Heizung spinnt

  • Hallo
    Die Heizung meines 944T treibt mich in den Wahnsinn.Ohne dass ich irgendwas an der Einstellung verändere wirds plötzlich höllisch heiß und dann,vorzugsweise wenns draussen kalt ist kommt kein bisschen warme Luft.Hat jemand Erfahrungen mit solchen Sachen?
    Gruß
    Didi

  • Hallo,


    beim 944er wird die Heizung je nach Bedarf
    und Vorwahl (mit dem Drehknopf innen)
    durch ein Ventil vorne am Motorblock
    (links in der Gegend des Ölfilters) ge-
    regelt. Der Ventilschieber wird per
    Unterdruck auf und zu gefahren.
    Schau mal nach, ob irgend ein Unterdruck-
    schläuchchen nicht mehr so ganz dicht ist.
    Manchmal gehen auch die Ventile kaputt, da
    sie auch Plastik sind.
    Wenn Du jemanden von innen bei betriebs-
    warmem Motor die Heizung ganz auf und zu
    machen läßt, kannst Du gleichzeitig im
    Motorraum (bei laufendem Motor) das Ventil
    bzw. den Schieber "arbeiten" sehen.


    Gruß


    Jürgen

  • Hallo Didi
    muss meinem Vorredner zustimmen. Bei mir war es auch das schon beschriebene "Scheibenventil" (Plastikscheiben öffnet oder schliesst mit Unterdruck den Warmwasserkreislauf. Kostet ca 70DM). Erst hat mir aber der Boschdienst ein sog. Heizungsventiel für ca. 500 DM ausgetauscht weil die eine Fehldiagnose gestellt hatten. Auf das Geld warten die heute noch!
    Das Scheibenventil habe ich dann selbst gewechselt. ca. 1.5 Stunden Arbeit.


    Grüsse

  • Danke für die Tips,werde das mal überprüfen.
    Habe letzte Woche das halbe Armaturenbrett zerlegt und nichts gefunden.
    Hätte ich mir sparen könne wenn ich gewußt hätte,dass das Problem im Motorraum liegt.
    Grüße

  • Hab den Regler im Motorraum Überprüft;bewegt sich selten bis gar nicht,die meiste Zeit liegt kein Unterdruck an.Das Problem scheint wohl doch woanders zu liegen.Komisch alle anderen Unterdruckschalter funktionieren.

  • Hallo DIDI
    welches bj. mit oder ohne klima und wird die heizung automatisch geregelt?
    bei meinem hatte ich ein ähnliches problem (86er us mit klimaautomatik)es wurde wder gekühlt noch geheizt es lag an einem defekten innenraum temperaturfühler (hinter dem kleinen runden gitter neben der digiuhr
    so weit ich weiss gibts aber noch einen im beifahrerfussraum)die heizung funktioniert so dass wenn geheizt werden muss ist das ventil im motorraum offen(wird vom unterdruck geschlossen das heisst das bei defekter unterdruckleitung das heizventil immer geöffnet bleibt)steigt die temperatur im innenraum dann über die am regler eingestellte temp.wird über klappen kalte luft zugemischt.die ursache für mal kalt mal warm könnte also überall im bereich der steuerung liegen. versuch mal folgendes zieh den unterdruckschlauch vom heizventil im motorraum ab oder versuch sonst irgendwie das ventil voll geöffnet zu halten wenns dann immer noch nicht warm wird hängt eine luftklappe im geöffneten zustand wenns warm wird dann isses irgend ein teil der temperaturregelung fühler oder regler


    viel spass beim suchen wünscht
    frank

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "