Problem Targadach

  • allo Zusammen


    Ich habe plötzlich ein Problem mit meinem Targadach
    944 S2 Bj.2/91
    Das Dach öffnet nicht mehr gerade,d.h. bei aufgestelltem
    Dach steht die Fahrerseite niedriger als die andere.
    Wenn ich die Zahnstangen ausfahre,fährt die Stange an
    der Fahrerseite nicht so weitaus wie die andere Stange.
    Wenn ich das Dach einbaue und verriegel,dann fährt die rechte
    Stange sofort los und die linke erst einen Moment später.
    Das Dach verriegelt aber.(kann ein Zahnrad übersprungen sein?).
    Kann mir einer von euch einen Tip geben?
    Kann mann die Zahnstangen nachstellen?
    Außerdem sind in dem Dach Klappergeräusche.
    Herzlichen Dank im Vorraus


    MfG Frank

  • Hallo Frank,
    warscheinlich hat eines der zwei Kunststoff-Zahnräder Karies. Du solltest sie mal auswechseln. Sie kosten beide zusammen ca. DM 10,-. Dazu nimmst Du das Dach heraus, schraubst die Große Abdeckung am Fahrzeughimmel ab, und dann die Schrauben an den beiden Getriebegehäusedeckeln. Die Mechanik ist total simpel. Du mußt beim Zusammenbau darauf achten, daß beide Zahnstangen gleich weit herausgucken. Besorge Dir vorher noch ein gutes Silikonfett zur Schmierung. Die ganze Prozedur dauert ca. eine halbe Stunde. Das Klappern liegt evtl. an der Dachdichtung. Sie hat sich sicherlich schon stark gesetzt und ist leicht ausgehärtet. Regelmäßige Pflege mit einem Kunststoffpflegemittel hätte soetwas verhindern können. Der Rest ist Einstellungssache.

    Gruß
    Thomas


    Porsche 911 S, 2.7l , 1976
    Porsche 924 S2, 3.0l, 1987


    warum ich hier nur Thomas heiße?
    Weil ich als 28. Mitglied hier im Forum der erste "Thomas" war ;)

  • Hallo,


    ein ähnliches Problem hatte ich auch bei meinem 944, Bj. 91. Das Dach fuhr nicht mehr richtig raus und schloss auch nicht mehr. Ursache waren auch hier die Zahnräder (es waren diverse Zähne rausgebrochen). Nach dem auswechseln lief alles wieder ganz normal.

  • Hallo
    Danke für die schnellen Antworten.
    Ich werde mich in den nächsten Tagen mal an die Arbeit machen.


    Bekomme ich die Zahnräder im PZ und kann mir jemand die Teilenummern sagen ?
    Ich möchte mir die Teile dann vorher besorgen,um die Sache nicht 2 mal zu machen.


    MfG Frank

  • Die Frage sollte auch sein, warum Du Zahnausfall hast. Das kann einfache Altersüberlastung sein, aber auch ein Defekt der Abschalter, bzw. eine falsche Position der Abschalter.
    Wenn Du die Zahnräder ersetzen willst, im noch ausgebauten Zustand das Dach ver-/entriegen und auf/abstellen (Abschalter in der Mitte des vorderen Lukenrahmen gedrückt halten). Wenn er sich irgendwo totnudelt, funktioniert der Endabschalter nicht mehr und beim nächsten Bewegen des Dachs zerhaut es Dir die Zähne erneut. Wichtig: Position der Aufsteller merken