Kollektor neu lackieren

  • Hallo,
    an meinem kollektor ist schon an einigen stellen die silberne farbe abgeblättert und da er sowieso wegen der dichtung dadrunter abmontiert werden muss, möchte ich ihn gleich neu lackieren.


    Welchen lack muss ich denn da benutzen ?
    irgendeinen speziellen oder reicht ein hitzefester ?

  • Quote

    Original erstellt von MR928S4:
    Hallo,
    an meinem kollektor ist schon an einigen stellen die silberne farbe abgeblättert und da er sowieso wegen der dichtung dadrunter abmontiert werden muss, möchte ich ihn gleich neu lackieren.


    Welchen lack muss ich denn da benutzen ?
    irgendeinen speziellen oder reicht ein hitzefester ?


    Hallo,


    meinst Du mit Kollektor die Ansaugbrücke?
    Wenn ja, hast Du eine Ahnung welchen Aufwand es macht sie abzubauen?
    Bei meinem 928S4 ist der vordere Entlüftungsschlauch der vom Zylinderkopfdeckel zum Fuß des Öleinfüllstutzen geht total zerbröselt. Um diesen zu wechseln muß mann offensichtlich die Ansaugbrücke herrunter nehmen.
    Hat das irgendjemand schonmal gemacht? Welche Teile sollte mann bereit halten?
    Beide Schläuche und die beiden Fußdichtungen habe ich schon.


    Dieter
    928S4 Bj. 88
    ?:-(

  • hallo,
    also ich meine dat grosse silberne Ding, dass auf dem motor ist (steht ganz gross porsche , 32v drauf ) :-)))). wie dat genau heisst weiss ich auch nich .. alle schrauber die ich kenne sagen kollektor :-8


    so wie es aussieht, kann man dat ding auch mit ein paar schrauben abmachen.


    hab mich auch schon erkundigt, wie man es am besten lackiert.


    erstmal sandstrahlen und dann am besten pulverbeschichten lassen .. soll am längsten halten (so um die 10-12 jahre)


    man soll es auch in nach den strahlen in "Alodine" tauchen können (alodine benutzt man unteranderem im flugzeugbau usw um aluminium zu "grundieren"). dann soll man es auch problemlos mit "normalen" lack lackieren können. -> genaueres weiss ich darüber leider nich