Konstantfahrruckeln

  • Hallo,


    habe manchmal das Problem, daß ich bei ca.
    2500U/min bei konstanter Fahrt ohne Bremsen
    oder Beschleunigen ein leichtes Ruckeln des
    Wagen habe. Er funktioniert perfekt, es
    fällt auch kaum auf und tritt nicht immer
    auf. Ist eigentlich kein Problem, aber hat
    jemand Erfahrungen diesbezüglich?


    Danke im vorraus.


    Gruß


    Jürgen


    944S2, 1991, M44/41
    911SC 3.0/Carrera 3.0, 1976, 930/02, 915/61

  • Ruckeln entsteht durch Zündungs- oder Spritzufuhrfehler.Fang mal bei den Zündkerzen an,auch wenn diese noch relativ neu sind.Achte darauf,daß es die Richtigen sind.Schau die Zündkabel nach(Marderbiß?).Sitzen die Kerzenstecker richtig.Verteilerdeckel richtig aufgesetzt,weiter über Läufer usw.Erst wenn alles an der Zündung stimmt überprüfen,ob irgendwo Luft gezogen wird(prüft das PZ mit einem Spray).Tanke mal Super plus statt Super.Wenns das alles nicht ist,weiter mit Spritzufuhr.
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Hallo Juergen,


    ich nehme an das ist das gleiche bei meinem S2.
    Ich weiss die Drehzahl jetzt nicht genau aus dem Kopf.Ich glaube so bei 80 km/h im Fuenften.
    Es tritt bevorzugt im leichten Schiebebetrieb auf, also wenn es ganz minimal bergab geht oder Rueckenwind ist, dann kann man den Wagen nicht ruckelfrei auf konstanter Geschwindigkeit halten.
    Gibt man eine Idee mehr Gas isses weg.


    Meinst Du das ?
    Abhilfe weiss ich auch nicht,wenn ueberhaupt moeglich.(?)


    Gruss Dietmar

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Im Schiebebetrieb könnte es vielleicht mit der Schubabschaltung zusammenhängen, frag mich aber nicht wie die genau funktioniert.


    Gruß Andreas
    http://www.ps-point.de

  • Hallo ,
    ich denke du meinst das Spiel zwischen Zug und Schub des Fahrzeugs. Schalte einen fGang runter und es ist weg, richtig ?
    Daran kann man nix machen, es ist abhängig von der Motorsoftware. Neue Autos haben ein elektronisches Gaspedal und so kann man dann dies Geschichte leicht mit der Software lösen. Dies geht bei deinem aber nicht, also schalte herunter oder gebe einfach etwas Gas.


    Gruß
    Brösel cwm35.gif

  • Und schoene Gruesse an die Umwelt und Tankwart cwm4.gif

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Hallo Zusammen,


    vielen Dank für Eure Antworten!


    Die Idee mit der Schubabschaltung ist gar
    nicht so dumm. Es gibt nämlich an der Drossel-
    klappe einen Schalter, der an die Motronic
    meldet, ob das Gaspedal betätigt wird oder
    nicht. Vielleicht bin ich gerade in diesem
    Bereich, sodaß der Schalter gerade hin und
    her klackert. Muß mal checken, den kann
    man(n) justieren.


    Die Schubabschaltung schaltet die Ein-
    spritzung im Schiebebetrieb (Drossel-
    klappenschalter!)oberhalb von 1600 U/min ab
    und spart so Benzin.


    Gebe dann hier Bescheid, falls eine Ver-
    besserung eingetreten. Wo war der Schrauben-
    zieher noch gleich ... sssssssstttttt ... cwm30.gifcwm30.gif


    Gruß


    Jürgen