    HR-TB 320
    HR-CL 14

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • TB944
    Das mit der Feder wird ja öfter angenommen und wäre wohl auch die einfachste Lösung.
    Wenn das Knacken jetzt noch da wäre, könnte man vielleicht Sprühfett an die Federenden sprühen um zu sehen, ob das eine Veränderung bringt.
    Aber das Knacken ist bis jetzt noch weg.


    Spurverbreiterungen wieder anbauen usw. hab ich eigentlicht keine Lust zu, denn im Frühjahr kommen die sowieso wieder drauf.
    Und wenns bis dahin nicht geknackt hat und dann knackt liegts wohl daran.


    Radschauben sind und waren fest, denn die kontrolliere ich öfters, weil bei meinem 924 hat mir mal ein freundlicher Mensch still.gif
    im Winter an einer Seite hinten alle gelöst und was dann bei ca. 100 passierte ist ein anderes Thema.


    Rad schleift am Kotflügel
    Müsste ich morgen mal nachsehen, ob da was ist.
    Schließe ich aber eigentlich auch aus, da original Felgen mit Conti Sport Contact.


    Ich werd die nächsten Tage mal einfach drauf achten ob das Knacken wieder kommt.
    D.h. wie blöd mit voll eingeschlagener Lenkung Kreise fahren. silly.gif


    Ich hab eigentlich nur Angst, das es ein Querlenker ist und sich da was bei hoher Geschwindigkeit verabschiedet.


    Gruß Frank
    Der jetzt die nächsten Tage nur noch im Kreis fährt und dabei nachdenkt, wo Du dein Kabel finden könntest.

  • Frank fuhr auf ganz gesond're Weise,
    tagelang nur immer Kreise...
    Ich habe beim Karmann einen ausgeschlagenen Kugelkopf der Lenkung. Da schabt die Felge Volleinschlag rückwärts am Querlenker.
    Hast Du vielleicht bei den Cup Felgen Auswuchtgewichte, die im Weg sein könnten?

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...