Posts by dialog-911

    Hi,
    kannst Du bitte noch etwas berichten, wie hast Du das Auto gekauft ;-)))


    - nur Karosserie...
    - als rollendes Chassis mit Achsen - ohne?
    - mit Getriebe
    - mit Motor
    - fertiges Auto
    - usw.


    Habe 2009 mal Stuttgart-Spyder, Vintage-Spyder und weitere 550er"Buden" in LA besucht. Bei Stuttgart-Sp. haben sie alte Käfer-ID-Nummern aus dem Mitteltunnel eingeschweißt (also eine Käfer Title hinterlegt); m.E. wurden die auch als historisch zugelassen - aber in D. - k.A.?


    Naja, 2009 ist es kein 550er geworden, habe dann in LA meinen 914 gekauft, aber am Thema bin ich noch dran....... sehr am Dialog zum Thema interessiert!

    Habe die ADAC Plus Mitgliedschaft. Bereits 2 mal in den letzten Jahren (zuletzt 2012) von der Autobahn abgeschleppt worden und dann per Taxifahrt (also im Abschlepper und Oldtimer hinten drauf) nach Hause - waren immer so ca. 200 km, immer Sonn-/Feiertags. Habe die Rechungen nie gesehen, weil das Unternehmen immer direkt mit dem ADAC abrechnet - aber DAS HAT SICH GERECHNET gegeüber Mitgliedsbeitrag.
    Zuhause kann man dann in aller Ruhe sehen, warum das Schätzchen liegen geblieben ist und geht in die Werkstatt des Vertrauens - od. macht es selber.
    Also - klare Empfehlung - ADAC od. AVD - egal - Hauptsache die Leistung Überführungsfahrt ist enthalten. Das ist zumin. mir wichtig. So kann man größere Strecken mit einem guten Sicherheitsgefühl unternehmen.

    Nicht USA, das geht vermutl. überhaupt nicht! Der Großteil der Produktion ist seinerzeit über den großen Teich gegangen. Also, wenn man eine Chance hat, dann vermutl. da.
    Der Tipp ist (ist aber kein Geheimtipp) - würde mal die Händler ansprechen, die die Verbindungen zu den Auto-Souts in den USA haben und eine unverbindliche (besser verbindliche) Bestellung abgeben. Selbst das kann dauern; zwischenzeitl. schon mal schauen unter z.B. www.thesamba.com

    Eine Frage hätte ich noch,
    auf welchen Zeitraum soll sich der Invest rechnen:


    - bis 5 Jahre - kann man vergessen, wenn er gefahren wird ist immer was zu machen, reparieren und zu verbessern
    - 10-20 Jahre - man hat dann immer ein Fahrzeug aus den ersten 911/912-Tagen, wenn alle anderen Porsche 99x fahren - das hat Stil!
    - 20 Jahre und mehr - vermutl. sitzt man schon lange in einer klassischen Karosserie, die man mal auf E-Antrieb umgebaut hat, wenn schon E-Antrieb, dann aber "in seiner schönsten Form".


    Also - Invest-mäßig kommt wohl wenig dabei raus - investieren und Freude haben, gelegentl. mal in den Magazinen den Wertzuwachs nachprüfen, den man ohnehin schon in den Betrieb und Erhalt es Fahrzeugs gesteckt hat.


    Übrigens, der Trend geht zum Zweitporsche, den 911 SC würde ich dazu kaufen. Gern mit dem 204PS-Motor, um Porsche mal unterschiedlich zu erleben.