brauche Rat zum Kauf!

  • Hi Leute!
    Noch bin ich selbst kein Besitzer eines solchen Prachtstücks, aber ich hab vor mir einen 944 zu kaufen. Als ich in dieses Forum kam, dachte ich gleich: Hier bin ich richtig. Ich brauche nämlich ein paar Tips für einen 944, den ich in aussicht hab. Ich hab hier zwar schon viel erfahren können, aber jetzt will ich doch mal konkret fragen.
    Folgendes:
    Es ist ein 944 Bj.87 (+-1Jahr, weiß net so genau),
    160PSer
    93Tkm
    Klima
    und jetzt das Besondere: es ist ein Targa als Cabrio umgebaut, er ist neu lackiert in einer Art ganz hellem "Mint-grün", eine Sonderlackierung. (Geschmackssache...)
    Er soll einen Unfall gehabt haben, bei dem das Dach eingedrückt war, deshalb auch der Umbau. Es wurde vom Besitzer des Wagens gemacht, der selbst Kfz-Meister ist, also schätze ich mal, fachgerecht.
    Er gibt ihn aus Zeitmangel her, er ist noch nicht wieder ganz zusammen gebaut (Innenausstattung, Lichter...) wegen der Neulackierung. Dadurch hat er auch Keinen Rost.
    Dazu bekäme ich noch Felgen mit Breitreifen, und ein anderes Lenkrad, und Motor und Co. sind gewartet (Zahnriemen, Öl frisch, usw.)
    Er verlangt DM 10 000.-(EUR 5000.-)
    Jetzt frage ich mich: Was tun?


    Ein weiteres Problem ist: ich hab noch nie in nem Porsche gesessen geschweige denn einen gefahren, und so auseinandergebaut ist ne Probefahrt unmöglich. Also würde ich praktisch die Katze im Sack kaufen...


    Ich bin mir noch unschlüssig, weil 10000.- ja kein Pappenstil sind und ich halt ein etwas schleches Gefühl hab, was den Unfall angeht. Andererseits: CABRIOOO biggrin.gif


    Was würdet ihr mir raten, ich würde mich über eure Meinung freuen.


    MfG Mathias

  • Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich bei den Biber Freunden wieder in die Nesseln setze...
    Probier es besser erstmal mit einem Targa. Cabrio Umbauten verbergen diverse Fallen, die gut mit ein wenig Neulack zu kaschieren sind. Und für 5000 Euro bekommst Du schon einen recht guten Targa. Dann flattert das Verdeck nicht, die Karosserie gibt nicht nach etc. pp

  • Hi


    Ich persönlich würde den Wagen nicht kaufen.
    So ein Biberumbau hat ja nicht gerade den besten Ruf.Oft ist das dach undicht.Naja und dazu noch ein unfallwagen.Wie stark war der schaden vor dem umbau?? Wen einer nach einem Unfall das Dach absägt würde ich sagen das er ganz schön am ...... war.
    Spar die ein paar euro mehr und hol dir was besseres oder für den gleichen Preis einen 944 in top zustand


    Grüsse

  • Auch ich will mich meinen Vorrednern anschliessen. Das Risiko, die 10 grossen Scheine zum Fenster raus zu werfen, ist in dem beschriebenen Fall wohl zu gross. - Abgesehen davon gibt es das einmalig letzte Angebot nicht - ausser vielleicht bei einem Ferrari GTO oder Bugatti....
    Und wer (so wie ich) beim Klang des Namens Porsche schon feuchte Augen kriegt, der nimmt am Besten immer einen objektive(ren) Freund (oder Frau/Freundin) mit kuehlem Kopf zum Kaufen mit.
    Trotzdem: Schon mal im voraus - "Willkommen im Club!" - und viel Erfolg beim Suchen nach DEINEM Porsche! thumb.gif

    Viele Grüße!
    Ankavik
    --------------------
    993C4 Cabrio
    UL-JV 911 (04-10)

  • Hi,


    die Vorredner haben bestimmt recht !
    Bei Porsche(preisen) kannst Du Dich nicht auf solche Umbauten verlassen.
    Wenn Du irgendetwas ersetzen musst.weil der Vorgaenger gepfuscht hat, wirds gleich astronomisch hoch mit den Kosten und Du hast "Totalschaden".
    Das ist bestimmt auch der Grund fuer den vorgeschobenen "Zeitmangel".


    Dann kaif Dir lieber ein Golf Cabrio. clown.gif

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Ich halte von solchen Umbauten gar nichts, geschweige denn dass ich mir jemals so einen Umbau kaufen würde.
    So ein Eigriff lässt sich nun mal nicht mehr rückgängig machen und die Optik die der Umbau bietet ist meiner Meinung nach äusserst bescheiden.
    Äusserst verwindungssteif dürfte der gute dann auch nicht mehr sein.
    Für 5Tsd.€ bekommst du sicher einen gut geflegten 944er mit nem Targadach das ein recht guter Kompromiss zwischen offenfahren und einem geschlossenen Coupé ist.
    Was mir bei diesen Umbauten aufgefallen ist, dass die entweder sehr günstig angeboten werden, oder monatelang vergeblich angeboten wurden - das zum Thema evtl. Wiederverkauf.

    T4 Multivan für die kleinen großen Reisen
    Porschefrei since 2004

  • Erst einmal danke für die zahlreichen Antworten!
    Find ich echt klasse, dieses Forum!
    Ich denke auch, dass ich das mit dem Kauf lassen werde- denn mir ist das Risiko doch zu groß, dass dann noch Mehrkosten entstehen, denn auch wenn es fachgerecht gemacht wurde, können sich Fehler doch zu leicht mal einschleichen, und das muss nicht gerade mir passieren, zB auf der Autobahn... Naja.


    Ist der 944 eigentlich sehr anfällig für Pannen/Ausfälle/Reparaturen?
    Und worauf muss ich achten, wenn ich mir einen solchen wagen anschaue?
    Gibts da typische Schwachstellen?
    Und was für einen Verbrauch hat eigentlich der 944 S2?


    MfG Mathias

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...