944S2 : Gedenkminute beim Starten ?

  • Hallo,


    ist es normal dass bei jedem Starten des Motors eine obligate Anlasserorgelpause von 3-5 Sekunden vergeht bis der Motor endlich anspringt ?
    Ich habe irgenwo im Reparatur-Handbuch gelesen,dass beim Drehen des Zuendschluessels die Benzinpumpe schon mal sofort anlaeuft.Das wuerde Sinn machen um das System unter Druck zu setzen,damit der Motor unverzueglich anspringen kann.
    Dies macht meine Pumpe jedenfalls nicht.Wenn ich den Schluessel auf Start drehe passiert nichts mit der Benzinpumpe.


    Micky teilte mir mit dass sein Wagen auch die Verzoegerung hat und es wurde ihm empfohlen die Einspritzduesen zu tauschen......(ca. DM 900 ;-( )


    Gruss Wolf-Dietmar

  • Hi WD,
    Mein 944II,Bj86 hat 10 Jahre lang immer exakt 5x"georgelt"+sprang dann an.Die Erklärung war die,die Du genannt hast+das sich das Oel vorm Start etwas verteilen kann(habe ich gehört).Jetzt springt er plötzlich nach 2-3 orglern an,irgendwie mit einem Blubb:-).Das macht mir viel mehr Sorge.Geht aber auch schon wieder seit ca. 2 Jahren gut.
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Tipp Leuts wenn Ihr nummer sicher gehen wollt, tauscht das Kraftstoffpumpenrelai aus! denn das Öl verteilt sich nach zündschlüssel drehen net! die Öl pumpe läuft definitiv nur wenn der Motor an ist! also hatt es keinen zweck!


    P.S. schliesslich gibts ja keinen Porsche Diesel! also muss er sofort schnurren wie n Tiger ;)


    ------------------
    Es lebe der Mythos Porsche !

  • Hallo,


    das Argument von T.B. leuchtet mir ein.Es koennte schon sinnvoll sein dass sich das Oel erst mal bei Anlasserdrehzahl verteilt,bevor der Motor mit Leerlaufdrehzahl "hochrennt".
    Das Kraftstoffpumpenrelais habe ich mir schon mal angeschaut.Es ist ein Doppelrelais.Ich konnte allersdings keinen Hinweis seitens der Relaisanschluesse finden,dass es ein Zeitrelais ist,das beim ersten Spannungsimpuls (=Zuendschluessel auf Start)durchschaltet.
    Ich kenne dies noch von meinem Golf GTi.Da wurde das Kraftstoffpumpenrelais kurz freigegben bevor der Anlasser sich drehte.


    Aber nochmal die Frage : Gibt es einen S2 ohne Gedenkminute ??


    Gruss Wolf-Dietmar

  • Hallo Wolf-Dietmar,


    Ja, meiner! Allerdings ist der auch nicht
    auf den ersten Klick da. Kann er auch nicht,
    da der Starter die Kurbelwelle um mindestens
    eine Umdrehung drehen muß, bis der Bezugs-
    markengeber hinten am Motor über der
    Kupplungsglocke an das Steuergerät gemeldet
    hat. Erst dann ist bekannt, wie die Kolben
    stehen und daraus wird dann der Zündzeit-
    punkt berechnet. Kann dauern, aber keine
    5 Sekunden ...


    Gruß


    Jürgen

  • Meine Erfahrung:


    mit dem Öldruck kann es nichts zu tun haben, beim starten ohne Zündung (Kabel am Verteiler abgezogen) dauert es etwa 4-5 sec. bis der Öldruck auf 5 bar ansteigt.
    Beim 'normalen Anlassen' (Kaltstart als auch Warmstart) springt mein Motor nach 1-2 sec. an und läuft auch rund. Ich nehme auch an das die Steuerelektronik sich erst 'normieren' muß bevor der erste Zündfunke überspringt!
    Die Benzinpumpe startet übrigens sofort wenn die Zündung eingeschaltet wird!


    Gruß Karl-Heinz