Posts by stewihk

    Genau!

    Jeder wie er mag, deshalb kann er den Zentner auch gerne stecken lassen, denn wenn es 2 Zentner wären würde ich trotzdem den Neuen nehmen, außer ich hätte den Alten !

    Das ist doch genau der Punkt, sicherlich hat der neue einige goodies die ihn attraktiver machen als den Vorgänger, habe ich aber den Vorgänger, stellt sich doch unweigerlich die Frage, muss ich zwangsläufig wechseln.

    Mit dem 4.0 hat Porsche doch scheinbar einen großen Coup gelandet und der wird sicherlich auch noch in anderen Modellen unterhalb des Spyders / GT4 dann kommen. Sie werden diese Baureihe jetzt nochmal pushen und sie wird sicherlich um ein vielfaches länger gebaut werden als sonst üblich, denn kann man den Berichten so glauben schenken die da so kursieren, steht danach die Hybridisierung / Elektrifizierung an und das könnte dann das ende der reinen Verbrenner in dieser Baureihe bedeuten. 3tes bis 4tes Quartal 2020 den spyder / GT4 noch mit PDK, Ende 2020 / Anfang 2021 den GT4 als RS und den Spyder vielleicht als R und dann wäre es damit. Da wird noch einiges kommen und diese Umsätze wird Porsche sich nehmen lassen und das eventuelle Ende der reinen Verbrenner in dieser Baureihe wird Porsche sich dann auch fürstlich bezahlen lassen.


    Grüsse

    Stephen

    https://www.roadandtrack.com/n…rsche-taycan-nurburgring/


    Die erste inoffizielle Zeit ist mit 7:23 sicher beachtlich. Aber laut Augenzeugen ist das, was da den Ring umrundet (wie zu erwarten) auch kein handelsüblicher Model S. Sollen wohl komplett leergeräumt sein, andere Räder, Sportreifen, Aero-Mods, andere Bremsanlage, mglw. andere Antriebseinheit. Die setzen da wohl einen Trend für ein neues Ringtool. :D

    gefällt mir aber auch optisch gut, die ausgestellten Kotfluegel, die Felgen, steht dem Model S, keine Frage wie ich finde. Ein bisschen arg tief liegt er für meinen Geschmack.

    Ob er den Taycan zeitlich schlagen kann, ist mir in diesem Zusammenhang eigentlich egal und interessiert mich auch nur zweitrangig, bemerkenswert finde ich aber, das so ein Teil so eine Zeit überhaupt schafft.

    Gruesse

    Stephen

    und um das schlechte gewissen zu beruhigen zahlt man dann noch einen CO2 Ausgleich und ist somit klimaneutral unterwegs, ich lach micht tot.

    stephen

    ...Frau Velo da zum besten gibt. Das hört sich irgendwie an, zukünftig fahren wir alle nur noch mit dem Fahrrad, sitzen zu Hause bei Kerzenlicht und kochen über dem offenen Feuer. ..

    Über dem offenen Feuer !? k:scare: Bist Du wahnsinnig? Weißt Du nicht, dass das Vebrennen von Holz ein Klimakiller ist !


    Wir werden wohl eher Nüsschen und Beerchen sammeln müssen und Cannabis anbauen, damit das Weltbild passt.

    super, Steinzeit halt.

    Ja, ich weiß das mit dem offenen Feuer, in der Tat, denn irgendwelche "Schwachkoeppe"wollen nämlich nun auch Kamin und Kachelöfen verbieten lassen, ist in Niedersachsen nämlich im Gespräch, das würde mich dann nämlich auch betreffen. Hat mich viel Geld gekostet das gute Stück, damit kann man nämlich fast das gesamte Haus Heizen. Die 2 anderen Immobilien die ich von meiner Oma bekommen habe, die haben im Keller noch Oelheizung, pfui, was bin ich doch ein Umweltsünder, ach ja, und Porsche fahre ich auch noch, nen alten 964er und dazu noch ein SUV. Als nächstes wird dann noch das Grillen verboten, dann waere es aber soweit.


    Stephen

    das bringt halt Auflage und sie wollen den sozialen Netzwerken halt nicht nachstehen, ist leider so. Ich habe zu der gesamten Thematik eine sehr differenzierte Meinung, zum einen finde ich das in Ordnung das es solche Gruppierungen gibt und es hier vielleicht Denkanstösse bringt und die Politik mal aus ihrer Lethargie erwacht, zum anderen erachte ich aber dieses abgleiten in Extreme als sehr fragwürdig. Es ist für mich ferner eine Art der Respektlosigkeit gegenüber anderen und insbesondere deren Eigentum; das was ich selber fordere sollte ich anderen aber auch zu billigen. Das Interview von Frau Velo und Herrn Diess zum Anlass der IAA, ich habe das nach 15 Minuten weggeklickt, also tut mir leid, das kann man sich leider nicht anhören was Frau Velo da zum besten gibt. Das hört sich irgendwie an, zukünftig fahren wir alle nur noch mit dem Fahrrad, sitzen zu Hause bei Kerzenlicht und kochen über dem offenen Feuer. Deutschland und die deutsche Automobilindustrie, die schuldigen des Klimawandels, tut mir leid, das ist mir irgendwie zu extrem und entspricht auch leider nicht den Tatsachen. Ich würde Frau Velo doch mal vorschlagen, geh doch mal hinaus in die Welt, schau mal ein wenig über den Tellerrand und mach dir mal ein reales Bild, dann komm zurück und diskutier noch mal.


    Gruesse

    Stephen