Posts by StefanF1

    Hallo Mr. JAJA,


    ich habe das gleiche Thema gerade beim G-Modell durchgeführt.

    Da sich das Öl im gesamten Kältekreislauf verteilt, ist es m.E. völlig normal, dass der Kompressor nicht mehr Öl ausspuckt. Er speichert das Öl ja nicht.

    Der Rest der 120ml ist den in meterlangen Schläuchen, den Kondensatoren und im Verdampfer verteilt.


    Gruß,

    Stefan

    Moin Leo,


    ich gehöre mit eigener Hobbywerkstatt sicher auch eher zu den Selbstschraubern.

    Auch ist z.B. kein iPhone, kein PC etc. vor mir sicher... 🤣


    In diesem Fall geht es aber nicht darum, an was ich mich rantraue oder nicht sondern darum, ob die Eigenreparatur ohne hässliche Hinterlassenschaften möglich ist oder nicht.

    Und ich behaupte: ohne Spezialwerkzeug nicht möglich. Zumindest bei der Variante mit dem gebördelten Ring im Video (964/993 & Co.)

    Ich lasse mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen. Den Beweis ist jedoch bisher keiner angetreten...


    Gruß,

    Stefan

    Moin,


    das "Geheimnis" liegt m.E. darin, den richtigen Anbieter für diese Reparatur zu finden.

    Weder der Preis noch die Bearbeitungsdauer rechtfertigen dann, seinen Tacho mit einem Schraubenzieher und Nuss mit Werkzeugspuren zu verschandeln.

    Ja, man sieht die Werkzeugspuren im eingebauten Zustand vielleicht nicht aber wer möchte schon an seinem teuren Youngtimer bei einem für den Wiederverkauf "sensiblen Bauteil" derartige Erinnerungen hinterlassen?

    Und das Ganze gibt's zum Preis einer Tankfüllung - also eher preiswert und binnen nichtmal einer Woche inkl. Versandzeit.


    Gruß,

    Stefan

    Hallo,

    soweit ich das sehe, gilt ab MJ 1996:


    993.503.032.06 GRV mit Löchern (RdW)

    993.503.032.07 GRV ohne Löcher (US)


    Ich habe aber auch mal gehört, dass Neuteile nur noch ohne Loch lieferbar sind und ggf. mit Werkstattmitteln anzupassen sind.

    Gelistet sind aktuell aber beide Versionen und wie es bei Porsche so üblich ist, kostet weniger leider mehr. Also ohne Löcher = teurer.


    Aber Achtung: Es sind aktuell diverse Derivate (Index) im Angebot.


    Gruß,

    Stefan


    P.S.: Angaben ohne Gewähr!

    Moin,


    was für amüsante Verläufe es hier doch teilweise gibt... :headbange

    Ich bin vom Fach und es ist definitiv das Steuergerät. Ich kann das binnen 30 min reparieren. Ups... es ist doch nicht das schrottige SG. Und ups... es war ein Kontakt, auf den ich schon ganz am Anfang hingewiesen wurde. Das erwähne ich besser nicht sondern biete Hilfe an, da ich ja alle Fehlerquellen kenne.

    Klingt für mich nach waschechter Kompetenz.... :/


    Gruß & nochmals Dank für die Aufmunterung beim Lesen,

    Stefan


    P.S.:

    (...) Glaube alle Fehler nun im Kopf zu haben (...)

    Ja, der Eindruck könnte tatsächlich entstehen...

    Dieses Jahr hat mir Porsche Classic bestätigt, dass es sich um ein Nullserienfahrzeug handelt (M Code 716). Für weitere Infos dazu und Einschätzungen wäre ich dankbar...? Scheint so selten, dass ich bislang keine Infos dazu gefunden habe.

    Hallo Tobi,


    was möchtest du denn zur Bezeichnung "Nullserienfahrzeug" wissen?

    Die sog. Nullserie bezeichnet einen späten Meilenstein im Fahrzeugentstehungsprozess unmittelbar vor Start der Serienfertigung. Bei den Produkten handelt es sich i.a. nicht um Kundenfahrzeuge. Die Fertigung dient letzten Tests der Baubarkeit unter Serienbedingungen, Trainings, Finetuning der Produktionsanlagen und z.B. der Herstellung von Fahrzeugen für Qualitätsicherungszwecke, Ausstellungen etc.

    Unterm Strich ist es eher etwas, was man beim Verkauf eher nicht ausloben sollte....


    Gruß,

    Stefan