Umbau von 2,0 auf 2,5 l

  • Hallo, wer hat Erfahrung mit dem Umbau eines 924er von 2,0 auf 2,5 l (m. Kat)? Mein "Kleiner" hat nach 21 J. od. 160.000 km einen Motorschaden und nun bin ich am überlegen, auch wenn ich schon einen "neuen" 2,0 l Motor habe. Eigentlich überlege ich schon seit 10 J., aber nun muss ich mal zum Ergebnis kommen.
    Danke für Tipps!

  • Hi Hansi,


    wie wär's denn mit 211 PS?


    Die Firma ATN hat seit neuestem Erfahrung mit dem Einbau von 944 S2 3.0 Liter Motoren in 924er.


    Es war allerdings, glaube ich, ein 924 S, der da umgebaut wurde.


    Thomas, Rainer? Sacht mal was! :D


    Viele Grüße,


    Heiko


    :headbangehttp://www.944-fans.de :headbange

  • Hallo


    Machbar Herr Nachbar.


    Nur recht aufwändig und der TÜV will noch mindestens die 944/924/Turbo Bremsanlage sehen. Und viele Kleinigkeiten werden den Hobbybastler in den nervlichen Abgrund treiben.


    Effektiv ist da der Kauf eines 924 S oder 944 anzuraten.


    Ausserdem ist der 2.0 gar nicht so übel und Nachrüstkats gibt es auch.


    Grüsse [Blocked Image: http://www.pelicanparts.com/support/smileys/yltype.gif]

  • einen 924S umzubauen ist kein allzu großes Problem, viel Kleinarbeit, aber prinzipiell paßt der Vorderwagen.
    Einen 924 mit dem 944-Motor auszurüsten ist unrentabel, der komplette Vorderwagen (Vorderachsquerträger mit Motorlagerung, anschließende Karosseriestruktur) ist anders.

  • Wenn Heiko schon ATN anspricht: Er (ATN) hat glaube ich noch einen 2 Liter Motor modifiziert mit 160 PS im Schrank stehen. Keine billige aber preiswerte Alternative

  • Danke für die Tipps, auch für die außerhalb des PFF erhaltenen eMails. Habe mir sowas schon gedacht, bleibe also bei 2,0 l - zumal ich die Tage einen "neuen" Motor bekomme. Habe dazu aber noch ´ne Frage > siehe neues Thema.
    Und tschüß! :jump: