Posts by Speedking

    Ich hatte gerade ein Telefonat mit jemandem, der mir über einen tötlichen Unfall berichtete, der sich mit einem Porsche-Testwagen auf der Autobahn ereignet hat. Mein Bekannter sagte mir, dass in den Porsche-Foren eifrig über die Unfallursache spekuliert wird. Ich hatte davon gar nichts mitgekriegt, aber PFF-online wohl auch nicht. Oder habe ich jetzt lediglich an der falschen Stelle gesucht?

    Ich hatte vorn 195/65-15 und hinten 215/60-15 drauf. Dürfte bei der Einzelabnahme keine Probleme geben, aber lieber vorher einen Sachverständigen fragen, ehe man die Reifen kauft.
    Manche fahren auch vorn und hinten 215/60 -15, aber das sieht beim 924 nicht gut aus, auch wird die Lenkung recht schwergängig.

    Den ersten Zahnriemenschaden darf ich ehrlicher- und fairerweise nicht dem Auto anlasten. Ich hatte einen Zahnriemenwechsel in Auftrag gegeben. Kurz darauf fraß eine Spannrolle, die (freie) Werkstatt berief sich darauf, dass ich davon nichts gesagt habe, dass diese auch gewechselt werden soll, ich war der Meinung, dass eine Werkstatt schon wissen müsse, wie man so etwas richtig anstellt. Letztlich blieb ich auf den Kosten sitzen.
    Für den zweiten Zahnriemenriss gibt es keine Entschuldigung. Ich hatte den Zahnriemenwechsel wieder bei einer freien Werkstatt durchführen lassen, aber diese war mir von einem 944-Fahrer empfohlen worden, da sie (angeblich ?) Erfahrung mit Zahnriemenwechseln bei 944/924 S hatte. Nach 40 000 km /2 Jahren riss der Riemen ohne Vorwarnung, die Spannung hatte ich regelmäßig überprüft, allerdings ohne das Porsche-Meßgerät.

    Die Zuverlässigkeit kann ich im Prinzip nur bestätigen. 10 Jahre/200 000 km fast ohne Probleme, lediglich Wechsel der Antriebswellen bei etwa 250 000 km.
    Eine phantastische Bilanz, wenn nicht.....tja wenn nicht 2 Zahnriemenschäden gewesen wären, und das wird dann sehr teuer.
    Auch wenn man den Riemen nicht bei Porsche, sondern in einer preiswerten freien Werkstatt wechseln lässt, die vielleicht kein Porsche-Original-Ersatzteil nimmt.....
    Auch wenn man die Zahnriemenspannung alle 10 000 km nicht mit dem Original Messgerät, sondern nach Gefühl prüft...so etwas darf nicht passieren!
    Nie wieder werde ich mir ein Auto mit Zahnriemenantrieb kaufen.

    Danke erstmal.
    Der CPU ist ein Athlon XP 1800, Takt 1533 Mhz, RAM habe ich 768 MB. Betriebssystem ist Windows XP.
    Schon mal gut zu wissen, daß es ein Antivirenprogramm ist. Ich habe aber kein neues installiert, auch sonst keine neuen Programme, lediglich ein empfohlenes Windows-Update, aber das Rückgängigmachen dieses Updates mittels Systemwiederherstellung brachte auch keine Besserung.
    Zu den Screenshots: war eine Verzweiflungstat, da mein Photo-Rezize-Programm eben nur Fotos verkleinert - zumindest habe ich den screenshot nicht verkleinern können.

    Wollte mir gestern, 2. September, das Septemberheft von Sportauto kaufen, habe es an Kiosks, Tankstellen, Zeitschriftenläden und Supermärkten versucht - nirgendwo war es zu bekommen, einer meinte: "Demnächst kommt ja schon die Oktoberausgabe." Daher meine Bitte: Kann mir jemand den Cayman-Z4-Test einscannen und zumailen?