Der Beste CHIP und richtiges Chiptuning!

  • Hallo
    Also Es schent mir da manche von euch entweder naiv oder keine Ahnung haben oder andere als versuchskaninchen benutzen wollen.
    Es Gibt einen Unterschied ob eine Firma die Chips nur auf dem Rechner programiert hat oder daß sie jemals einen Porsche gesehen zu haben (oder meint ihr Firmen habben alle chips auf alle Autos von A bis Z getestet?) oder sie eine richtige Porsche tunning Firma ist die die chips progarmier und auf einem Porsche getestet hat. Weiterhin es gibt einen Unterschied ob ein Chip speziel für ein Auto programiert wurde (auf dem Prüfstand) oder algemein für alle Autos der selben Reihe (also z.b. alle 944 2.5L 163 ps) So ein chip würde mehr Leistung bei DEN einen Auto machen aber nicht unbedigt bei allen. Der zweiter würde für alle Auto was tun aber nicht das max herausholen.
    Weiterhin es gibt einen GROSSEN Unterschied ob eine Firma einfach die Porsche chips umprogramiert hat und nur ein Paar Werte geändert oder ob sie NEUE chips entwickelt hat!!!
    Das machenso viel ich weiß nur drei Firmen auf der ganzen Welt. (vieleicht gibt es ja meherere)
    Weiterhin nicht alle chips können so einfach kopiert werden. manche haben einen kopierschutz der entweder gar nicht sich kopioeren läßt oder die Werte so verändert daß der "neu" chip nicht mehr die Leistung hat wie der originale oder sogar die Werte so daneben sind daß sogar der Motor später kaput gehen kann.
    Es gibt viel mehr zu schreiben aber ich glaube jeder weiß worum es geht.
    Wenn Ihr leistung haben wollt entweder bezahlt ihr die 1000 DM für einen guten chip oder ihr kauft einen Gebrauchten von der ihr sicher seid daß er gut ist.
    Alle andere Experimente sind gefährlich und bringen einfach zu viel risiko mit siche. Und wenn jemand glaubt das der eine Chip 20 PS macht und der andere nur 15 der täuscht sich.Man kann schreiben was man will. Keiner der chips macht mehr als 8-12 PS und wenn einer mehr macht ist nur weil er zufällig zu dem Wagen passt. Nicht alle Motoren sind gleich!!
    Wenn man da max haben will muß ehe auf einem Prüfstand und individuell einen Chip brennen lassen. Sonst wählt man die billigere Version. Die ganz billige würde ich gleich vergessen sonst kann es SEHR TEUER werden.


    Konstantin

  • Hi Konstantin
    Auch 10 PS sind nicht schlecht bei einem Sauger!!!! Und wenn man dafür 1000,-DM zahlen soll ist das doch OK!! Bei jedem Tuner muss im Schnitt pro 1PS 100,-DM gezahlt werden! Also, alles im grünen Bereich......... %*}

  • Hallo Konstantin,
    ich gebe dir absolut Recht:
    - ein individuell angepasstes Chip-Tuning ist natürlich das Beste, aber zu teuer.
    - Chips, die mehr als 10-15 PS für einen Sauger versprechen, schließe ich ebenfalls von vorherein aus.
    - was den Kopierschutz angeht, halte ich dies auch für möglich - ich habe auch gehört, dass die DME bestimmte Chips erst gar nicht erkennt, bzw. nicht aktzeptiert.
    - ich habe mich daher für FVD entschieden, da FVD auf Porsche spezialisert ist, daher für jedes Modell ein individuelles Chip-Tuning erstellt hat und ich bislang nur gutes von diesem Chip gehört habe.
    - 10-15 PS und vor allem 20-30 Nm mehr sind mir die 900.- DM auch wert, zumal ich durch die Spritersparniss das Geld irgenwann auch wieder raus habe...

  • übrigensd ich kann euch die ECTE Motorleistung messen auch die 0-100 und 0-400 Meter Zeit, den 100-0 Abstand und ein Paar andere Sachen. Alles was Ihr braucht ist zum einen Hafen oder ähnliches fahren und das Auto für 10 DM wiegen lassen.
    Anhand des Gewichtes kann ich euch sagen wieviel Leistung usw der Wagen tatsächlich auf die räder bringt. Das Gerrät ist tausend mal geprüft und getested und funktioniert bis auf 2 PS abweichung und 0,1 sec für die Zeitmessung.


    Konstantin
    PS Ich wohne in Raum BS aber fahre öfters nach Stuttgart. Wenn einer Interese hat kann ich es machen. Es dauert 5 min!!!

  • Hmm, ich glaube nicht, dass die reine Motorleistung vom Gewicht des Fahrzeugs abhängt. Klar, die Beschleunigung natürlich! Noch ne Frage: Soll ich auch fragen, wie alt der Hafenmeister ist?


    Gruß Andreas

  • Hmm, ich glaube nicht, dass die reine Motorleistung vom Gewicht des Fahrzeugs
    abhängt. Klar, die Beschleunigung natürlich!
    -------------
    Hallo+
    Was der Wagen beschleunigt ist die Leistung an den Rädern und nicht die Motorleistung. Oder glaubst Du wenn Du 500 KG mitschlepst bist Du gleich schnell. Ich kann die Leistung an den Rädern messen.
    Umrechnungsfaktor ist 1.16 bis 1.20 für den Schalter. Bei Tiptronik mehr. Außerdem anhand der 0-100 km/h und 0-400M Zeiten kann man die Leistung auch locker ermitelln. Es gibt massenhaft java scripten im Web;-)


    Konstantin