Erstmal danke an alle und eine kleine Frage

  • Endlich geschafft,


    seit heute bin ich stolzer Besitzer eines 944ers.
    Ich möchte euch allen die aktiv Webseiten betreuen und/oder hier regelmässig posten herzlich danken, denn ohne eure Hilfe hätte ich mir sicher eine Ruine gekauft.
    So aber bin ich - denk ich mal an ein recht ordentliches Exemplar geraten.
    So - genug geschwafelt, meine Frage:
    Wie gesagt ist mein 44er in einem guten Zustand bis auf dass sich die umklappbare Rückbank sich nicht arretieren lässt.
    Beide Knöpfe sind im "niedergedrücktem" Zustand und lassen sich auch nicht durch gutes zureden nach oben bewegen.
    Hat einer von euch auch mal dieses Problem gehabt und eine Lösung für mich parat ??


    Danke schonmal im Voraus


    Alex

    T4 Multivan für die kleinen großen Reisen
    Porschefrei since 2004

  • Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Auto.


    Wenn die Arrettierung der Rückbank hackt, tippe ich darauf, daß sie ziemlich verdreckt ist. Ich habe an meinem 924 ein ähnliches Problem, einmal gedrückt, muß man den Heben (dort ist es kein Knopf) manuell wieder nach oben drücken. Einen Reinigungsversuch habe ich aber noch nicht unternommen (schande über mich :) ).


    Von wo kommst du denn her? Vielleicht kann man sich ja mal auf einer Ausfahrt kennenlernen?




    ------------------
    Tschoe, Guido


    schon gesehen: http://www.944club-international.de


    DER Club für Porsche 924 und 944

  • Hi Guido,


    danke für deine schnelle Antwort.
    Ja das Ding scheint mir auch ziemlich "verharzt" zu sein, mit Hilfe eines selbergebastelten Hakens hab ich den Knopf wieder nach oben ziehen können - wenns wärmer ist (brrr) nehme ich mich des Problems mal genauer an.
    Mein Domizil ist in Unterschleissheim, ein Vorort nördlich von München.
    Wenn mal ein Treffen ansteht bin ich gerne dabei, freue mich schon darauf ein paar Verrückte meiner Sorte zu treffen :-)


    Bis dann


    Alex

    T4 Multivan für die kleinen großen Reisen
    Porschefrei since 2004