Beschlagene Scheiben und Klimaanlage

  • Hallo Leute,
    hab da ein Problem:
    Kaum ist es draußen feucht oder regnerisch beschlagen bei meinem 91`S2 alle Scheiben, der Lüfter auf 4 kommt kaum dagegen an. Besonders die Seitenscheiben sind stark betroffen und wenn man die Lüftung für die Seitenfenster öffnet zieht gleich die Frontscheibe dicht. Von der Heckscheibe ganz zu schweigen.


    Außerdem, wenn ich meine Klimaanlage einschalte und auf Anschlag blau stelle, sollte da nicht richtig kalte Luft kommen?
    Ich meine richtig kalt nicht lau oder einfach nur frisch!
    Muß ich da jetzt die Kühlflüssigkeit der Klimaanlage austauschen. Kann man das selbst machen und wenn ja wie?


    Gruß
    Philipp

  • Bei meinem beschlagen die Scheiben auch sehr schnell. Der Lüfter bekommt sie zwar wieder frei aber bei weitem nicht so schnell wie bei meinem BMW. Kontrolliere doch einmal ob Deine Scheiben auch dann (leicht) beschlagen wenn es draußen trocken kalt ist und Du den Lüfter auf Stufe eins und die Temperatur auf ca 20 Grad stellst. Dann könnte sein, daß Dein Tauscher ein leichtes Leck hat.


    Gruss
    Helmut

  • Die Scheiben beschlagen auch bei trockener kalten Außenluft.
    Was wäre das jetzt für ein Tauscher?
    Wo sitzt der und wie kann ich jetzt feststellen ob es daran liegt?


    Danke schon mal im voraus.


    Philipp

  • Hallo Phillip,
    prüfe einmal ob Du schleichenden Wasserverlust hast oder lasse einmal Dein Kühlsystem abdrücken. Es könnte sein, daß Dein Heizungskühler (Wärmetauscher) defekt ist. Es handelt sich um einen Kühler ähnlich dem wie Du ihn in der Wagenfront für den Motor hast im Miniaturformat. Die Außenluft wirde über die Lamellen geführt und dort erwärmt. Dadurch bekommst Du die warme Luft im Wageninneren. Wenn dieser Tauscher defekt ist, d.h. wenn der leck ist dann nimmt die erwärmte Luft Feuchtigkeit auf, die dann an Deiner (kalten) Scheibe kondensiert. Wie früher die alten Küchenfenster beim Kochen. Wenn es draußen eh schon feucht ist und Du z.B. mit feuchten Kleidern im Auto sitzt kann es schon durch die Körperwärme zu Wasserdampfkondensation kommen. Wenn nun Dein Tauscher ebenfalls noch Wasserdampf an die Scheibe bläst ist es nur natürlich, daß Du dann die Scheiben nicht frei bekommst. Deshalb auch die Aufforderung zu testen, ob das Phänomen schon bei trocken kalter Außenluft auftritt.


    Gruß
    Helmut

  • hi Philipp,
    keine Ahnung wie lange Du Deinen Wagen schon hast, aber als ich meinen neu hatte, hatte ich das gleiche Problem, und daß nur, weil der Umluftschalter gedrückt war. Das ist der Schalter rechts von der Temparaturregelung, wenn Du den gedrückt hast, beschlagen die Scheiben sehr schnell.


    Gruß
    Rolf

  • Sorry Phillip,


    was Rolf schreibt stimmt natürlich. Ich habe möglicherweise wieder viel zu kompliziert gedacht. Ich hoffe, daß Du dadurch jetzt keine Panik, Aufwendungen etc. hattest.


    Helmut

  • Am Umluftschalter liegts leider nicht....


    Hey das ist mein zweiter 944, also bitte ich weiß doch schließlich was ein Umluftschalter ist.Also für wie b.....
    übrigens wo ist die Hupe.


    Nein, Spaß bei Seite.... keine schlechte Idee mit der Umluftfunktion, aber daran liegts leider nicht. Ich hätte aber eher daran gedacht, das man mit der Umluftfunktion die Luft vielleicht etwas entfeuchten könnte. Nun gut schaun wir mal.
    Aber danke nochmals an alle für die Beiträge!!!
    Gruß


    Philipp