Motor bockt...

  • Hallo 28er Fans,


    ein Freund bat mich folgendes Problem weiterzuleiten.


    Hallo, vielleicht kann mir von Ihnen jemand weiterhelfen. Ich fahre einen Porsche 928 S4.
    Seid einiger Zeit macht mir das Fahren nur bedingt Freude. Der Motor läuft nicht richtig.
    Wenn der Motor kalt ist - läuft er relativ sauber mit kaum wahrnehmbaren Aussetzern -
    die ich einfach mal aufs Alter schieben möchte. Der Motor nimmt gut Gas an und beschleunigt 'fast'
    sauber. Die Zündkerzen sind neu, und auch nach ca. 200 km alle grau fast blass.
    Wenn er dann warm gefahren ist geht's los.
    Im Stand hat der Motor einen manchmal - nicht regelmäßig - sägenden Leerlauf, der um ca.
    800 Umdrehungen (plus / minus 100-200 Touren) schwankt. Das geht einen kurzen Moment so,
    dann fängt er sich wieder. Nach einer Weile geht es dann manchmal wieder los und manchmal nicht.
    Die Elektronik (wenn es die ist ?!?) schafft es immer - so scheint es zumindest - die Schwankungen auszugleichen. Es ist wie gesagt nur ab und an - nicht ständig.
    Weitaus nerviger hingegen ist, dass sich beim Beschleunigen so richtige Aussetzer - sehr hart und kurz - möchte es mal als Leistungsloch beschreiben - einstellen. Man will nur mal kurz überholen und dann zuck - zuck - naja :(. Ein Mensch vom Boschdienst meinte er würde warm zu mager laufen. Ein anderer KFZ-mechaniker sagte
    der Motor läuft zu fett. Hmm...


    Vielleicht habt ihr Tips oder Ideen wie ich weitere Dinge prüfen oder ausschließen kann.
    Kurz - wie gesagt - die Kerzen sind neu, die Zündkabel etc. sehen auch wie neu aus. Wurden vor
    ca. 2 Jahren komplett erneuert.


    Das einzig missliche ist, dass wie mir ein Porschemensch mitteilte hat er keine Diagnosedose, an der man sonst ein Testgerät anschließen kann. Somit konnte der Fehler bisher nicht richtig behoben werden.


    Hatte schon die Einspritzung oder Benzinpumpe (Filter ?) in Verdacht, aber gibt es dann diesen harten Aussetzer ?


    Wäre über jeden Hinweis dankbar.


    Also wer kann helfen ? oder hat ne Idee. Werde dann die Postings an ihn weiterleiten.


    V>Grüsse


    Hans

    Der einzig wahre V-8 - der 928 von Porsche

  • Hallo Hans
    meine erachtens gibt es da mehrere möglichkeiten:
    da alle 8 einspritzventile gleichzeitig angesteuert werden überprüfe doch mal
    1.massepunkt 9 auf korrosion/kontakt
    dieser mp sitzt unter der umlenkrolle des
    gaszuges diese wiederum unter dem lufi kasten in der mitte.weisse kunstsoffscheibe.
    2.steckverbindung des einspritzcomputers
    3.sitzt der stecker des zündkreiskreisüberwachungsrelays richtig?.dieses sitzt direkt am ekz comp.dieser wiederum
    auf dem einspritzcomp.es handelt sich um ein
    etwa 5x5 cm grosses klarsichtgehäuse.
    um diese fehlerquelle auszuschliessen kannst du auch den stecker abziehen und die kontakte
    4,2 und 5 im stecker überbrücken.
    4.kraftstoffpumpenrelay (rly # 5 ) mit rly
    nummer 13 tauschen (rücklichtrly)
    5.wie sehen die anschlüsse der kraftsoffpumpe aus? unter dem abdeckblech
    gammelt es gerne bei fahrzeugen die im winter gefahren wurden.
    6.verteilerkappen wechseln (noch günstig zu haben bei bosch)
    7.stecker der beiden zündendstufen prüfen
    die sitzen:haube auf,unter der vorderen
    linken ecke unter einer schwarzen kunststoff
    kappe.stecker und verschraubung sauber?
    8. stecker vom luftmassenmesser auf korrosion
    prüfen.sitzt unterhalb ansaugspinne/lufikasten,dort wo die luft
    aus dem lufikasten richtung motor muss.
    sollte das alles nichts nützen von `nem
    kumpel das steuergerät mal ausleihen.


    gruss


    gordon

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...