944 S 2 Quietschen

  • Hallo, liebe Teilnehmer des Forums, ich habe ein Problem mit meinem 944 S 2 Cabrio, daß bisher weder ein Porsche-Zentrum noch eine frei Werkstatt lösen konnten.


    Mein Auto fängt bei einer Geschwindigkeit von ca. 40 km/h im Bereich des linken Hinterrades fürchterlich an zu quietschen.


    Dieses Geräusch trat im letzten Jahr schon einmal auf, ich habe dann allerdings abgemeldet. In diesem Jahr hatt ich die ersten ca. 2.000 km Ruhe, ich dachte schon, mein Auto wäre selbstheilend.


    Leider trat das Geräusch dann wieder auf.


    Das Geräusch verändert sich nicht wenn man auf die Bremse tritt, die Handbremse zieht oder auf die Kupplung tritt.


    Folgende Dinge wurden bisher überprüft bzw. geändert:


    - Getriebeöl gewechselt
    - Bremsscheiben und Beläge überprüft und für gut befunden
    - die Abschirmbleche wurden ein klein wenig von der Bremsscheibe weggebogen
    - Antriebswellen etc. sind nach Angabe PZ in Ordnung.


    Die neueste Vermutung geht in Richtung Kupplung, sie ist nicht mehr die Beste.


    Also wer weiß Rat, vielen Dank schon jetzt im voraus.

  • Hallo Ienzi,


    mir fallen noch Dinge aus eigener
    Erfahrung dazu ein:


    1. Radlager


    Sind die noch gut bzw. geschmiert? Die machen
    sich aber meistens durch rumpelartige Ge-
    räusche bemerkbar.


    2. Handbremse


    Diese ist nur an Federn in der Trommel
    innerhalb der Bremsscheibe aufgehängt und
    sehr billig zentriert (nämlich garnicht).
    Vielleicht hat sich da was ausgehängt.
    Die (Hand)Bremsbacken hängen dann lose
    in der Trommel rum, werden heiß und schleifen
    sich ab bis zum Ausglühen. Auch wenn die
    Handbremse zu fest eingestellt ist, werden
    die Backen heiß und dehnen sich aus und
    schleifen. Ich hatte das Problem, wenn ich
    die Handbremse so eingestellt habe, das
    diese nach drei Zacken fest ist. Fünf bis
    sieben müssen es leider sein - bei mir.


    3. Vibrationen


    Der S2 hat Probleme mit Schwingungen im
    Fahrwerk insbesondere in scharf gefahrenen
    Linkskurven. Das klingt als ob der Reifen
    am Kotflügel scheuert, tut er aber nicht.


    4. Bremsbacken


    Die Bremsbacken haben Vibrationsdämpfer-
    platten zwischen Bremszangenkolben und
    Bremsbelag geklebt. Vielleicht ist da was
    nicht in Ordnung (Kolben klemmt etc.).


    Leider kann ich Dir nicht besser helfen.


    Das die im PZ es nicht finden ist schon
    seltsam. Schlechter Service, echt. Die
    sind dazu da das Sie es finden - die
    Herren Kfz-Meister.


    Gruß


    Jürgen

  • Hallo lenzi


    Ich kann mir nicht vorstellen,das es an der Kupplung liegt,da sie sich vorne befindet.
    Deine Geräusche kommen aber von hinten.
    Ich würde auf Radlager tippen.
    Bei meinem alten 924 hatte ich mal quietschende Geräusche hinten links,
    die kamen durch Vibrationen des Auspuffs, der schlug an der Heckschürze an.


    MfG
    Frank

  • Hoidrio ;)


    Also Leuts, Ich schliesse mich Jürgens Aussage an allerdings Radlager Quitschen ? NEIN! aber was noch möglich ist das sich n Bremskolben auch festgefressen hat musste nach fahrt gucken ob BremsScheibe bläulich verfärbt ist! oder gar nach etwas längerer fahrt gucken ob die Felge heisser ist als die anderen! wenn ja dann ist die Bremsanlage vorn A. mit Handbremse wie gesagt falsche einstellung & / oder lose Handbremsbeläge ist echt null zentriert ~:-| !!! würd mal Raten die Handbremsbeläge mal mit Schleifpapier und Drahtbürste zu bearbeiten ( vor allem die Ränder der Beläge anschleifen mit Schleifpapier ist schon paar mal vorgekommen das das nur an der scharfen kante lag P.S. Wie sieht die Auflage der Handbremsbeläge in der Scheibe aus? wenn am Rand Kante, dann mus die Weg ( kann man mit der Drehmaschiene beseitigen. Wenns net an der Bremsanlage liegt, könnte die Welle ( Linkes Rad zum Getriebe einen defekt haben! da würd ich ne Freie Werkstatt für nehmen!
    Wenns ein schleifendes Quitschen ist Bremsanlage! wenns ein quitschen ist das mann von sogenannten schubkarren kennt ( drehendes Quitschen würd Ich aufs Fahrwerk/Antrieb Tippen! bei geholpere oder rumbum, ist es wie Jürgen gesagt hat das Radlager! P.S. bei manchen Fahrzeugen ist gelegentlich das Differential am Quitschen glaubs zwar net habs aber schon öfter ma gehört viel glück!


    ------------------
    Es lebe der Mythos Porsche !

  • Vielen Dank erst mal Euch allen.


    Nach Euren Äußerungen werde ich mir mal die Handbremse ansehen, obwohl das Geräusch sich beim Ziehen der Handbremse und beim Treten der Bremse nicht ändert (ist also nach wie vor vorhanden).
    Radlager schließt PZ aus, die Bremsscheiben sehen gut aus.


    Beim Hochnehmen auf der Hebebühne ist das Geräusch nicht reproduzierbar - Himmlisches Schweigen sozusagen.


    Vielleicht weiß jemand von Euch mehr.

  • Hi Lenzi,
    wenn alles nicht funzt+die Verzweiflung groß ist ,hier noch mal ne echte Außenseiter- Möglichkeit: Die Feder quitscht auf dem Federteller.Das würde erklären,warum bei keinem deiner Versuche(Bremse ect.) was passiert ist.Auf der Hebebühne ist das Teil ebenfalls entlastet+quitscht nicht.
    Wenns das wirklich ist,ists wenigstens billig!!!
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF