964 Fahrwerk (welche Funktion hat das Gewinde?)

  • Hallo,


    ich bin zum ersten mal auf Eurer Seite, bin beeindruckt und habe mich sofort registrieen lassen..


    Also ich bin noch recht jungfräulich mit meinem Neuwerwerb unterwegs und habe daher auch recht wenig Erfahrung mit der Technik.


    Ich habe mir auf meinen 964er C4 18" Räder montiert, leider liegt der Wagen nun vorne hoch in der Luft. Die vorderen Ferderbeine sind mit einem Gewinde versehen. Laut Porsche-Zentrum Aachen ist das zur Höhenverstellung, ein bekannter Porschetuner (m.Tuning) im Raum Aachen erklärte mir jedoch daß dies nur zur Radllast-Einstellung dient. Wer hat denn nun recht und kann mir einen guten Rat geben? Wer kennt dieses Problem und hat seinen schon einmal tieferlegen lassen? Danke im voraus... Gruß aus Aachen... Sascha

  • im Prinzip haben beide Recht.
    Generell ist das Gewinde zum Ausgleich der Toleranzen von Höhe und Radlast da.
    Aber wenn's dann noch Luft nach unten hat, kann man das Auto damit natürlich auch tieferlegen. Wichtig ist aber, daß nicht auf beiden Seiten einfach bis ganz unten gedreht wird, sondern daß man auch die Radlasten wieder sauber angleicht und Spur und Sturz wieder einstellt



    924S

  • Hallo Bernd,


    danke für Deine schnelle Antwort.


    Sehe ich es richtig daß wenn ich den Gewindeaufsatz (sprich Mutter) ganz nach unten drehe der Wagen dadurch tiefer kommt oder ist es genau entgegengestzt und der Wagen kommt dadurch höher?


    Wie darf ich das verstehen mit den Radlasten, wie kann man herausfinden wie die genau eingestellt werden müssen?


    Sascha

  • wenn Du die Mutter nach unten drehst wird auch der Vorderbau des Fahrzeugs "tiefergelegt". Gleichzeitig wird aber die Vorspannung der Feder reduziert. Bei meinem TVR ist ebenfalls ein Gewindefahrwerk eingebaut, welches damals u. a. auf die unterschiedlichen Körpergewichte von mir (als Fahrer) und meiner Frau eingestellt wurde... ehrlich gesagt, ich merke davon im normalen Fahrbetrieb nichts. Allerdings werde ich mich hüten, es noch weiter runterzudrehen... ich möchte noch unbeschadet über Bahnübergänge kommen kiff.gif und der Bremsenprüfstand bei der Dekra würde dann auch gefährlich.
    Grüsse
    Joachim

  • wenn man's ganz genau nimmt, wird eigentlich nicht die Vorspannung der Feder reduziert (das Fahrzeuggewicht ändert sich ja nicht), sondern die Federauflage wird abgesenkt.
    Daß man auf die Radlasten achten muß, kommt daher, daß so ein Auto mit seinen 4 Rädern ein sog. statisch überbestimmtes System ist (die Sache mit dem Tisch: einer mit 3 Beinen wackelt nicht, einer mit 4 Beinen fast immer). Wenn man also das Auto links und rechts nicht ganz genau parallel absenkt, ändert sich das Verhältnis der Radlasten an jeder Achse (die Summe bleibt etwa gleich). Und wenn man zu große Radlastunterschiede an einer Achse hat, fährt sich das Auto unsymmetrisch, es kann durchaus auch passieren, daß es absolut nicht geradeausläuft. Einstellen kann man das nur, wenn man das Auto auf 4 Radlastwaagen stellt.
    Wenn Du aber sicher bist, daß Dein Auto momentan radlastmäßig i.O. ist, und Du senkst vorn links und rechts den Federteller genau ums gleich Maß ab, dann paßt es auch weiterhin.

  • Hallo Sascha,


    ich habe selber bis vor ca. 6 Monaten enen 64er gefahren auch tiefergelegt mittels kürzerer Federn, sowie dem Angleichen über die Stellmuttern. Außerdem hatte ich auch einen 18" Radsatz montiert.


    Derjenige der die Federn eingebaut hat und somit die Stellmuttern wohl unterschiedlich weit oder hoch gedreht hatte, war das Auto beinahe unfahrbar. Sehr schlechter Geradeauslauf, unwilliges Einleken in Kurven aller Art und nicht zuletzt ein schiefstehendes Lenkrad.


    Wenn Du Dein Auto tieferlegen möchtest, kann ich Dir nur den dringenden Rat geben es von einem Porscheerfahrenen Fachmann machen zu lassen und nur mit wirklich guten Teilen. Die Firma ROOCK aus Leverkusen ist ein absoluter Spezialist auf diesem Gebiet, und garnicht mal zu teuer.


    Soviel kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, denn ein verstelltes Fahrwerk am 64er hat bei mir dazu geführt, das das keinen Spass mehr macht.


    Viele Grüsse Holger

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...