Fragen zu S2 (Cabrio)

  • habe mir nach jahren endlich mal meinen traum erfüllt. einen 944 s2 cabrio bj. 89 mit "angeblich" erst 58.000km auf dem tacho.


    in dem serviceheft sind nicht sonderlich viele einträge gemacht worden, was mich ein wenig stutzig macht.


    jetzt habe ich "wahrscheinlich unbegründet" bedenken das der "traum"wagen evtl. schon mehr gelaufen ist als angegeben. und das die eine oder ander inspektion nicht unbedingt gemacht worden ist.


    kann mann mit irgendeiner zuverlässigen methode "beim boschdienst, oder so"
    die wirkliche laufleistung&qualität des motors ermitteln!?


    wäre auch für weiter tipps (pflege, wartung, etc.) dankbar.


    ich selber habe in punto AUTO&TECHNIK eher 2 linke hände. kann aber keine mängel oder extremen geräusche des motors oder sonstwas feststellen.


    ach ja .... da fällt mir ein..... hat der s2 serienmäßig eine klimaanlage drin?
    so richtige kalte KLIMAANLAGENLUFT kommt da irgendwie nicht raus....


    beste grüße & dank im voraus



    da fällt mir gleich noch was ein...
    wenn ich von dem 3. in den 2. gang schalte und die kupplung schleifen lasse (motorbremse) fängt der motor an zu stottern.... von dem 4. gang in den 3. oder bei anderen variationen macht er das nicht.
    ist das normal...??? oder liegt da evtl. ein deffekt vor????

  • Moin,


    also der S2 hat die Klima generell nicht serienmäßig. Auch haben S2 Bj.89 einer andere Serienausstattung als 90er oder 91er. Das fängt beim ABS an und hört nicht beim Alarm auf ...


    Der Kilometerstand ist wohl schwer genau zu bestimmen, weil die Alterung bei diesem Wagen nicht so hoch ist. Welche Sprache spricht die Front in Punkto Steinschlag?


    Grüße aus dem Norden


    Helmar

  • hi,
    erst mal glückwunsch zum auto, gute wahl!!


    2. auch sehr wichtig!!! ruhe bewahren, auto gaaanz in ruhe kennenlernen. das dauert einfach ein paar wochen, vielleicht auch mehr, bis du jedes detail und jede besonderheit des autos kennst.


    lies einfach hier immer ein wenig quer beet und du wirst alle deine probleme und fragen früher oder später finden.


    ich staune selbst manchmal. da stellt einer eine frage, und wenn ich das mal in meinem auto suche, gibt es die sache tatsächlich.


    wenn du eine klima hast (extra) dann ist das schon so, dass die nicht so brutal eiskalte luft fördert. wird aber bei steigender drehzahl besser!


    deine gangwechsel probleme kenne ich allerdings nicht, ABER:


    motorbremse macht man normaler weise nur bei forcierter fahrweise, im alltag gilt:


    die bremse ist zum bremsen da!!!


    viel spass!!! sleepy.gifsleepy.gifsleepy.gif

  • Also ich weis ja nicht wie's bei euch allen in der jeweiligen Gegend genau geographisch aussieht, aber bei uns gibt’s recht viele Berge und somit logischer Weise auch Gefälle - da schaltet man sehr oft mal einen oder gar zwei Gänge zurück und nutzt die Kraft der Motorbremse um die "normalen" Bremsen zu schonen (lernt man doch auch in der Fahrschule) - oder was ist gar mit Passabfahrten? Steht ihr da auch von ganz oben bis NN auf der Bremse? Da kann so was schon wirklich unangenehm sein... Ich hatte bei meinem 944-II auch schon 2x das gleiche Problem - zwar lies sich bei mir auch wie oben beschrieben das Kupplungspedal leicht mit dem Fuß zurückholen, ist aber lästig und umständlich.


    Gruß Mirko

  • Hi,


    Glückwunsch zur guten Wahl bigsmile2.gif ! Also wie einer der Vorredner bereits erwähnte, war die Klimaanlage nicht serienmäßig und kann manuell zu und abgeschaltet werden. Schalter rechts von Lüftungsregelung mit einem Stern drauf (wie am Gefrierfach) - also hast Du den Schalter nicht, so hast Du auch keine Klima.


