Posts by Norden-911

    Ist bei uns zwar ein spezieller 80K€ 3.8 Jaguar D-Type Rennmotor in Vollalu, der über Winter In England geändert und gemacht wurde und im Frühjahr fertig sein sollte, aber nun erst vor 2 Wochen geliefert wurde. Da helfen dann auch Geld und und gute Worte nicht und man muss wie jeder andere auch warten. Daher nun eine 1/3 Rennsaison 2019, da die Karre seit Monaten geändert und vorbereitet auf den neuen Motor wartet. Wenn wir das gewusst hätten wären wir noch mit den beiden alten gefahren.


    Für den Winter 2019/2020 bekommt man bei einem Motorevisor mit gutem Ruf keinen Termin mehr. Da wird's nun schon 2020/2021 knapp mit Terminen und das ist nicht übertrieben.


    Bei der Motor Firma Schweinfest in Hamburg waren damals für 2-3 Jahre immer die Termine ausgebucht. Aber der hat in der Branche aufgehört.

    Meines Wissens nach kommt eben nicht das ganze Ultimate aus Gelsenkirchen sondern kommt genau wie jeder andere Kraftstoff in der selben Grundform nach bsp. Karlsruhe und wird dort durch anwählen der entsprechenden Befülloptionen (Aditivpacket und Ethanolanteil) zu 102 etc.

    Das wäre logistisch sonst auch total irre:eek:.


    Das Grundprodukt des Benzin Kraftstoffes ist immer Ethanolfrei.

    Es kommt in der Raffinerie (z.b Karlsruhe) nur der Bioanteil hinzu oder eben nicht. Heist dann beispielsweise Aral Ultimate = Grundprodukt Super Plus mit Aral Additiv für 102 mit Zusatz B0. E5 wäre dann mit Zusatz B5 E10 mit Zusatz B10 und so weiter.

    Wo ist Dein Beweis? Nur irgend was in dem Wortlaut "Meines Wissens" zu behaupten ist immer etwas fragwürdig. Hier noch einmal für Dich eine offizielle Information von BP. Ob Du oder BP recht haben, kann jeder selber entscheiden :kwink:


    https://www.bp.com/de_de/germa…nkirchen/was-wir-tun.html

    "muss" muss man durch "könnte" ersetzen, denn es ist nichts von OMV auf der HP zu finden und es gibt sehr viele Raffenerien bei uns.

    Ruf CTR


    Lars, ein einfacher 3.0 passend gemacht und gut is. Nur so hat man genügend Zeit das Dilemma mit dem MG-Motor auf freundliche oder gerichtliche Weise noch aus der Welt zu schaffen und man wartet nicht 3 Jahre bis man wieder mit der Karre fahren kann. Oder er schreibt die bereits bezahlten ein paar Tausender in den Wind und bedankt sich noch ein paar Mal bei seinem tollen "Freund" für die tolle Arbeit und lässt ihn ein zweites mal woanders überholen. Da ein seriöser Mototrevisor auch eine Gewährleistung auf Zeit bzw. Kilometer gibt, ist es mit nur schauen und messen und ggf. nur mit ein paar Wechsel von Teilen für ein paar tausend Euronen nicht getan. Bei dem Risiko winkt doch jeder ab. Also 5-Stellung in die Hand nehmen...

    Moin zusammen,


    es ist in der Tat so, dass der Grundsprit in der regionalen Raffenerie je nach gewünschter Menge für alle je nach Oktanzahl und Ethanolmenge der selbe ist und dann vor Ort direkt nur noch mit dem jeweiligen Additiv z.B. von Aral oder Esso beigemengt wird. Ob ein mit der jeweiligen Aufschrift oder markenloser Tankwagen die Tankstelle befüllt hat nur logistische/ marketing Gründe. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es auch freie Tankstellen gibt, die ein 95Okt als ein 98Okt verkauft oder es sogar mit Wasser streckt. Alles schon nachgewiesen worden.


    Das Aral 102 Oktan Ultimate wird ausschließlich von BP für Aral in nur einer Raffenerie in Deutschland in Gelsenkirchen produziert und an ausgewählte Aral Tankstellen bundesweit ausgeliefert. BP ist unser Hauptsponsor in unserem privatem Rennstall Jaguar Classic Race in dem ich ab und zu als Mex an einem in den BP-Farben lackierten Jaguar Lister Knobbly schraube. Ja und wir oder auch ich fahren ausschließlich in allen Oldis das 102 Oktan.


    https://www.bp.com/de_de/germa…nkirchen/was-wir-tun.html

    Moin zusammen,


    wenn man jetzt den defekten Motor komplett irgend woanders für z.B. 10K€ mit üblicher Gewährleistung machen lässt, ist alles vorherige abgeschlossen, sowohl an kostenloser Nacharbeit als auch über einen Vergleich oder sogar Gericht.


    Wenn es ohne Nacharbeiten oder sogar ohne einen Vergleich nicht sauber freundschaftlich geht, ist dieser "Motorrevisor" bzw. "Freund" auch nur ein Gerichtstermin wert. Ich würde in der o.g. Reihenfolge alles ausschöpfen. Für die z.B. 10K€ an erneuter Motorrevision könnte man sich auch einen gebrauchten nicht überholten Motor kaufen. Muss doch nicht alles perfekt für 30K€ sein. Aber das muss jeder selber wissen.


    Ja, ein äußerst merkwürdiger Thread. In der Tat, bei dem Spiel kann doch fast jeder mit einer Werkstatt den Fehler leicht feststellen. Nach Wochen noch keine Lösung mit dem alten Motorrevisor. Wann lässt der denn endlich die Hose runter? Fraglich in welcher Richtung hier was passiert...

    Meine Meinung:

    Ich würde mir sofort einer gebrauchten Motor kaufen, einbauen und Spaß haben. Den Mist mit dem alten Motor würde ich wenn es ohne Gericht nicht läuft, per Rechtschutzversicherung den Rechtsstreit wählen, auch wenn es auf einen 50:50 Vergleich rausläuft. Das kann doch nicht sein, dass der mit dem Motor so durch kommt. Wenn es dann 2-3 Jahre dauert, egal. Danach den originalen Motor machen lassen und den gebrauchten wieder für sicher den gleichen Preis verkaufen, oder umgekehrt. So oder ähnlich...