Einfüllen von Getriebeölzusatz !

  • Möchte Zusatz für Getriebeöl einfüllen !
    Komme ich ohne weiteres ran (Einfüllöfnung) !
    Das rasseln im Getriebe geht mir langsam auf die Nerven !
    944,1983,120000 km

  • Hi Boyaci,


    nach meiner Erfahrung kommt man nur von unter gut an das Getriebe ran. Die Einfüllschraube sitzt übrigens rechts neben der linken Achswelle, bitte nicht die darunter das ist die Ablassschraube.


    Gruss Micky

  • Hallo,


    Zusätze helfen da nicht.


    Nimm anderes Öl entweder Spezial Transaxle Öl (Castrol) oder ein Dickflüssiges Öl.


    Gruß Godik

    Sound Quality Anlage Porsche 964
    Bester Klang Car&Sound Sinsheim 2007
    Headunit: Pioneer DEH-P88RS
    Amplifier: Audio Art HC 50, Zapco Studio 204
    Speaker: Allkus PP 150, Dynaudio MD100
    Woofer: Dynaudio MW170

  • Hallo Boyaci,
    den Ölzusatzquatsch würd ich sein lassen...
    Wann hast Du das Getriebeöl zuletzt gewechselt?? Ich würde das Transaxle Öl von Castrol empfehlen!
    Wechsel ist einfach: auf der Fahrerseite des Getriebes sind zwei Innensechskantschrauben
    (glaube es war 17mm) die untere logischerweise zum Ablassen, die obere zum einfüllen ;-) Füllmenge laut Handbuch, Auto sollte möglichst geradestehen...
    Gruß,
    Rainer

  • Hallo,
    unter welchen Bedingungen rasselt´s denn ? Bei meinem 86er 944 haben wir das Getriebe 5x zerlegt, um rauszukriegen warums rasselt. Ist nur im Schiebebetrieb aufgetreten. Tja - es waren die zerfetzten Gummi-Schwingungsdämpfer in der Kupplung : Kupplung ersetzt - alles prima.

  • nimm bloss keinen Zusatz,läßt sich dann zwar leichter schalten,wird aber ca. doppelt so laut