    Die Laufleistung nachzuvollziehen ist eher schwierig, eine Indikation ist sicher auch die Anzahl der Vorbesitzer bzw. Du kannst ja auch Gespräche mit den Vorbesitzern (falls es mehr als einer war) oder mit dem PZ führen, das das Fahrzeug gewartet haben soll.
    Wann war die letzte Inspektion ... (2...5 Jahre her?)


    Grüße Volker

    Wiederholungstäter:
    944 S2 Cabrio 1991 schw.met.
    944 S2 Cabrio 1990 tiefseeblau

  • Willkommen im Forum und Herzlichen Glueckwunsch zur guten Wahl! headbanger.gif
    Wie in den anderen Beitraegen schon zu lesen war, gibt es keine wirklich sichere Methode, die tatsaechliche Laufleistung festzustellen. Neben der subjektiven Beurteilung von Steinschlaegen, Abnutzung der Pedalgummis, der Tuergriffmulden, aller Bedienelemente im "Griffbereich", Frontscheibe kann man nur schauen, ob die verschiedenen Details im Verschleisszustand zueinander und zum angegebenen km-Stand passen.
    Wichtiger aber, und schon oft hier beschrieben, ist der Pflegezustand des Autos, und damit z.B. die Anzahl der Vorbesitzer. Der Erst- und Zweitbesitzer investieren nun mal mehr in ihr Auto, als der Sechstbesitzer....
    Was Du Dir besonders beim Cabrio genau anschauen solltest, sind eventuelle Spuren von Unfallschaeden. Ein Cabrio reagiert auf's Bumsen ( bigsmile2.gif ) nun mal empfindlicher, als ein Coupe. Auch hier wieder: Spaltmasse und Lack (Farbunterschiede, Spachtelauftraege) pruefen.
    Richtig teuer kommt ein neues Verdeck - wobei die Verschleissobergrenze bei ca. 12 Jahren liegt. - handgewaschene Garagenwagen mit geringer Laufleistung sind hier klar im Vorteil (weniger ausgeblichen, Heckscheibe weniger verkratzt, Naehte intakt). Die Mechanik ist relativ robust und zuverlaessig, und die Gelenke lassen sich auch ohne Dachausbau warten. Die Dachhaut uebrigens am besten weder nachfaerben, schrubben oder impraegnieren. Klares Wasser oder in hartnaeckigen Faellen Haarshampoo. Wenn die Feuchtigkeit durchschlaegt, hilft eh keine Impraegnierung mehr.
    Pass auch auf die Scheibengummis auf: sind fast genauso teuer, wie die Dachhaut & aufziehen! durchgeknallt.gif


    Zu Motor, Mechanik und Elektrik findest Du ansonsten so ziemlich alles ueber die Suchfunktion im Forum. hackerSmile.gif - Und wenn mal nicht: setz einfach wieder einen Beitrag rein! thumb.gif


    Und damit's jetzt auch wirklich DEIN Auto wird, kannst Du ja am kommenden Wochenende schon mal anfangen, eine moeglichst komplette Wartung zu machen. Also Oel- und Filterwechsel, etc. pp. bigsmile2.gifcoolanim.gifheadbanger.gif
    Viel Spass und bis bald im Forum!!!

    Viele Grüße!
    Ankavik
    --------------------
    993C4 Cabrio
    UL-JV 911 (04-10)

  • also bei meinem cabrio mit ca 115 tkm (allerdings turbo - km, die zählen bekanntlich mehr)knistert´s und knackt´s ganz schön im Gebälk, sprich in der Verdeckmechanik.


    Frage an meinen Vorschreiber: Wie kann man die Verdeckmechanik ohne Ausbau am besten warten, schmieren, Schrauben (wenn welche da ?) nachziehen etc.?


    Zur Eingangsfrage: ich denke dass man bei der km Leistung noch einen blitzsauberen Motorraum erwarten kann. Im Winter dürfte der bei der km Leistung und Bj 89 jedenfalls nie gefahren sein.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...