Chiptuning, jetzt aber mal Butter bei die Fische

  • Evtl. wäre ich da auch dabei!

  • Hey Leute,
    ich will euch ja nicht den Spaß verderben, aber bei Nicht-Turbo-Fahrzeugen bringt Chip-Tuning praktisch garnichts ~:-| . Die Hersteller-Versprechnungen von 10-20PS sind schlichtweg gelogen. Schaut mal bei www.968.net rein, dort wurde das Thema schon öfters ausgiebig diskutiert und auch durch Prüfstandsmessungen belegt, dass da nix zu holen ist. Evtl. wird durch Gemischanfettung ein Minimal-Gewinn am Drehmoment in unteren Drehzahlen erreicht, was aber meist durch einen geringen Leistungsverlust in hohen Drehzahlen erkauft wird. Der Preis von etlichen Hundertern für ein simples EPROM ist sowieso masslos überzogen. Dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs nach Ändern des Chips erlischt, muss ich wohl nicht extra erwähnen. Mein Rat: Investiert das Geld lieber in ein Fahrtraining, z.B. von der Porsche-Sportfahrschule, oder wenn ihr unbedingt basteln wollt, z.B. in ein paar neue KONI-Stoßdämpfer...
    So long
    Wolfgang

    Wolfgang
    -------------------------------------------------------
    '89 944S2 (ehemals)
    '93 968 CS
    '06 Cayman S

  • Hi Wolfgang,
    das ist klar, das so etwas ein 68er Fahrer sagen muss!!! Mehr Technik drin für 29PS (Wie du weißt sind als einzige Differenz S2 zum 968 eine geänderte Nockenwellen Steuerung, und die Variocam Zündelektrik, die sich jedoch nicht nur im Chip unterscheidet), umgerechnet etwas 3000,- DM und dann über Chip – Tuning ablästern...... Wenn man da nicht einen dicken Hals kriegt. Es dürfte Dir doch bekannt sein das Eure Variocam vom Prinzip her auch so Ausgelegt ist (Frühzündung). Und Eure 29 mehr PS gegenüber dem 944 S2 sind auch nicht zwingend spürbar, solltest mal eine Runde mit meinen Porschi drehen. :razz: Und die Porsche – Fahrschule oder die Koni - Dämpfer den Spruch hättest Du Dir auch verkniffen können. Noch entscheidet jeder für sich was und wie viel er an seinem Wagen macht!! :shake: :shake:


    Kein freundlicher Gruß
    Micky

  • Hmm, Micky, warum gleich so sauer. So ganz unrecht hat Wolfgang wohl nicht. Klar hast Du recht, dass jeder selbst entscheiden soll, was er mit seinem Auto macht. Und wenn jemand einen Chip nachrüstet, und einen Erfolg damit hat, ist es doch auch ok.
    Die Diskussion um das Chiptuning verfolge ich schon lange, und bin bei vielen Beiträgen schon mal recht amüsiert. Weil ich einfach glaube, dass die wenigsten ihre 163, 190 oder 211 PS je schon mal richtig ausgenutzt haben. Damit meine ich nicht die erzielbare Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn, sondern die individuelle Fähigkeit und den Mut, sein Auto mit der vorhandenen Motorleistung an die Grenzen zu bringen. Und mal ehrlich, auf normalen Straßen klappt das eh nicht, oder die "Pappe" ist in allerhöchster Gefahr (wenn es denn dabei bleibt). Also was soll es, es leb die Meinungsvielfalt.


    Gruß Andreas

  • Moment...: Vor meinem 968 hatte ich auch einen 944S2 und habe beide auch auf der Rennstrecke bewegt. Und eben: Um aus dem im Prinzip gleichen Motor 29PS mehr rauszuholen (oder auch nur 10) ist nun mal mehr Aufwand nötig, als nur ein anderer Chip: Eine variable Nockenwellensteuerung eben, kombiniert mit höherem Verdichtungsverhältnis als beim S2 und deshalb auch Super-plus-Sprit. Ob 924, 944/S/S2 oder 968: Nur mit nem anderen Chip passiert hier nichts. Nur der 944turbo lässt sich mit Chip ordentlich tunen! Ich hätte auch gerne nochmal 10 oder 20 PS mehr. Es gibt genauso Chips für den 968 und die sind genauso reine Geldverschwendung!
    Wolfgang

    Wolfgang
    -------------------------------------------------------
    '89 944S2 (ehemals)
    '93 968 CS
    '06 Cayman S

  • ...........wer mich Kennt weiß das ich die Leistung ausnutze! Aber ich bin auch nicht Sauer das jeder Entscheiden soll was er mit seinem Porschi macht, sondern das der Chip nichts bringen soll..... :razz:

  • Micky, mit dem Satz hatte ich DICH auch nicht gemeint, der sollte mehr allgemein gehalten sein. Also laß uns Frieden halten und uns über unsere Autos freuen, jeder nach seiner Vorstellung :jump:


    Gruß Andreas