Extrem leichtgängier Drehzahlmesser

  • Vorerst einmal Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, fahre jedoch schon sehr lange P944.
    Jetzt hat sich bei meinen Modell -> 944 2,5Liter BJ83, jedoch ein Problem ergeben.
    Der Drehzahlmesser geht zu leicht, man tritt das Gaspedal nur ganz leicht an und schon ist man auf 5000 Touren, das kann nicht sein, auch die Leerlaufdrehzahl ist auf 1500 U/min, normal bei mir ( laut Messung ) 850 U/min.
    Meine Frage jetzt ist, ist das ein bekanntes Problem, kann man es reparieren oder muß ich mir einen neuen Drehzahlmesser kaufen.


    Bedanke mich für jede Antwort.


    Grüsse aus Österreich


    Wolfgang

    944/83/Targa, 911/85/noch schrecklich Zustand

  • Hi..
    hatte das Problem mal bei nem MG B,da war ein Vorwiderstand durchgebrannt.Dadurch war die Spannung zu hoch und der DZM hat falsch angezeigt.Beim MG war der Widerstand damals direkt hintem am DZM-Gehäuse dran...
    Sorry,mehr kann ich dir auch nicht sagen

  • Hallo Woifal,
    mein Vorredner hat sicherlich recht.Der DZM erhält falsche Informationen.Versuch zunächst einmal,den Stecker(Geber)abzuziehen+wiederaufzustecken.Man weiß ja nie.Falls das nicht funzt:Im PZ ziehen sie Dir bei dieser Gelegenheit richtig die Hosen runter.Ist allerdings auch ne scheiß Arbeit,den Armaturenträger auszubauen.(Plastikteile haken ineinander+gehen meistens kaputt/sind aber nicht teuer)Lenkrad abbauen,Träger abmontieren.An der Rückseite siehst Du dann die elektronischen Teilchen.Eine davon isses:-) Nimm jemanden hinzu,der sich mit Elektronik auskennt(TV-Mechaniker).Der kriegt das schon hin.Mal ne Frage nebenbei: Wie lange fährst Du schon 944?Ich habe meinen seit 12/89+dachte bisher,ich sei mit Abstand der treueste 944er!?
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Hi,
    Sorry das ich so spät antworte, habe aber mit meinen Porsche ein schönes langes Wochenende in den Alpen verbracht ! ;-)


    Das mit den Amaturenträgerausbau ist eigentlich kein Problem, wäre sicherlich nicht mein erster, nur ist das Problem jetzt schon zu 2ten mal aufgetreten ( aha ).
    P944T: Fahre jetzt schon seit ca. 3 Jahre einen 944er, hatte aber schon Kontakte ( vor ca. 3 Monate ) mit einen 928 ist aber für meine Verhältnisse kein Vergleich gegenüber einen 944er. ( Kosten höher, ... ).


    FX: Danke, an eine Art Vorwiderstand habe ich auch schon gedacht, wird aber direkt in der Amatur verbaut sein, weil extern habe ich nichts finden können. ( MUß mal VDO fragen )



    DANKE NochmalS

    944/83/Targa, 911/85/noch schrecklich Zustand