Welche Zündkerzen?

  • ....heute, nach dem mein 924 S eine Woche im kühlen Carport gestanden hat, versuchte ich ihn zu starten. ..aber zu meiner großen Überaschung tats sich nicht viel, d.h. der Anlasser dudelte zwar, nur der Motor sprang nicht an....na toll, erinnerte mich irgendwie an mein 1. Auto, heißgeliebter 75er Renault R4.
    Der Voltmeter zeigte zwar 12 Volt an, jedoch meinte ich, es könne ja an der nicht ausreichenden Stromquelle liegen. Also, erst einmal Überbrückungskabel rausgesucht, Toyo rangefahren,...Shit...Batterie liegt jeweils an der Außenseite - Kabel zu kurz: Also, Wagen rausgeschoben, Kleinwagen davor und kurzgeschlossen, aber: Nix da, ordentliches Gedudel, aber kein erlösendes Wromm, wromm. Dann habe ich erst einnmal mit dem serienmäßigen Bordwerkzeug ( staun) die Zündkerzen rausgedreht und trockengewischt (abgesoffen!?) und noch mal kurzgeschlossen. Dann nach einigem Gejaule springt er an, läuft erst auf 2 Töpfen, kurz später dann auf allen Vieren. Als ich 30 Sekunden später, die ersten zaghaften Gasstösse versuche, geht er prompt wieder aus. Sch...!
    Ne halbe Stunde später versuche ich es erneut und er startet sofort! Verrücktes Auto - oder unwissender Fahrer?
    Als erste Maßnahme werde ich erst einmal die Kerzen wechseln,...aber welche nehme ich denn nur? Da mir außerdem das Handbuch/ Bedienungsanleitung fehlt , frage ich mich,ob ich nicht anders hätte starten sollen, als mit durchgetretenem Gaspedal?


    Hat vielleicht jemand da draußen noch eine 2.Anleitung für einen 86er 924S, die er nicht braucht und zu einem fairen Kurs abgeben möchte?
    Und welche kerzen kann ich nehmen?


    Grüße und Dank im Voraus


    jochen claro §-)


    [IMG]null]

  • Starten grundsätzlich ohne Gas, daher ist er dir ja auch abgesoffen.


    Die Betriebsanleitung gibt es in jedem PZ, kostet um die DM 20,-.


    Zündkerzen gibt es von Bosch ... WR7DC ...

  • Hallo Jochen,


    eine BA habe ich, allerdings nur eine. Und die möchte ich verwahren...
    Du brauchst aber doch bestimmt nicht alles, oder? Wie wäre es, wenn ich die wichtigsten Seiten kopiere oder scanne.
    Und ansonsten hat Guido es ja schon gesagt: Er springt ohne Gas an. Und es ist ja auch sehr ungesund, einen kalten Motor erstmal hoc h zu jagen. Ein Freund macht das mit Vorliebe bei seinem Mopped. Und die Kiste klingt mittlerweile wie der berühmte Sack Nägel.


    Vielleicht sollten wir tatsächlich mal eine FAQ schreiben ?
    *grübel*


    viele Grüße
    Holger

    --
    früher '88er 924S LeMans
    zurzeit ohne Porsche :-(

  • Hi,Holger ,Hi,Guido,


    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Tja, is ja eigentlich logisch, dass man diesen Motor ( mit elektr. Zündung) nicht mit Vollgas startet, aber in meiner Not, habe ich`s dann eben doch probiert.
    -Ich werde versuchen, die BA in einem PZ zu erwerben - sollte das nicht möglich sein, werde ich auf dein freundliches Kopier-Angebot zurückkommen....


    ...so long, ist noch früh und ich begeb mich jetzt samt Family auf Dänemark-Trip.


    Macht`s gut


    Jochen claro

  • Servus Jochen!
    Spät aber doch...
    Ich hab die selben Symptome auch gehabt. Die Ursache war, dass sich die Schlaucklemme, welche nach der Stauscheibe die "Gummihutze" befestigt, gelöst hat, und der Motor Falschluft bekam.
    Gruß
    Reinhold!

    928 S Bj 81
    16 Ventile sind schon ok ... aber nur auf 8 Zylinder!