Wagner Motorsport (83059)

  • Fa. Wagner Motorsport
    Sportservice für Porsche
    Hans Wagner
    Aiblinger Au 3
    83059 Kolbermoor

    Tel. 08061/6615
    Fax. 08061/7525

    Kompetenz für alle Porsche-Modelle. Von 924 über 944 und 968 bis zum 911er. Neben sauberer und kostengünstiger Arbeit ist die schnelle und freundliche Abwicklung lobenswert. Die Arbeitsqualität hat sich im südostbayerischen Raum herumgesprochen, dies zeigt sich an den Kundenfahrzeugen aus ganz Bayern. Sehenswert ist auch der BMW M1 Procar an der Einfahrt. Also ein Geheimtipp!
    :t:

    944 S2 Cabriolet BJ 06/91 indischrot
    Audi A4 Avant quattro BJ 12/07

  • Kann ich leider in keinster Weise bestätigen.
    Ich hatte meinen 993 vor zwei Jahren dort. Über Nacht wurde die Seitenspiegel geklaut. Die haben keine Versicherung und es gab einen riesen Ärger. Im Endeffekt musste ich selbst günstige gebrauchte Spiegel besorgen, für die ich dann das Geld bekommen hatte. Die Spiegelgläser und die Lackierung hab ich auch selbst organisieren müssen und bin auf den Kosten sitzen geblieben.


    Letztes Jahr hatte ich meinen 997 dort, weil er u.a. im Stand Kühlwasser verlor. Es wurden einige Teile ausgetauscht.
    Einige Wochen später wurde ich erneut vorstellig, da das Problem noch immer nicht behoben war. Zudem ließ ich eine Klappenanlage und neue Kupplung verbauen.
    Die Montage der Klappenanlage hat doppelt so lange gedauert (16h), als der Hersteller veranschlagt (Techart: 8h) - was ja vielleicht tatsächlich der Wahrheit entsprechen könnte, wenn mal was hängt...
    Schließlich habe ich den Wagen aber mit mehr Mängeln übergeben bekommen, als ich ihn abgegeben hatte:
    - PDC außer Funktion
    - Loch im Luftfilterkasten (wegen abgebrochener Halterung)
    - Garagentoröffner ohne Funktion
    - Tempomat ohne Funktion
    - Motorraumlüftung ohne Funktion
    - Verlor immer noch Kühlwasser im Stand
    Erste Aussage war, dass die Werkstatt für keinen der Mängel verantwortlich war.
    Ich hab einen neuen PDC Sensor gekauft und lackieren lassen. Einbau wurde von der Werkstatt übernommen.
    Das Loch im Luftfilterkasten habe ich akzeptiert, da es wirklich sein könnte, dass die Halterung im Vorfeld angebrochen war.
    Garagentoröffner hatten sie vergessen einzustecken.
    Tempomat funktioniert immer noch nicht.
    Motorraumlüftung war die Sicherung kaputt.
    Kühlwasserverlust: keine Ahnung, woher das kommt.
    Als man mir das Ersetzen der Motorraumlüftung in Rechnung stellen wollte, wars mir dann zu viel. Das wären bestimmt nur ein paar €€ gewesen aber für meine eine Prinzip-Frage.
    Innerhalb von 6 Wochen hab ich über 7k € dort gelassen.
    Mir wäre das mehr als Peinlich, einem Kunden ein Fahrzeug mit Mängeln zurück zu geben, die bei Übernahme noch nicht vorhanden waren.


    Tut mir leid, aber ich kann nur davon abraten, sein Fahrzeug dorthin zu bringen.

  • Wieso bringst du deinen 97er in eine Werkstatt mit deren Arbeit du schon einmal nicht zufrieden gewesen bist?

  • Weil ich zuvor mehrere kleinere Sachen hatte und da hat eigentlich alles gepasst. Zudem wohn ich in der Nähe.
    Und da ich mit der Spiegel-Geschichte schon einiges an Ärger hatte, war meine Erwartung, dass sie sich beim nächsten Mal extrem viel Mühe geben.
    Das Gegenteil war der Fall.