Porsche nimmt Stellung zur Entscheidung der Börse

  • Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG drückte heute ihr Bedauern darüber aus, daß die Deutsche Börse gestern beschlossen hat, die Aktie aus dem MDAX zu nehmen. Diese Entscheidungs wurde damit begründet, daß Porsche sich weigerte, Quartalsberichte zu veröffentlichen.
    Porsche sieht durch die Herausnahme aus dem Index allerdings keine Gefahr für den Aktienkurs. Dieser könnte durch die bevorstehende Aufnahme in den MSCI-Index eher positiv beeinflußt werden.
    Zum aktuellen Geschäftsjahr äußerte sich das Unternehmen positiv: 'Wir werden - nach allem, was wir jetzt schon wissen - im Geschäftsjahr 2000/01 ein Ergebnis vor Steuern ausweisen, das eine Milliarde Mark übersteigt,' so der Vorstandsvorsitzende Wiedeking.