Schlechte Strassenlage beim S2/ Fahrbericht 17" Fahrwerk

  • Hallo,


    nachdem ich die Kiste jetzt 1/2 Jahr habe bin ich sogar mal etwas weiter als ueblich gefahren.Sprich 500 km nach Norddeutschland und zurueck.
    Dabei habe ich einige negative Eindruecke gesammelt.
    Einer davon ist die instabile Strassenlage bei Tempo um 200 km/h.Das Heck hat die Tendenz einzudrehen und man denkt gleich geht er baden.
    Das dies nicht normal ist hat mir ein Audi A4 Kombi ! Diesel (2.5TDI) nachhaltig bewiesen.Gegen den hatte ich Null Chancen in langzogenen Autobahnkurven im Weserbergland.
    Ich hatte es ja schon mal erwaehnt,irgenwie ist was instabil, auch bei niedrigen Geschwindigkeiten.
    Bei trockener Strasse ist es ok aber wenn es schnell oder nass wird ist es schlecht...gelinde gesagt.


    Die Stossdaempfer muessten in Ordnung sein, zumindest,laut Stossdaempfer Test.
    Die Gummis am Stabilisator muss ich noch bestellen.(Wollte ich heut machen,brauche aber den Durchmesser vom Stabi,21.5 , 25.6 oder 26.8mm)
    Bringen die bei hohen Geschwindigkeiten auch was ? (Danke nochmal fuer die Zuschriften diesbezueglich !)
    Hat die Hinterachsaufhaengung auch Gummis die auschlagen ?
    Der Luftdruck war auf 2.7 atÜ.Reifen 225vorn 265 hinten.Sind 3 atÜ eventuell besser ???
    Bleibt noch die Einstellung der Radlager.Es hat ein bisschen Spiel,aber nur wenig.Kann das was ausmachen ?
    Ich gehe mal von einem korrekt eingestellten Fahrwerk aus, da ich keine Unsymetrien feststellen kann.


    Habt Ihr Tipps ? Es ist echt lebensgefaehrlich :k


    Danke und Gruss Dietmar



    Gruss, Wolf-Dietmar


    * 91 944S2
    * Honda Dax ST70 Bj.72
    * Giant MTB Carbon XTR 10.6kg
    * Aldi Inline Skater Bj. 99
    * Lekki Wanderstöcke "Rentnerglueck"
    -----------------------------------


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wolf-Dietmar am 2002-02-25 17:25 ]</font>


    <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Wolf-Dietmar am 2002-03-02 23:56 ]</font>


    [ Diese Nachricht wurde ge&auml;ndert von: Wolf-Dietmar am 2002-03-08 13:44 ]

  • Hallo,


    das ist sicher nicht normal. Fahr lieber sofort in eine Werkstatt, die sich damit Auskennt


    Abhilfen:


    1) Stoßdämpfercheck bei ADAC Wert >70%
    2) Ausgeschalgene Radlager. Machen sich durch Unruhe (hin- und herwackeln) bemerkbar. Wenn dann Austauschen (Neue oder gebraucht mit neu eingepreßten Buchsen)
    3) Fahrwerk einstellen lassen nach Originalwerten oder von jemanden der sich damit wirklich auskennt. Verstellt sich mit der Zeit langsam -> merkt man nicht. Hat bei mir Riesen Unterschied gemacht
    4) Du hast wohl andere Felgen. Die könnten Geometrie verschlechtern. Lieber Original.
    5) Luftdruck bei 951: vorne 2,5 hinten 3,0 bar; S2 weiß ich nicht, würde ich halt mal nachschauen


    Viel Glück,
    Matthias

  • Gib mal ein paar Daten , welches Baujahr ist der S2 , ? Sportahrwerk oder Serie , ? Reifen-Fabrikat . Dann kann dir ev. geholfen werden.

  • Gib mal ein paar Daten , welches Baujahr ist der S2 , ? Sportahrwerk oder Serie , ? Reifen-Fabrikat . Dann kann dir ev. geholfen werden.

  • die Reifengrößen sind weit weg von allem, was es jemals in Serie gab, laß da mal genauere Daten rüberwachsen.
    Ich habe schon Autos (egal ob 4- oder 6- oder 8-Zylinder) erlebt, die mit ihren Show-tauglichen Reifen nur noch für Schrittgeschwindigkeit brauchbar waren

  • Hi Dietmar,
    also ich kann das für meinen S2 nicht bestätigen, bei mir ist die Kurvenlage bestens! Hast Du eigentlich immer noch die Toyo Reifen drauf? Wenn ja, würde ich die als erstes erneuern. Wenn die Stoßdämpfer in Ordnung sind könnte es was bringen die Stabi Gummis zu erneuern.... An der VA ist der 26,8mm Stabi verbaut! Den Reifenluftdruck würde ich nicht als so hoch machen da Du genau das Gegenteil erhältst was Du möchtest, denn die Reifen werden härter und fangen an zu springen. Ich glaube nicht das die Radlager an der Straßenlage schuld sind, ist zwar richtig das wenn sie zu viel Spiel haben es auf die kosten der Lager geht, aber nicht auf die Spur. Jedenfalls nicht so wie Du es beschrieben hast.

  • 944 Straßenlage in langgestreckten Kurfen
    (Autobahn)
    Hallo ich fahre einen 944 Turbo mit gebr. Konis,
    Das Beste an diesem Auto ist eigentlich die Straßenlage zb. im Autobahnbereich.
    Wo Luxus Autos neuster Baujahre ins trudeln kommen ,geht mein 16 Jahre alter 944 Turbo durch wie auf Schienen.
    Die Originaldämpfer sind SEHR komfortabel,
    aber meistens sind noch die ersten eingebaut,deshalb mein Tip,Fahrwerk auf der Hebebühne durchcecken ,evt .härtere Dämpfer einbauen.
    Gruß
    Tom