Felgen: Original Porsche contra Zubehör

  • Original Porsche-Felgen kosten ein Vielfaches von Felgen aus dem Zubehörhandel. Worin liegt eigentlich der Unterschied (leichter, stabiler, ...)?
    Und wie kann man bei gebrauchten Felgen erkennen, ob sie original von Porsche oder aus dem Zubehörhandel sind?

  • Hallo,


    Original und Zubehör sind oft vom selben Hersteller, darum dürfte die Qualitaet keinen unterschied machen. Bei anderen Herstellern sieht das oft anderes aus aber Preis-Leistung stimmt in den meisten fällen auch.
    Ob Porscheoriginalfelgen vorliegen kanst du an der Felgeninnenseite sehen.
    Wenn da irgendwo Porsche eingegossen ist sind sie in der Regel echt.


    Gruß Loebi

  • also ich bin dafür daß jeder der FALSCHES erzählt und nicht das wort "meiner Meinung nach" benutzt, aus dem Forum gesperrt wird. Merkt ihr nicht daß ihr viel Schaden anrichten könnt wenn ihr irgenwas erzählt was einfach fals ist. Es kommt mir vor das hier jeder irgenwas zu wissen glaubt und ohne lange nachzudenken einfach etwas schreiben muß
    . Also Original und Zubehör nicht SEHR selten von dem Selben hersteller. Die Porsche Felgen werden nochmal von Portsche kontrolioert und viele die die qualitäts kontrole vom Felgenhersteller geschafft haben, werden trotzdem zurückgeschickt. Das selbe mit den Bremsen, scheben, belägen, Klimaanlagenscläuchen usw.
    Es steht bestimmt nicht Porsche eingegossen sonder nur die Teile Nummer von Porsche.
    Ausserdem Gewicht, Herstellungqualität und haltbarkeit sind GANZ anderes. es gibt gant wenige vom Zubehör die wirklich gut sind und die sind genauso oder noch teuer als die originalen. AMS hatte vor ein Paar Jahren viele Zubehör Felgen getestet. Manche waren sogar gebrochen nach dem Test. Alle hatten sogar TÜV und auch innerhalb der selben Felgen Herrsteller waren nicht alle Felgen gleich.
    Ausserdem 5 kg mehr Pro Felge kosten Dir 3 sec von 0-200 km/h in einem 968. Rechne mal aus wieviel Leistung das ist.


    Konstantin
    PS Leute achte drauf daß viele hier einafch Ihre Meinung erzählen wollen ohne daß sioe sicher sind ob das stimmt oder nicht. Ich würde nicht alles glauben waS hier zu lesen ist. Manche stimmt aber vieles auch nicht und vergisst nicht daß wenn was kaput geht ist es ihr Wagen oder ihr Leben. Also etwas verantwortungvoller mit den Infos umgehen.

  • @kkos951: sicher hast Du damit recht, dass hier viele nur ihre "eigene Meinung" los werden wollen, aber ganz so hart würde ich den Beitrag nicht kommentieren, denn:


    a) Sind die meisten älteren Felgen von Fuchs (bei denen später übrigens fast jedes zweite Alu-MTB gebrochen ist - soviel zur Qualität) oder ATS gefertigt worden, so dass das mit dem "anderen Hersteller" sehr wohl stimmt),
    b) gibt es auch viele andere Teile, die von Zulieferern teilweise identisch nur ohne Nummer ausgeliefert werden: Schönstes Bsp. war ein Kühler für einen 924S, den ich vor einiger Zeit zu weniger als dem halben Preis beim Hersteller der Originalkühler bestellt hatte, und auf dem man gegen's Licht sogar die rausgeschliffene Porsche-Teilenummer lesen konnte :-) und
    c) besteht das eigentlich Problem - da sind wir dann wohl wieder einig - darin, dass hier im Forum Leute mit sehr viel Ahnung auf Leute mit sehr wenig Ahnung treffen: Schönstes Bsp. war wohl der Luftmengenmesser, den jemand zerlegen (HILFE!) wollte und der dann fragte, wo das Teil zu finden sei ...


    Ich schließe mich daher Deiner letzten Aussage an: Leute, bedenkt, dass Porsche nur für die Teile und Kombinationen die Haftung übernimmt, die sie auch selbst getestet und freigegeben haben!? Jede andere Kombination, wie z.B. ein 924S mit 3,0-Maschine, Turbo-Bremse und 968-CS-Fahrwerk oder bspw. 245er unter einer schmalen karosserie, sieht zwar geil aus, funktioniert auch geil, kann Euch und andere aber das Leben kosten (und v.a. übernimmt keine Versicherung dafür die Haftung) ...



    Gruß Frank


    --------------------


    FR-WI 924


    87er 924S3.0 nilgrünmetallic

  • Hi


    Ich hab auf meinem 944 Nachbauten -Cup (Mille M.) drauf.
    Muss dazu sagen sollten sie mal kaputt gehen würde ich sie wieder kaufen.
    Schliess mich eurer Meinung nicht ganz an,auch Nachbauten werden getestet.Ich glaub kaum das eine Fa. für PO 911 Felgen herstellt der knapp 300 sachen fährt und nicht auf Qualität und Sicherheit achtet.
    Im Bekanntenkreis hatte bisher auch noch kein einziger einen Felgenbruch oder sonstiges.
    Die Sache die du oben schilderst *könnte* eine Ausnahme sein oder zumindest was weiss ich Felgen von fiat und CO sein :)


    Grüsse und bleib cool

  • Q Hakan


    Hab ich auch noch bei mir ! Hast du ABE ? Ich hab Orginal. Falls ... ?

    Marco Könnecke
    Schloßberge 14


    06526 Sangerhausen
    Tel. +49 03464/571768 Fax. +49 03464/571868
    Mobil : +49 0172/4691057
    [email='Koennecke-Sangerhausen@t-online.de'][/email]
    Porsche 944 II 1985 opt. S2
    SGH-MD 944
    <

  • Ja hab ich Marco,3-4 Seiten lang :-).



    PS: Nicht zu schnell fahren mit den Felgen,könnte schief gehen §-)


    Grüsse