356 Importieren oder restaurieren

  • Hallo liebe 356 Freunde,
    habe heute den Artikel in der neuen Oldtimer Praxis (April) gelesen. Da erzählen zwei Restauratoren (Peter Wolf u. Udo Scharf) über ihre 356er Projekte.
    Besonders gut finde ich die Kostenaufstellung (Originaltext):
    "Ein durchschnittlich schlechtes Auto verschlingt rund 10.000DM an Blechteilen, ...8.000DM Teile für Motorüberholung, ...zwischen 10.000 und 12.000DM ..Lackierung, ...Sattler/Polsterer ..je nach Modell zwischen 5.000 und 10.000DM, ...Gummiteile rundherum 1.500DM. Hier noch kleine Fremdarbeiten, da noch ein neues Chromteil - 50.000DM sind schnell investiert."


    Also, jetzt wissen wir, warum ein 356 Cabrio (Zustand 2) so ca. um 80.000 DM und mehr gehandelt wird. Die Stundenansätze fehlen meist sowieso in der Rechnung - ist ja halt ein Hobby.


    Fazit: guter Artikel - zu empfehlen!
    Grüße
    olaf

    Grüße
    Olaf


    autolegen.de

  • Hallo


    Die Frage ist eher Restauriert oder unrestauriert.


    Nur wenige Importautos sind sehr gut.
    Wenn das Blech sauber ist dann ist oft die Technik und die Innenausstattung am Ende.


    Auslandsrestaurationen entsprechen oft völlig anderen Standards. Frische Teppiche neuer Lack etwas Chrom und das Auto ist wie "neu".


    Sehr viele kaufen aus diesem Grund ein eher schlechtes Auto um es kontrolliert aufzubauen.
    Nach eigenen Qualitätsmassstäben.
    Wo auch immer die liegen.


    Grüsse

  • Der beste Kauf ist immer eine abgebrochene Restauration !


    Da wurde meistens schon viel Geld reingesteckt und irgendwann wurde es zu teuer, die Laune der Freundin zu schlecht oder ein Haus wird gekauft.


    Aber dann sollte der Bausatz auch komplett sein, das ist sehr schwer zu ueberblicken, wenn hier und dort eine Kleinteilkiste rumliegt.


    NIEMAND nimmt sich soviel Zeit, etwas hinzukriegen, wenn es nicht für einen selbst ist.
    Als ich mein 1. Restaurationsobjekt gekauft hatte, hatte ich zwar einen Magneten dabei, aber wenn vorher Metallspaene in den Spachtel untergemischt wurden.....
    Ich dachte vorher, das ich in zwei Wochen fertig wäre, es wurden zwei Jahre und bei 38 tdm habe ich mit dem addieren aufgehört.


    Auf jeden Fall das Auto vorher ansehen, am besten mit jemanden, der so ein Auto Besitzt.
    Niemals nie nicht (auch nicht aus der Markt)einfach einem Uebersee Exporteur das Geld schicken, weil er schoene Fotos (von irgendeinem) gesendet hat.
    Gruesse
    :t: