ein paar Fragen zum 944er

  • Ich bin noch ziemlich unerfahren was das Thema Porsche angeht und hab deshalb ein paar Fragen. Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir einen 944 S2 gebraucht zu kaufen und wollte deshalb gerne wissen


    1. Was mich an Nebenkosten erwartet?
    2. Wie hoch ist euer durschnittlicher
    Benzinverbrauch? (habe auf div. Webseiten
    Angaben zwischen 9 und 14l Super gefunden)
    3. Bis zu welchem Tachostand kann man einen
    944er problemlos kaufen?
    4. und letztens ist es die Regel das ich mit
    so hohen Reperaturausgaben (wie in einem
    anderen thread beschrieben) zu rechnen
    habe?


    Vielen Dank fuer eure Antworten
    MfG sivo

  • Der Benzinverbrauch hängt logischerweise von Deiner Fahrweise und der Fahrtstrecke (Innenstadt/Autobahn/Landstraße) ab. Aber die Spreizung ist schon recht realistisch.


    Was Verschleißreparaturen betrifft so kann man das nicht pauschal beantworten. Du kannst aber, wenn Du ein scheckheftgepflegtes Auto kaufst eigentlich weniger Gedanken machen, obwohl Du halt bei dem Alter der Wagen mit der einen oder anderen Reparatur rechnen solltest.
    Z.B. die Kupplung kam bei mir bei 155.000 km. Die kann aber genausogut bis 200.000 halten oder bereits bei 100.000 fällig werden. Die Stoßdämpfer sind ebenfalls Kandidaten für einen evtl. Austausch. Die Wasserpumpe ist ebenfalls ein Teil, was sich bei 150.000 km bzw. in diesem Bereich gern mal mit Wasserverlust meldet. Dann die obligatorischen Zahn- und Keilriemenwechsel bei 80.000 und 160.000 km (den Kettenspanner nicht vergessen!!!) Und die Bremsen sowie Reifen (Reifen speziell Hinterachse) sind halt sportwagentypisch einem größeren Verschleiß ausgesetzt. Sonst muß man beim S2 eigentlich nicht auf den Km-Stand achten. Ausschlaggebend sollte der Pflegezustand und Unfallfreiheit sein. Alles andere ist eher zweitrangig.


    Unterhaltskosten:


    Steuer p.a. derzeit 360 DM (wenn Euro 2 eingetragen ist)


    Inspektionen aller 20.000 km oder jährlich


    Versicherung Haftpflicht Klasse 18
    Vollkasko Klasse 31


    Auf jeden Fall immer auf den Ölstand achten und sich nicht auf die Warnanzeige verlassen. Die kommt reichlich spät und das zweite Pleuellager ist in Gefahr. Beim Kauf checken, ob das Kühlsystem dicht ist. Ansonsten halt die typischen Checks (Reifen und Felgen eingetragen u.s.w. ??)

  • hi, erst mal ne frage zur warnlampe: kommt die wirklich erst sehr spät? meine leuchtet letztens auf, was mir sehr erstaunte. beim check war der füllstand ziemlich genau zwischen min und max. hab zwar nene halben l nachgegossen, aber war das jetzt schon bedrohlich?


    zum S2 an sich:


    habe 214000 auf der uhr und es sind bis jetzt halt normale sachen dran gewesen: klimakompressor (1500,-), kupplung (2500,-), aber das hast du wohl bei jedem auto mit der laufleistung, eher mehr. was noch teuer werden kann, wenn mal die transaxle-welle lagerschaden hat, das geht auch schnell auf 2500,- zu.


    naja, aber rechnet man den spass im vergleich zu den kosten, fällt mir kein günstigeres auto als dieses ein!!!


    ciao,


    dirk

  • Naja die Lampe kommt teils recht spät und wenn Du mal scharfe Kurven fährst, kann die Ölversorgung schon mal nicht 100 Pro gewährleistet sein. Aber bei 50% vom Ölstand kam die Lampe bei Dir ?? Ist relativ ungewöhnlich... Bei mir kamen die Kupplung DM 3000, die Wasserpumpe DM 1100, die Heckklappenentriegelung (mit DM 190 Pillepalle), die Bremsen (DM 1500 für Bremsscheiben und Beläge vorn und hinten Scheiben abdrehen + Beläge), dann die Frontscheibe (falls keine Teilkasko) DM 1700, für die große Inspektion incl. Riemen und Kettenspanner solltest Du ca. DM 2500 mindestens einplanen (PZ kostets ca. DM 4000), ein Satz Reifen kostet auch mal so eben DM 1400-1500, wenn Du Markenreifen nimmst, teils auch bis knapp DM 2000 (in Seriendimension). Stoßdämpfer kosten rundum ca. DM 1500-2000 incl. Montage u.s.w.

  • Hallo sivo,
    ich bin auch noch Neuling und habe mich in die Porsche "Umgebung" langsam reingewuselt.
    Wie schon geschrieben schwankt der Preis gewaltig beim Neukauf,je nachdem was schon gemacht wurde.Deswegen muss man die Punkte gewissenhaft hinterfragen.
    Bei mir waren alle Bremsen/Bremsscheiben/Handbremse !!/Zahnriemen/Kettenspanner/Kupplung/Zuendverteiler gerade gemacht worden.
    Beim Klimakompressor bin ich besch.. :k: worden.Der war kaputt.(An dem Tag waren nur 5 °C und ich wusste nicht ob sich da der Kompressor bei Porsche ueberhaupt anschaltet.) :heul:


    Mein Benzinverbrauch liegt konstant bei 9.6 Liter Normalbenzin.(944S2)Ich fahre vorrausschauend und sinnig.Und ich glaube niedriger kann man auf Kurzstrecke,ohne Stadtverkehr , nicht kommen.


    Fuer die Versicherung habe ich meine Motorradversicherung missbraucht.Dadurch bezahle ich nur 35%.
    Die Umruestung auf E2 darf man nicht vergessen sonst bezahlt man 60% zuviel.


    Aber ist insgesamt ein Superauto dass es wert ist ein paar Mark reinzustecken.


    Gruss W.Dietmar

  • Hi W.-Dietmar!


    Du fährst Deinen S2 mit Normal-Benzin?
    Sind die S2 auf Normal-Benzin ausgelegt,oder
    machst das nur Du? ?:-(
    Geht da nicht auch Leistung verloren? :shake:
    Denn eigendlich müßte der S2 und der
    968-Motor fast identisch sein,oder? ?:-(
    Ich habe nämlich bis jetzt nur Super-Plus
    getankt.


    Das würde mich jetzt echt interessieren!
    :jump:


    Gruß Arndt :jump: :jump: :jump:

  • Hi Leute,
    wie Ihr wißt fahre ich mein S2 ja mit 16 – 17 Liter Verbrauch, aber das liegt wohl an mir! :D Na ja, ich will es auch nicht anders? :shake:
    micha ,
    meine Ölwarnlampe geht auch zwischen Max und Min an! Finde ich auch Super so! Ein halben Liter drauf und alles ist OK.
    Dirk ,
    mein das war es noch nicht. Wie gesagt meine leuchtet auch dann erst auf!
    Dietmar ,
    was Du da machst ist auch reichlich Riskant. Ich weiß Du hast ein Klopfsensor aber das ist für den Motor auch nicht gut.