Posts by 944-Targa1

    Hallo Daniel,

    ZF hat die Ersatzteilversorgung vor ca. 3 Jahren umgestellt - ich hatte seinerzeit eine Email bekommen, dass ich dort keine Ersatzteile mehr beziehen darf, weil nur noch zertifizierte ZF Betriebe beliefert würden.

    Fand ich sehr schade, weil mich ein kompletter Überholsatz damals bei ZF (Lenkung bzw. Pumpe) jeweils 30-50€ gekostet hat und ein Austauschteil in der Regel das Zehnfache ...,


    Mit technischem Sachverstand und handwerklichen Geschick kann man die Arbeiten in sauberer Arbeitsumgebung gut selbst machen.


    Es sei denn, es gibt Riefen in der Lauffläche oder im Kolben ... dann ist in der Regel Austausch angesagt.


    „Jedem“ würde ich die Arbeiten aber nicht zutrauen/anvertrauen.


    Gruß Stefan

    Hallo,

    ich bin etwas hin und hergerissen:

    Fahrzeug ist ein 1976er 911S Ex-Californien


    Beim Kauf waren ganz fürchterliche Plastikspiegel (10€ Preisklasse) verbaut.

    Bohrungen sind an den Stellen wie bei den F-Modellen


    Ich habe mir schon zwei originale elektrische Spiegel vom G-Modell besorgt.

    Zwischenzeitlich habe ich mir dann den linken Spiegel (eckig, chrom) vom 75er Modell besorgt - den finde ich sehr schön.


    Jetzt kamen aber die Türen aus der Entlackung und der KTL zurück und die Überraschung recht groß.


    Links sind die originalen Löscher „zugebraten“

    Rechts sind keine Löcher vorhanden.

    Anscheinend kam nur die Türhaut mal neu, weil innen nich die Produktionsnummer war (vor der Entlackung).


    Der Stick zur Spiegelverstellung und der Unschalter sowie Reste der Kabelbäume sind aber vorhanden.


    Der 911S ist nicht original - wird er auch nie wieder (nix Matching).


    Was tun?

    Die Löcher ordentlich verschließen und 75er Spiegel nehmen oder die Löcher wieder öffnen bzw. rechts anbringen und die zum Baujahr gehörenden nehmen.

    Sieht man in der 75er Spiegeln genug oder soll ich doch lieber auf die 76er @Dumbo-Ohren“ umbauen?


    Bilder stelle ich noch ein.


    Danke für konstruktive Tipps


    Gruß Stefan

    Hallo Speedy,

    sei froh, dass es so gelaufen ist.

    Ich hatte schon beim Lesen Deines Beitrages ein schlechtes Gefühl.


    Alles richtig gemacht:thumbsup:

    Gruß Stefan

    Hallo Justice,

    wenn es fast alle wissen, dann gehöre ich zum Rest ....


    Es wird möglicherweise einen GT4 geben, der aus Abgasgründen möglicherweise für den Rest der Welt und Europa und vielleicht auch für Deutschland kommt.

    Er wird möglicherweise einen hängenden oder stehenden Flügel bekommen und gelbe oder rote Bremssättel mit wahrscheinlich Felgen, die nicht jeder (Mann/Frau/Divers) Geschmack treffen.

    Er wird ein Getriebe haben das man entweder manuell oder automatisch schalten kann und einen Motor mit einer geraden Anzahl an Zylindern die höchstwahrscheinlich in Boxeranordnung anzutreffen sein werden - möglicherweise saugend oder zwangsbeatmet..


    Hab ich das so richtig verstanden?

    :thumbsup:

    Gruß Stefan

    Hallo Mmickey


    es gibt die 3 Poligen Stecker ab 86 beim PZ zu kaufen gibt und die passenden Kontaktbuchsen 94461242700 und Rundstecker (Papa) 94461242800 ist aber eine elende Fummelei und Löterei. Am besten bestellst Du Dir bei Conradelektronik einen 3fach Stecker mit Buchse und gut ist.

    Ansonsten kann ich Dir 3 Kontaktbuchsen und einen Rundstecker in einen Umschlag packen und zusenden.

    Hallo,

    „löten“ an der Lambdasondenleiting ist ziemlich das Ungeschickteste was man machen kann.

    Danach folgen endlose Fehlersuchen ohne Erfolg.

    Elektrochdmisches Element ist das Schlüsselwort,

    Lambdasonden-Signal 0,1-0,9Volt.

    Stör-Spannung durch Löten ca. 0,5 V

    Und dann sucht den Fehler in der Gemischaufbereitung. ...


    Ich kaufe die Sonden nur mit passendem Stecker - und wenn verbinden, dann nur durch quetschen.


    Gruß Stefan