Porsche Zentrum Binzen (Dreiländereck)

  • Hallo!
    Wollte nur meine Unzufriedenheit über das PZ in Binzen (Dreiländereck)verkünden! Hab dort zweimal angerufen, weil ich auf der suche nach nem 944S2 war- allerdings haben die es anscheinend nicht nötig Kunden die keinen 911 wollen zu bedienen!! So habe ich bis heute keinen Rückruf erhalten, obwohl mir ein sofortiger Rückruf versprochen wurde.
    Dafür finde ich das PZ Freiburg ganz ok (abgesehen von dem Blitzkasten, der dort in der Nähe angebracht ist!).
    Gute Fahrt
    Euer Dpg
    :jump:

  • Kann ich beides nur bestätigen, PZ Binzen hatte wenig Lust meinen 928 S zu reparieren mußte mehrfach hin, war leuider mal in der Nähe dort stehen geblieben mit nem Verteilerdefekt.


    Im PZ Freiburg sind die Leute alle sehr nett besonders der Werkstattmeister Herr Herbstritt ist sehr hilfreich und freundlich. Wenn da nur nicht die Preise so teuer wären.

    Michael Wenzl Lörrach

  • Hallo Leute, interessant, interessant. Habe die Probleme mit Binzen bis anhin auf meine grün-grauen Augen zurückgeführt..., scheint aber doch am Standort zu liegen. Konkret: Hatte Heizungsprobleme mit meinem 944 S (ihr wisst schon, der Tote, schnieff), sprich zeitweise hat er nur geheizt und war nicht regelbar. ein Mensch in Binzen hat weise verkündet, dass das Heizventil hinüber sei, Reparatur ca. 180 DM alles inklusive. Frohlockend brachte ich meine Kiste hin. Da es -zum Glück- schon Abends war schrieb ich den Auftrag auf, mit dem Wunsch nach telephonischer Rücksprach bei eventuellen Problemen.
    Nächster Tag, kein Telephon, ich rüber mit nem Kumpel. Der Boss (Hr.Christ) verkündete mir trocken, dass das Teil getauscht wurde aber nichts brachte. Sie haben es wieder ausgebaut und 8 Stunde, in Worten: acht! nach dem Fehler gesucht aber nix gefunden. Man müsse wohl das Klimasteuergerät tauschen 600 DM, vorrätig sei keines- also bestellen ohne Rückgabemöglichkeit. Naiv wie ich bin fragte ich nach einem Messgerät oder einem Testteil. Sowas existiert nicht. Ich insistierte weiter und machte den Vorschlag, bei einem herumstehenden Wagen das Teil auszubauen um bei meinem zu testen, braucht ja höchstens ne viertel Stunde. Der Boss guckte mich an wie einen entlaufenen Irren und meinte, dass das viel, viel länger brauche und man könne ja nie wissen. ( ich ging später zu einem Gebrauchtteilehändler, wechselte das Teil in fünf Minuten. Es war nicht kaputt und Kaufzwang hatte ich auch nicht.) Für die vergeblichen 8 Stunden ohne Diagnose !!! wollte der Boss 800 Märker ("Freundschaftspreis" O-Ton Hr. Christ) Nachdem ich mich von meinem Sturz aus allen Wolken erholt hatte, besann ich mich auf den schriftlichen Auftrag, welcher zum Glück unmissverständlich formuliert war. Der Boss akzeptierte wiederspruchslos meinen Einwand. (Die deute ich aber nicht positiv, der wusste ja schon die ganze Zeit, dass er sich auf juristischem Glatteis bewegte.)
    Ich habe dann noch mit dem Mechaniker geredet und der konnte mir nicht erklären, wass er an meinem Wagen gemacht hat. Und der Höhepunkt: die haben doch allen Ernstes behauptet, dass sie keine Unterlagen (Handbücher) zum 944 hätten. (War glatt gelogen, wie ich zwei Wochen später mitbekam, habe nämlich den gesammten Klimateil vom Ersatzteilmenschen in Binzen kopiert bekommen.) So nebenbei: nachdem ich aus dem Ersatzteilkatalog (in Basel) die Unterdruckanlage studiert hatte, habe ich den Fehler in einer viertel Stunde lokalisiert und provisorisch repariert (Rückschlagventil war dicht). Kosten mit Ersatzteil: 22 Sfr..


    Fazit: Mit Binzen stimmt etwas nicht!!!


    ABER: Herr Csok, das ist der Chef im Ersatzteillager, ist absolut hilfsbereit, freundlich und jedem Problem gegenüber aufgeschlossen - riesen Kompliment. Wenn man in etwa weiss wo man suchen muss, ist er eine echte Hilfe, nicht nur preispolitisch.


    Okay, sorry für meine Beanspruchung wertvoller Speicherkapazität, aber beim Stichwort Binzen habe ich rot gesehen. Freiburg kenne ich noch nicht, scheint nen Test wert zu sein. Hoffe bald wieder in einem 944er die Strassen genissen zu können.
    Gruss an alle Gabor.

  • Ich kann nur sagen ,....



    die Werkstatt-Manschaft ist super , und OK...( besonders , Toni, Manni, Raphael )



    " Lager-Chef " ( Waldemar Czok ) natürlich auch.




    (Ps. die Werkst.-Handbücher waren möglicherweise nicht im "Hause"..... sondern von mir "mal" ausgeliehen---sowas machen die Binzener auch !!!... Danke ...)





    Gruß U l i

    Edited once, last by Uli ().

  • Ei-didel-dei,


    was man doch da nicht alles hört (pardon, liest).....


    Aber wenn dem so ist, hat das gute Binzen auch sehr positive Seiten. Des einen Freud-des anderen Leid, vielleicht verlehnen sie mir auch mal was.


    Freue mich auf jeden Fall auf künftig gute Erfahrungen mit der Belegschaft.


    Und Uli.....;das Tannzäpfle hab ich schon bekomme.....


    Gruss von Gabor (der wegen Passwortvergesslichkeit vom Kuek zum Fiiep mutiert ist.)

  • hi,@ll,


    es sollte sich im PZ Dreiländereck erhebliches geändert haben:


    TIM FRITZ ,vormals PZ Koblenz ist nun Verkaufsleiter und wird ganz sicher einiges ändern!


    Kann nur sehr positiv berichten.
    Solltet ihr hinfahren ,sagt nen schönen Gruß aus Koblenz !!

    ciao sunny



    ....der mit dem sealgrauen Boxsti fährt.....und dem schwarzen 958-Diesel Cayenne ;-)