• Hi
    ich bins wieder*gg*wie einige von euch schon bemerkt haben habe ich nicht gerade viel ahnung von autos.Könnte sein das die Frage jetzt ein bisl dumm ist aber was solls.


    Also,höre immer wieder das mann einen 944Turbo S ohne Probleme auf über 300PS bringen kann.Jetzt versteh ich eins nicht der Motor ist doch kleiner als bei einem S2,schadet das nicht oder ist das nur wegen dem Turbolader?
    Hab mich mal erkundigt wegen Chiptunning für den S2 ca.15 PS und für den Turbo 40 PS.Warum das?
    Gibt es ne Möglichkeit auch bei einem S2 mehr rauszuholen.Frage nur aus Interesse möchte meinen S2 nicht tunen oder sowas.Ist mir zu schade :-)


    MFG
    Hakan

  • Hi Hakan,
    ich selbst fahre einen Turbo I Bj. 85. Das Teil hat original 220 PS, ohne den Lader zu wechseln, habe ich durch andere Steuerungscomputer (und einer etwas anderen Einstellung) nun 270 PS. Die Leistungssteigerung geht Gott sei Dank nicht zu Lasten der erforderlichen Drehzahl. Die Haltbarkeit des Motors dürfte also nicht wirklich beeinträchtigt sein.


    Mit einem anderen Lader sind hier ohne Weiteres 300PS drin. Dies erfordert allerdings z.T. erheblichen Umbauaufwand (Flanschstücke etc.). Der Effekt der dann allerdings auffällig wird ist, ist das Turboloch, unter 2500 U/Min geht da nicht viel. Ich selbst durfte ma einen 350PS-Turbo Probefahren, die Hölle kann ich Dir sagen.


    Im Übrigen ist der Lader meines Wissens nach mehr oder weniger der einzige Unterschied zwischen der 220 und der 250 PS-Version des Turbo.


    Soviel zum Turbo, beim S2 habe ich leider keinen Plan, sorry


    Viele Gruesse
    Rolf