944S2 Leerlaufregler - Lage und Ausbau

  • Hallo!


    Vielleicht kann mir jemand freundlicherweise weiterhelfen. Ich möchte gerne wissen wo der Leerlaufregler bei einem 944S2 sitzt.


    Ist es der Metallzylinder der unterhalb des Ansaugkrümmers zwischen dem ersten und zweiten Ansaugkanal liegt? Das obere Ende des Zylinders kann man zwischen dem Krümmer gut erkennen. Auf diesem Ende sitzt ein schwarzer Stecker. Das andere Ende ist nicht so gut einsehbar, weil es unter dem Krümmer liegt. An diesem gehen seitlich zwei Schläuche (einer ist etwas dicker als der andere) ab.


    Wenn ja: Wie kann ich das Teil abmontieren ohne den ganzen Krümmer abzuschrauben?
    Außerdem möchte ich wissen ob man den Leerlaufregler zerlegen kann um ihn gangabr zu machen?


    Habe nämlich nach wie vor das Problem dass, wenn der Motor warm ist, der Leerlauf stark schwankt. Je heisser der Motor desto stärker die Schwankungen, sogar bis zum Ausgehen....


    Wäre toll, wenn mir jemand was dazu sagen könnte!


    Viele Grüße!
    Jürgen

  • Hi Jürgen
    Das teil das du beschreibst ist der leerlaufregler Bosch teilenr.:0280140501
    Beim normalen 944 lässt er sich mit etwas gefrikel auch ohne demontage der ansaugrohre
    ausbauen, zerlegen kann man das ding nur indem man es aufsägt du kannst es aber erstmal mit reinigen versuchen.
    Im innern befindet sich ein drehkolben der elektrisch beheizt wird und so das ventil langsam schliesst.Du kannst auch die widerstände durchmessen klemme 1/3 40OHM
    klemme1/2 und 2/3 20OHM
    Achja die öffnug des ventils soll bei eingeschalteter zündung etwa 50% betragen


    viel Glück
    Frank

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "

  • Hallo,


    es sind in den letzten Tagen verstärkt Fragen zur Einspritzanlage gekommen.
    In diesem Zusammenhang ein Link:
    Einspritzsysteme!
    Es werden die für uns interessanten K- und L-Jetronic-Systeme erläutert.


    Ach ja, das Problem der schwankenden Drehazhl habe ich auch, aber nur sehr leicht. Wenn also jemand eine Lösung erarbeitet hat, bitte hier veröffentlichen!
    Ich möchte soetwas mal sammeln und in einer Art FAQ zusammentragen - wenn ich genug Input kriege.


    viele Grüße
    Holger

    --
    früher '88er 924S LeMans
    zurzeit ohne Porsche :-(

  • Hallo!


    Ich danke euch schonmal für die schnellen Antworten! Werde mich nächstes Wochenende, wenn ich wieder im Lande bin, damit beschäftigen. Vielleicht bekomme ich dann das Problem mal in den Griff! Falls ich Erfolg habe, werde ich davon berichten!
    Wenn nicht, dann müsst ihr weiter mein Gejammer anhören... :-)


    Nochmals vielen Dank!


    Grüße!
    Jürgen

  • Hallo Juergen,
    vielleicht kommst Du auch von unten an den Regler.
    Vieleicht solltest Du vorher bei heissem Motor noch mal die Unterdruckleitungen mit Startpilot abspruehen um Nebenluft zu checken.(Aber VORSICHTIG !)
    Ich habe mal meine Literatur ueber den Regler befragt :
    Die Reglerfunktion (Drehkolbenstellungg) ist ,je nach Aussentemperatur, die ersten ca. 15 Sekunden nur von der Einschaltzeit abhaengig(Zuendschluessel an).
    Nach 15 bis >120 Sekunden wird er dann von der Motortemperatur gesteuert.
    Das heisst die Stellung des Drehkolbens im Regler ist ausschlaggebend fuer das Leerlaufgemisch.
    Bei Dir muesste der Regler nach der Kaltstartphase eventuell noch zu weit auf sein (durch Verdreckung oder Klemmen)und dadurch das Gemisch zu weit abmagern durch Luftueberschuss.
    Also ausbauen und schauen ob der Schieber bei angelegter Spannung langsam zu geht.
    Danach kannst Du ihn mit einem Foen heiss machen und gucken ob er reagiert.
    Du kannst zusaetzlich auch die Stromaufnahme pruefen, das gaebe ebenfalls Rueckschluss ueber Verklemmung.


    Wenn Die angegebenen Spulenwiderstaende ok sind, das heisst elektrisch in Ordnung sind,muesstest Du ihn auch wieder durch blosses Reinigen hinbekommen,da das Teil viel zu simpel ist um ersthaft kaputt zu gehen.


    Gruss Dietmar

  • Hallo WOlf-Dietmar,


    prima, der Fehlersuchplan, allerdings: die 944er und 924S haben eine L-Jetronic.... :-)


    viele Grüße
    Holger

    --
    früher '88er 924S LeMans
    zurzeit ohne Porsche :-(