Mein erster Elfer, meine erste Frage

  • Hallo zusammen,
    nachdem ich nun vom 944 I bis zum 951 so ziemlich alles probiert habe, bin ich seit einer Woche stolzer Besitzer eines 81er 911ers. Alles was Daten etc. anbelangt, bin ich noch arg auf den 944 eingeschossen. Ein eispiel. Wenn ich den Motor sanft warm gefahren habe, fällt der Öldruck im Leerlauf auf gut ein Bar ab. Beim 944 hieße es jetzt: Schnell abstellen und reparieren. Wie sieht das beim 911er aus??.


    Besten Dank für Eure Antworten im Voraus
    Rolf

    - Transenschrauben macht schlau

  • Hi Rolf,


    kein Grund zur Panik, das ist absolut normal!


    Wenn Du "gut ein Bar" Öldruck im Leerlauf hast, dann ist das sogar erstaunlich viel. Der Druck kann im Leerlauf auch durchaus (insb. mit hydraulischen Kettenspannern) unter 1 Bar fallen!


    Wichtiger ist der Druck bei höheren Drehzahlen. Hier sollte der Öldruck bei 5000 U/min ca. 4 Bar betragen. Wenn das der Fall ist, dann ist alles in Butter!


    Glückwunsch übrigens zu Deinem neuen Elfer! Der 3.0 Liter SC in der 204 PS Version ist ein echter Dampfhammer (in Relation zu ähnlich motorisierten Fahrzeugen), da hast Du eine gute Wahl getroffen!


    Habe auch so ein Vieh, und kann die Finger gar nicht mehr davon lassen :)



    Viele Grüße,


    Heiko
    http://www.944-fans.de

  • Hi Heiko,
    besten Dank für die schnelle Antwort. Da bin ich beruhigt. In den oberen Drehzahlbereichen passt der Öldruck.


    Nochmals besten Dank und viele Gruesse
    Rolf


    P.S. Was das Fahren anbelangt, kann ich Dir nur Recht geben, was Handling und Klang angeht ist das Ding einfach einmalig.

    - Transenschrauben macht schlau

  • ... alte Schulterklopfer ... betrunken.gif
    Aber recht habt Ihr. Also weiterhin viel Spaß

  • Hi !
    hab nen 88 3.2 cargraphig kat euro 2 mit 237ps


    was ist denn wenn ich im stand knapp 2 bar habe wenn der motor richtig warm ist ???(die anzeige funkioniert 100%) bei ner laufleistung von 186.000 und noch keine motor revision gehabt habe? Kann ich jetzt luftsprünge machen ?? :jump: :mf


    oder ist das genau so normal ich meine halt wegen der laufleistung !! :hack: :swing:



    liebe grüße gianni...

  • Ich kann das von Heiko geschriebene bestätigen. Das war bei meinem 81er SC so und ist auch beim jetzigen 3.2 so.


    2 bar bei heißem Öl im Leerlauf ist wohl unüblich. Hast du da Panzerkettenfett statt Öl drinn ?


    Was zeigt der den an, wenn das Öl noch kalt ist ? Also mehr als 4+ sehe ich nicht.

  • ne da muss ich dir leider unrecht geben.. fahrzeug wurde immer mit 0w40 gefahren und ist jetzt auch drinne. ich hab auch geschrieben knapp 2 bar das bedeutet bei mitr grobe 1.8-1.9 besser so??Und wenn der motor Eis kalt ist kommt er auch an die 5 bar grenze dran ! sorry sag euch nur wie es ist brauch hier nichts schön zu reden!


    liebe grüße gianni76... :yes: