Wartung im Porsche-Werk ??

  • Hallo,
    ich habe einen 944S2 BJ12/90 185Tsd KM angeboten bekommen. Der Wagen war zuerst im Besitz des Porsche-Werkes und wurde danach von einem Werksangehörigen gefahren. Seid März ´01 ist er jetzt in 3. Hand. Die Zahnriemen, etc sind vor einem Monat gemacht worden. Leider scheint für die komplette Zeit vorher zwar ein Scheckheft zu existieren, dieses wurde aber wohl nicht gepflegt. Nach Angaben des Halters ist der Wagen von dem Werksangehörigen im Porsche-Werk, anscheinend in einer Art Workshop-Halle, selbst regelmässig gewartet worden.
    Insgesamt macht der Wagen einen sehr guten Eindruck, allerdings beunruhigt mich diese "Wartungslücke" ein wenig... Ich versuche gerade die Adresse des Vorbesitzers zu bekommen um ein wenig mehr zu erfahren.
    Hat jemand von euch schonmal von einer solchen "Workshop-Halle" gehört ?


    Ciao Wolfgang


    Noch auf der Suche....

    Wenn Gott mich anders gewollt hätte, hätte er mich anders erschaffen
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • Die WA's nehmen ihre Wagen in der Freizeit ins Werk und da können sie arbeiten.
    ich weiß nicht ob man es darf aber viele machen es. Woher ich es weiß?


    Konstantin ;)

  • Zitat

    Original erstellt von kkos951:
    Die WA's nehmen ihre Wagen in der Freizeit ins Werk und da können sie arbeiten.
    ich weiß nicht ob man es darf aber viele machen es. Woher ich es weiß?


    Konstantin ;)


    Gibt es noch Termine?


    :lol::lol::lol:

    944 S2
    "Der Murl mit den Riesentöpfen!"

  • Ich denke mal, dass der Beitrag besser in der Rubrik Porsche 944 aufgehoben ist.. ;)