Spedition?

  • Hi,


    hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Versenden von vier Rädern (Reifen+Felgen)!? Welche Spedition macht sowas in deutschland (Ruhrgebiet nach Freiburg) günstig?


    Tel. 0761/31083 oder wischermann.frank@t-online.de


    Gruß Frank

  • Hi Frank
    Im prinzip macht das auch jeder paketdienst
    ich weiss bloss nicht was das kostet am besten anrufen und fragen.
    Es gibt auch für gegenstände aller art so eine art mitfahrzentrale der haken dabei is aber das im absendeort das zeug zur spedition und am empfangsort wieder abgeholt werden muss, das sind zum grossteil auch umzugsfirmen die so ihre freien kapazitäten
    im LKW auffüllen. Da Freiburg eine unistadt is gibts bei euch sicher auch so was einfach bei der mitfahrzentrale fragen.


    Gruss Frank

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "

  • Hallo Frank,
    also zu UPS kann ich dir nicht raten, lachmichhierwech.....
    Nein mal im ernst, erst einmal Gratulation zu den Reifen. War ich auch kurz am überlegen aber für meinen 968er passen die hinten nicht. War aber echt geschenkt für den Preis!!!!
    Ich habe mal 4 Reifen von BS nach Regensburg liefern lassen und das hat so um die 100 ,- DM gekostet. Wenn du näherers über die Spedition wissen möchtest , mail mich doch mal an. Das mit dem Spoiler geht klar nur habe ich momentan viel Arbeit um die Ohren.
    Aber ich schicke dir den Spoiler noch, versprochen.

  • Hallo,


    die Paketdienste (UPS, DPD etc.) machen sowas bis etwa 30 kg. Wenn Du zwei Räder zusammenpackst und dieses Paket nicht mehr als 31 kg wiegt, gilt das z.B. bei UPS als ein Paket.


    Frag doch mal in irgendeiner Firma die Du vielleicht kennst nach, ob die das für ´nen 10er in die Kaffekasse übernehmen.


    Wir haben in der Firma z.B. einen Vertrag mit UPS, da kostet das Paket in ganz Deutschland bis 31 kg nur ca. 6,- DM

  • Hi


    Ich schickte vor ca. 6 Monten 4 Deisgn 90 Felgen mit UPS. Nicht verpackt und unversichert.Nach absprache das der Käufer die Frachtkosten von 140 DM bezahlt.
    jetzt kommts,weder ich noch der Käufer hat was bezahlen müssen §-) . Das nene ich service.


    Grüsse


    PS: Die deutsche Post nimmt nur Pakete bis 20 kg an.Über 20 kg braucht man eine schriftliche bestätigung der person die das Paket bzw. derjenige der die Frachtkosten bezahlt.Wurde mir jedenfalls damals so erklärt als ich den defekten fernseher zurück schicken musste


    Grüsse