Posts by FX

    Quote

    Original von Joggl944


    Hi Sven,
    die preise für den 944 sind bestimmt nicht im Keller. Aber mittlerweile sortiert sich eben die Spreu vom Weizen und so auf den ersten Blick sieht Dein Wunschkandidat nach einer Bastelkiste aus: keine passenden Felgen zum Gemballapaket, nachgerüstete Zubehör-ZV, Dachantenne, scheinbar kein nachweisbarer Service-Belege ab 80tkm mehr ... . 8:-) So emotionale Käufe sind immer etwas Riskant!! Ich denke es gibt bessere 944 in Zermattsilber/bordeauxrot. Wieviel bist Du denn bereit auszugeben? Ich habe meinen steingrauen bei mobile gesehen und wollte ihn unbedingt haben. Insbesondere mit den BBS Kreuzspeichen in 7 und 8x16 hinten ET11. Da vergißt man dann evtl. schon mal genauer hinzusehen... §-)


    Gruß
    Jochen


    Hi


    also ich bin der Besitzer des 944"Gemballa" und muss mich hier jetzt doch auch mal einschalten: Eine Bastelkiste ist mein 44er keinesfalls, und ich weiss jetzt auch nicht wie dein fachkundiges Auge das auf den Bildern erkannt haben will. Die Felgen zum Gemballapaket waren noch nie dabei, eine Dachantenne braucht man eben wenn man eine Freisprechanlage eingebaut hat(die übrigens incl. Handy dabei ist).Der Service wurde immer korrekt gemacht, mein 44er hat keine mir bekannten Mängel, ausser einem defekten Nebelscheinwerfer und einem abgelaufenen Verbandskasten(laut TÜV, der vorgestern neu gemacht wurde).Die Laufleistung ist übrigens anhand der TÜV-Protokolle plausibel belegbar.
    Der Gemballa-Umbau ist tatsächlich Geschmacksache, meiner Ansicht nach aber zeitgenössisch und somit auch nicht hinderlich wenn es dann mal um ein H-Kennzeichen geht.
    Mich würde mal interessieren ob es tatsächlich noch einen 944II (Farbe egal) gibt, der ähnliche Kilometer (bitte jetzt nicht mit 170.000 kommen) und weniger Vorbesitzer hat sowie in einem halbwegs vergleichbaren Zustand ist- ich persönlich bezweifle das. Mein Telefon steht nicht mehr still, so schlecht kann der aufgerufene Preis also nicht sein.


    Ich will- und muss- mich (und meinen 944) hier jetzt nicht verteidigen, aber "Bastlerkiste" ist leider völlig unzutreffend.


    Gruß, Felix

    Hi...
    Wer aus dem Raum LB fährt denn einen 44´er in zermattsilber-metallic mit ner Gemballa Heckschürze, Nummernschild: LB-**-944.
    Interessiert mich nur weil meiner eben auch zermattsilber ist und ebenfalls eine gemballa-schürze hat...dachte erst da fährt einer mit meinem Auto rum...


    Gruss, FX

    bernd degler, tel:0721 517337 in der nähe von karlsruhe bietet überholte querlenker für ca.240€ an, bevor du anrufst solltest du schauen ob du die breite oder die schmale achse hast, erkennbar an der nummer unten auf dem querlenker, die hört entweder mit 150.10 oder 150.00 bzw. 150.01 auf, den einbau sollte eigentliche jede werkstatt vornehmen können. das originalteil kostet übrigens über 500€...

    also, es war definitiv das Domlager und nicht das Traglager unten, das teil hat im PZ 30€ gekostet, gewechselt hab ich es wie bereits von turrican beschrieben ohne den stossdämpfer auszubauen, so spart man sich das einstellen des sturzes, braucht aber gute federspanner und geduld.
    ich hab das teil nur auf einer seite ersetzt, und muss sagen: weder merke ich einen unterschied zwischen links und rechts, noch zwischen vorher und nachher, der einzige vorteil des neuen domlagers war dass mein 44er jetzt frischen tüv hat...


    doc.hahn : auch das domlager kann über die wupper gehn, dass fahrwerksschäden meist rechtsseitig sind liegt wohl einfach am rechtsverkehr: wie oft fährst du rechts auf einen abgesenkten bordstein o.ä.? und links?

    Hi turrican, danke für die info, ich bin relativ sicher dass es das domlager und nicht der querlenker ist, wenn man gegen das rad schlägt spürt man am domlager eindeutig spiel, am querlenker ist ruhe...muss man spur/sturz neu einstellen oder reicht es wenn man die excenterschrauben am stossdämpfer markiert?

    Hi...
    bin mit meinem 944 Bj.86 gerade durch den TÜV geflogen, er hat "Spiel im Traggelenken VA, rechts" als Grund angegeben, zuerst hab ich dann mal auf die Querlenker getippt, zum Glück scheint es aber nur das Domlager zu sein.
    kann mir irgendwer sagen:


    - was ein Domlager kostet
    - ob man das auch einfach nachziehen kann
    - ob man ein einzelnes Domlager tauschen kann, oder ob man die immer beidseitig wechseln muss.
    - wie stressig der Austausch ist, und eine grobe Ablaufbeschreibung (muss der Dämpfer raus? muss die Spur eingestellt werden?)


    Vielen Dank im Voraus, Gruß, FX